Importieren von Kontakten in Outlook.com

Sie können Kontakte von einem anderen E-Mail-Anbieter oder aus einem anderen E-Mail-Konto in Ihr Outlook.com-Konto importieren.

Schritt 1: Exportieren der Liste Ihrer Kontakte von Ihrem E-Mail-Anbieter in eine CSV-Datei

Wenn Sie Ihre Kontakte exportieren, werden sie normalerweise in einer CSV-Datei (Comma Separated Values, mit Komma getrennte Werte) gespeichert. Wählen Sie als Dateityp CSV UTF-8 aus, wenn es diese Option gibt.

Anweisungen zum Exportieren von Kontakten von einem hier nicht aufgeführten Dienst erhalten Sie bei Ihrem E-Mail-Anbieter.

Schritt 2: Importieren der Kontakte in Ihr Outlook.com-Konto

Verwenden Sie eine CSV-Datei (Comma Separated Values, mit Komma getrennte Werte) zum Importieren Ihrer Kontakte in Ihr Outlook.com-Konto.

Tipp: Zur Erzielung optimaler Ergebnisse muss die CSV-Datei UTF-8-Codierung aufweisen. Diese Codierung eignet sich für alle Sprachen und Alphabete.

  1. Wählen Sie in Outlook.com in der unteren linken Ecke der Seite Personen , um zur Seite Kontakte zu gelangen.

  2. Wählen Sie auf der Symbolleiste Verwalten > Kontakte importieren aus.

    "Kontakte importieren" im Menü "Verwalten" auswählen
  3. Wählen Sie Durchsuchen, anschließend Ihre CSV-Datei und dann Öffnen aus.

  4. Wählen Sie Importieren aus.

Hinweis: Wenn die Datei keine UTF-8-Codierung aufweist, kann das Importtool den gesamten Text möglicherweise nicht richtig erkennen und anzeigen. Das Importtool zeigt Ihnen dann einige Beispielkontakte aus Ihrer Datei, und Sie können überprüfen, ob der Text lesbar und korrekt ist. Wenn der Text nicht korrekt angezeigt wird, wählen Sie Abbrechen aus. Sie benötigen eine Datei mit UTF-8-Codierung, um den Vorgang fortsetzen zu können. Konvertieren Sie Ihre CSV-Datei zur Verwendung von UTF-8-Codierung, und beginnen Sie den Import erneut.

Warum sollte ich mich um UTF-8-Codierung kümmern?

Normalerweise können Sie Kontakte importieren, ohne sich Sorgen um die Details machen zu müssen, wie der Text in der CSV-Datei gespeichert wurde. Wenn die Kontaktinformationen jedoch Zeichen enthalten, die es im deutschen Alphabet nicht gibt – z. B. griechische, kyrillische, arabische oder japanische Zeichen –, kann dies beim Importieren von Kontakten zu Problemen führen. Deshalb sollten Sie die Kontaktedatei mit UTF-8-Codierung speichern, wenn diese Option während des Exports zur Verfügung steht.

Sollten Sie Ihre Kontakte mit UTF-8 nicht direkt exportieren können, haben Sie die Möglichkeit, die exportierte CSV-Datei mit Excel oder Apps von Drittanbietern zu konvertieren. Die dazu erforderliche Vorgehensweise ist zwischen Apps und App-Versionen unterschiedlich.

So konvertieren Sie eine CSV-Datei mit Microsoft Excel 2016 in UTF-8:

  1. Erstellen Sie in Excel ein neues leeres Dokument (Arbeitsmappe).

  2. Wählen Sie im Menü Daten die Schaltfläche Aus Text/CSV aus. Navigieren Sie zu Ihrer exportierten CSV-Datei (möglicherweise müssen Sie Textdateien (...*.csv) auswählen, um sie anzuzeigen). Wählen Sie Importieren aus.

  3. Wählen Sie in dem daraufhin angezeigten Dialogfeld unter Dateiursprung die Codierung aus, mit der die Zeichen im Text korrekt dargestellt werden, z. B. 1251: Kyrillisch (Windows). Wählen Sie dann Laden aus.

  4. Überprüfen Sie, ob diese Zeichen in Excel korrekt dargestellt werden.

  5. Wählen Sie Datei > Speichern unter aus. Geben Sie einen Namen für die Datei ein, und wählen Sie als Dateityp CSV UTF-8 (durch Trennzeichen getrennt) (*.csv) aus.

  6. Wählen Sie Speichern aus.

Benötigen Sie Hilfe?

Treten Probleme auf, wenn Sie Kontakte in Ihr Outlook.com-Konto importieren, lesen Sie Beheben von Problemen mit Importieren von Kontakten in Outlook.com.

Verwandte Themen

Erstellen, Anzeigen und Bearbeiten von Kontakten und Kontaktlisten in Outlook.com
Exportieren von Kontakten aus Outlook.com in eine CSV-Datei
Bereinigen oder Entfernen mehrfach vorhandener Kontakte in Outlook.com
Importieren und Exportieren von Outlook-E-Mails, -Kontakten und -Kalendern
Welche Outlook-Version habe ich?
Hinzufügen Ihrer anderen E-Mail-Konten zu Outlook.com

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×