Informationen zu Geschäftskontakten in Business Contact Manager

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Hinweis: Dieser Artikel hat seine Aufgabe erfüllt und wird bald zurückgezogen. Um Probleme vom Typ "Seite nicht gefunden" zu vermeiden, entfernen wir Links, die uns bekannt sind. Wenn Sie Links zu dieser Seite erstellt haben, entfernen Sie diese. Gemeinsam sorgen wir für funktionierende Verbindungen mit dem Internet.

Ein Geschäftskontakt ist eine Person aus, mit der Sie Geschäftsbeziehung bei einer Firma oder Organisation unterhalten. Geschäftskontaktdatensätze können Sie organisieren und speichern ausführliche Informationen zu Ihrer Geschäftskontakt, indem Sie mit den schnellen Zugriff auf wichtige Details helfen Ihnen bei der Verwaltung der Beziehung. Sie können einen Geschäftskontaktdatensatz Durchführen einer Geschäftskontakt Formular, einen Kontakt aus einem Outlook-Ordner kopieren oder durch Erstellen einer neuen Geschäftskontakt von innerhalb einer Firmendatensatz erstellen.

Wenn Business Contact Manager für Outlook an Ihre Buchführungssystem angeschlossen ist, können Sie Ihre Buchführungssystem Kunden als Konten, hinzufügen, die addiert einige allgemeine Informationen, wie z. B. Adresse und die Telefonnummer aus, mit dem Firmendatensatz. Dies erstellt eine Verknüpfung zwischen den Eintrag Kunde und dem Firmendatensatz auch bedeutet, dass Sie finanzielle Informationen zu den Firma anzeigen können. Sie können auch auswählen, um die Kontakte hinzufügen, die diese Kunden zugeordnet sind. Die Kundendatensätze in Business Contact Manager für Outlook als Konten importiert werden, und Kontakte im Zusammenhang mit diesen Kunden als Geschäftskontakte importiert werden.

Öffnen Sie einen Geschäftskontaktdatensatz

Sie können einen Geschäftskontaktdatensatz hinzufügen oder Bearbeiten von Informationen zu den Geschäftskontakt oder Kommunikationshistorienelemente, die mit dem Firmendatensatz verknüpft sind, finden Sie unter öffnen.

  1. Klicken Sie im Menü Business Contact Manager auf Geschäftskontakte.

  2. Doppelklicken Sie in der Liste Geschäftskontakte auf den Geschäftskontaktdatensatz, den Sie öffnen möchten.

  3. Nehmen Sie die Änderungen vor.

  4. Klicken Sie auf der Multifunktionsleiste auf Speichern und schließen.

Tipp: Informationen zum Erstellen einer Verteilerliste aus Ihrer Geschäftskontakte oder Firmen finden Sie unter Erstellen und Bearbeiten einer Kontaktliste Croup oder Verteilerliste. Klicken Sie im Dialogfeld Elemente auswählen unter Adressbuch auf Geschäftskontakte oder Firmen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×