Importieren oder Abonnieren eines Kalenders in Outlook.com

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Beim Importieren von iCal-Kalendern in Outlook.com können Sie entweder Kalender importieren oder abonnieren, aber auch Kalender aus anderen Programmen abrufen. Sie können Ereignisse aus einer ICS-Datei in Ihren vorhandenen Kalender importieren oder einen Kalender online abonnieren und automatische Updates erhalten (auch als ICS-Abonnement oder iCal-Abonnement bezeichnet). Sie können Kalender von Websites oder Kalenderprogrammen importieren, die das ICS-Dateiformat unterstützen, z. B. Apple iCal, Google-Kalender und Mozilla Lightning.

Sie können im Internet nach Listen von iCal-Kalendern suchen, z. B. unter "iCalShare.com". Websites von Theatern, Sportmannschaften und Schulen enthalten häufig den Link "Zum Kalender hinzufügen", über den Sie einen iCal-Kalender herunterladen können. Bing bietet auch Vorschläge für Kalender in Outlook.com an. Wählen Sie in der klassischen Version von Outlook.com auf der Kalender-Navigationsleiste Interessante Kalender aus. Wählen Sie in der Outlook.com-Betaversion im linken Bereich Kalender entdecken aus.

Hinweis: Microsoft ist nicht verantwortlich für die Genauigkeit oder die Inhalte von Kalendern von Drittanbietern. Wir empfehlen, vor dem Importieren oder Abonnieren von Kalendern von Drittanbietern die Geschäftsbedingungen zu prüfen.

Welche Version von Outlook.com verwenden Sie?

Die Anweisungen unterscheiden sich etwas anders, je nachdem, ob Sie die Outlook.com-Beta Version oder die klassische Version verwenden. Wählen Sie die Version aus, die Sie verwenden, um die für Sie geltenden Anweisungen anzuzeigen.

Wenn Ihr Postfach wie folgt aussieht...

Screenshot der oberen linken Ecke des Posteingangs von Outlook.com (Betaversion)

Siehe unter Anweisungen für die Betaversion von Outlook.com.

Wenn Ihr Postfach wie folgt aussieht...

Screenshot der oberen linken Ecke des Posteingangs von Outlook.com (klassische Version)

Siehe unter Anweisungen für das klassische Outlook.com.

Anweisungen für die Betaversion von Outlook.com

Hinweis: Wenn Sie eine ICS-Datei importieren, werden die importierten Ereignisse im Kalender nicht aktualisiert – auch nicht, wenn der Kalenderbesitzer eine Aktualisierung ausführt.

  1. Suchen Sie den Kalender, den Sie hinzufügen möchten, und speichern Sie ihn dann als ICS-Datei auf Ihrem Computer.

  2. Melden Sie sich bei Outlook.com an.

  3. Wählen Sie unten auf der Seite Kalender aus.

  4. Wählen Sie im Navigationsbereich die Option Kalender entdecken aus.

    Screenshot der Schaltfläche "Kalender entdecken"

  5. Klicken Sie unter Kalender importieren die Option Aus Datei aus.

    Screenshot der Option "Aus Datei importieren"

  6. Klicken Sie unter Aus Datei importieren auf Durchsuchen, wählen Sie eine ICS-Datei aus, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  7. Wählen Sie unter Importieren in den Kalender aus, in den die Datei importiert werden soll, und klicken Sie dann auf Importieren.

Hinweis: Wenn Sie einen iCal-Kalender abonnieren, wird Ihr Kalender automatisch aktualisiert, wenn der iCal-Kalender aktualisiert wird. Dies kann manchmal mehr als 24 Stunden dauern.

