In Excel weist eine Datei ein anderes Format auf als die Erweiterung vermuten lässt

Wenn Sie eine Datei in Excel öffnen, erhalten Sie eine Meldung, die besagt, dass die Dateinamenerweiterung nicht dem tatsächlichen Dateiformat entspricht. Die Datei weist beispielsweise die Dateinamenerweiterung XLSX auf, tatsächlich handelt es sich jedoch um eine Textdatei, die die Dateinamenerweiterung TXT aufweisen sollte.

Bevor Sie auf Ja klicken, um die Datei zu öffnen, möchten Sie möglicherweise die Gründe für die falsche Dateinamenerweiterung prüfen.

Die Datei wurde möglicherweise:

  • Versehentlich umbenannt    Wenn die Datei von Ihnen oder von jemandem, den Sie kennen, versehentlich mit einer falschen Dateinamenerweiterung umbenannt wurde, können Sie die Datei bedenkenlos öffnen. Speichern Sie die Datei dann in dem Dateiformat mit der entsprechenden Dateinamenerweiterung.

  • Absichtlich umbenannt    Wenn die Datei von Ihnen oder von jemandem, den Sie kennen, bewusst mit einer anderen Dateierweiterung umbenannt wurde, um sicherzustellen, dass die Dateinamenerweiterung von Excel erkannt wird, können Sie die Datei öffnen. Als bewährte Methode sollten Sie die Datei jedoch mit einer Dateinamenerweiterung speichern, die das tatsächliche Dateiformat widerspiegelt.

Als Erstes ist es jedoch wichtig zu entscheiden, ob Sie die Quelle der Datei als vertrauenswürdig erachten. Wenn Sie nicht überprüfen können, ob es sich beim Ersteller oder Absender der Datei um eine vertrauenswürdige Quelle handelt, sollten Sie die Datei nicht öffnen. Ein Hacker (böswilliger Benutzer) könnte die Datei absichtlich umbenannt haben, um Sie dazu zu verleiten, die Datei in Excel zu öffnen.

Ein Problem mit einer Dateinamenerweiterung kann auftreten, wenn eine Arbeitsmappe, die Sie öffnen möchten, nicht lesbar ist und die Inhalte nicht mehr dem erwarteten Dateiformat gleichen. Wenn eine Arbeitsmappe beschädigt wurde, können Sie versuchen, sie vor dem Öffnen zu reparieren. Informationen zum Wiederherstellen einer beschädigten Arbeitsmappe finden Sie unter Reparieren einer beschädigten Arbeitsmappe.

Falls diese Meldung angezeigt wird, wenn Sie versuchen, eine Arbeitsmappe zu öffnen, die Ihnen eine vertrauenswürdige Quelle per E-Mail gesendet hat, können Sie die Arbeitsmappe nicht über Ihr E-Mail-Programm öffnen. Bitten Sie den Absender, die Arbeitsmappe im Dateiformat einer Excel-Binärarbeitsmappe (XLSB) oder einer Excel 97-2003-Arbeitsmappe (XLS) erneut zu senden. Alternativ können Sie die angefügte Arbeitsmappe auf Ihrem Computer speichern und dann in Excel öffnen.

Weitere Informationen

Vom Excel-Supportteam verfasster Blogbeitrag zu Malware

Ändern der Gruppenrichtlinie zum Steuern der Anzeige von Nachrichten

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×