Importieren von Kennwörtern aus einer Textdatei in Arbeitsblattabgleich

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wichtig:  Das Feature "Arbeitsblattabgleich" steht nur in Verbindung mit Office Professional Plus 2013 oder Office 365 ProPlus zur Verfügung.

Microsoft Spreadsheet Compare um einen Vergleich zwischen zwei Excel-Arbeitsmappen auszuführen, werden diese Dateien im Hintergrund in Excel geöffnet. Wenn Ihre Organisation kennwortgeschützte Dateien verwendet, können Sie eine Liste aller diese Kennwörter in eine Textdatei erstellen möchten. Dann können Sie die Textdatei importieren, so dass Spreadsheet Compare die Liste der Kennwörter überblicken können zu Schriftarten zu finden, die auf die geschützten Dateien arbeiten.

Wenn Sie Hintergrundinformationen zum Speichern von Kennwörtern, bevor Sie, wechseln Sie lesen Sie Verwalten von Kennwörtern zum Öffnen von Dateien für Analysen und Vergleiche verwendetwerden soll.

Eine der einfachsten Möglichkeiten zum Erstellen einer Textdatei mithilfe von Editor besteht darin, die Datei mit der Erweiterung *.TXT zu speichern (z. B. Kennwörter.txt). Das Kennwort und die (optionale) Beschreibung werden durch ein Komma getrennt, und hinter dem Komma steht kein Leerzeichen. Die Beschreibung muss nicht in Anführungszeichen (") gesetzt werden. Geben Sie weitere Kennwörter in neuen Zeilen ein, wie z. B. dieses (bei einigen gibt es eine Beschreibung und bei anderen keine):

Kennwortliste in einer Datei in Editor

Denken Sie daran, dass ein Kennwort nicht mit einer bestimmten Datei verknüpft sein muss. Die Kennwortliste ist einfach eine Liste, die von Arbeitsblattabgleich solange gelesen wird, bis ein Kennwort gefunden wurde, das für die Datei geeignet ist, die geöffnet werden soll.

  1. Klicken Sie im Dialogfeld Kennwort-Manager auf Importieren.

    Kennwort-Manager

  2. Navigieren Sie zu der Textdatei, klicken Sie auf Öffnen, und klicken Sie auf OK.


Wenn Sie eine Beschreibung für die ein Kennwort enthalten, wird es unter Kennwort Beschreibung angezeigt. Wenn ein Kennwort ein Komma enthält, kann diese nicht importiert, da das Komma als Trennzeichen zwischen das Kennwort und die zugehörige Beschreibung angezeigt wird. Wenn Sie ein Kennwort mit einem Komma haben, müssen Sie es manuell in das Dialogfeld Kennwort eingeben, indem Sie auf Hinzufügen.

Manuelles Hinzufügen eines Kennworts


Nachdem Sie die Kennwörter importiert haben, können Sie die Textdatei so verarbeiten, wie es für Sie am nützlichsten ist. Achten Sie aber darauf, die Datei an einem sicheren Ort zu speichern, wie Sie dies für alle Kennwörter tun, die Sie aufschreiben oder anderweitig speichern.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×