Informationen zu Arbeitsbereichsrollen und -berechtigungen in SharePoint Workspace 2010

Jedem Mitglied eines Groove-Arbeitsbereichs ist eine der folgenden Rollen zugewiesen:

  • Manager

  • Teilnehmer

  • Gast

Jeder Rollentyp verfügt über bestimmte "Berechtigungen". Berechtigungen bestimmen den Umfang, in dem Mitglieder Änderungen in einem Arbeitsbereich vornehmen können. So verfügen beispielsweise bestimmten Rollen über die Berechtigung zum Hinzufügen neuer Arbeitsbereichstools oder zum Einladen neuer Mitglieder.

Wenn Sie einen neuen Groove-Arbeitsbereich erstellen, wird Ihnen automatisch die Rolle "Manager" zugewiesen, sodass Sie über alle Berechtigungen verfügen. Anderen Mitgliedern werden Rollen zugewiesen, wenn sie in den Arbeitsbereich eingeladen werden. Nur Mitglieder mit der Rolle "Manager" können die Rollen anderer Mitglieder ändern.

Mitglieder, deren Rolle "Teilnehmer" oder höher ist, können die meisten Aufgaben ausführen, wie z. B. das Einladen neuer Mitglieder. Gäste verfügen über keine Berechtigungen zur Verwaltung des Arbeitsbereichs.

Zum Anzeigen der Berechtigungen, die den Rollen in einem Arbeitsbereich zugewiesen sind, klicken Sie im Startbereich mit der rechten Maustaste auf den Arbeitsbereich, klicken auf Eigenschaften und dann auf Berechtigungen.

Hinweis: Arbeitsbereichsmitglieder können nur höher gestuft werden. So kann ein Gast beispielsweise zum Teilnehmer hochgestuft werden, aber ein Teilnehmer kann nicht zum Gast herabgestuft werden. Diese Regel gilt für alle Arbeitsbereichsmitglieder, die aus dem Arbeitsbereich ausgeladen und dann erneut eingeladen wurden. Ein Teilnehmer, der beispielsweise aus einem Arbeitsbereich ausgeladen wurde, kann in denselben Arbeitsbereich nur wieder als Teilnehmer oder Manager eingeladen werden.

Toolberechtigungen

Hinweis: Berechtigungen, die in SharePoint Workspace 2010-Arbeitsbereichen Mitgliederrollen zugewiesen wurden, können nicht geändert werden. In Abhängigkeit von Ihrer Rolle können Sie Berechtigungen in Arbeitsbereichen aus Version 2007 (oder früher) möglicherweise ändern.

Die meisten Tools in einem Arbeitsbereich verfügen über einen eigenen Satz von Berechtigungen. Toolberechtigungen bestimmen, welche Aktionen von einem Manager, Teilnehmer oder Gast in dem Tool vorgenommen werden dürfen. Beispielsweise verfügt das Kalendertool über Berechtigungen zum Erstellen, Löschen und Bearbeiten von Besprechungen. Mitglieder, denen die Rolle "Manager" zugewiesen ist, können Toolberechtigungen rollenweise aktualisieren.

Zum Anzeigen oder Ändern von Berechtigungen, die Rollen für ein ausgewähltes Arbeitsbereichstool zugewiesen sind, klicken Sie zuerst auf die Registerkarte Arbeitsbereich, dann auf Eigenschaften und schließlich auf die Registerkarte Berechtigungen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×