  1. Melden Sie sich bei Outlook.com an.

  2. Wählen Sie unten auf der Seite Kalender aus.

  3. Wählen Sie im Navigationsbereich die Option Kalender entdecken aus.

    Screenshot der Schaltfläche "Kalender entdecken"

  4. Wählen Sie unter Kalender importieren die Option Aus dem Web aus.

    Screenshot der Option "Aus dem Internet importieren"

  5. Geben Sie unter Link zum Kalender die URL für den verknüpften Kalender ein.

  6. Geben Sie unter Kalendername den Namen für den Kalender ein.

  7. Wählen Sie Importieren aus.

Sie können nationale Feiertage und die Geburtstage Ihrer Kontakte in Outlook.com anzeigen, ohne einen anderen Kalender importieren zu müssen. So zeigen Sie Geburtstage und Feiertage an

  1. Melden Sie sich bei Outlook.com an.

  2. Wählen Sie unten auf der Seite Kalender aus.

  3. Wählen Sie unter Kalender die Option Geburtstage oder Feiertage aus.

Sie können auch zusätzliche Feiertage aus anderen Ländern abonnieren.

  1. Wählen Sie im linken Navigationsbereich die Option Kalender entdecken aus.

  2. Wählen Sie Feiertage und dann den Kalender aus, den Sie abonnieren möchten.

Anweisungen für das klassische Outlook.com

Hinweis: Wenn Sie eine ICS-Datei importieren, werden die importierten Ereignisse im Kalender nicht aktualisiert – auch nicht, wenn der Kalenderbesitzer eine Aktualisierung ausführt.

  1. Suchen Sie den Kalender, den Sie hinzufügen möchten, und speichern Sie ihn als ICS-Datei auf Ihrem Computer.

  2. Melden Sie sich bei Outlook.com an.

  3. Wählen Sie unten im Navigationsbereich Kalender aus.

    Screenshot der Schaltfläche "Kalender" am unteren Seitenrand

  4. Wählen Sie auf der Symbolleiste Kalender hinzufügen > Aus Datei aus.

    Screenshot der Schaltfläche "Kalender hinzufügen"

  5. Klicken Sie auf Durchsuchen. Wählen Sie eine ICS-Datei und dann Öffnen aus.

  6. Klicken Sie neben Kalender auf den nach unten zeigenden Pfeil, und wählen Sie den Kalender aus, dem die Ereignisse hinzugefügt werden sollen.

  7. Klicken Sie auf Speichern.

Hinweis: Wenn Sie einen iCal-Kalender abonnieren, wird Ihr Kalender automatisch aktualisiert, wenn der iCal-Kalender aktualisiert wird. Dies kann manchmal mehr als 24 Stunden dauern.

  1. Melden Sie sich bei Outlook.com an.

  2. Wählen Sie unten im Navigationsbereich Kalender aus.

    Screenshot der Schaltfläche "Kalender" am unteren Seitenrand

  3. Wählen Sie auf der Symbolleiste Kalender hinzufügen > Aus dem Internet aus.

    Screenshot der Schaltfläche "Kalender hinzufügen"

  4. Geben Sie im Feld Link zum Kalender die URL des Kalenders ein, oder kopieren Sie die URL, und fügen Sie diese ein.

  5. Geben Sie in das Feld Kalendername einen Namen für den verknüpften Kalender ein.

  6. Klicken Sie auf Speichern.

Sie können nationale Feiertage und die Geburtstage Ihrer Kontakte in Outlook.com anzeigen, ohne einen anderen Kalender importieren zu müssen. So zeigen Sie Geburtstage und Feiertage an

  1. Melden Sie sich bei Outlook.com an.

  2. Wählen Sie unter Ihre Kalender die Option Geburtstage oder Feiertage aus.

    Screenshot der Kalender für Geburtstage und Feiertage

Unterschied zwischen Importieren und Abonnieren eines Kalenders

Beim Importieren einer ICS-Datei erhalten Sie eine Momentaufnahme der Ereignisse im Kalender zum Zeitpunkt des Imports. Im Kalender werden die importierten Ereignisse nicht automatisch aktualisiert – auch nicht, wenn der Kalenderbesitzer eine Aktualisierung ausführt. Diese Methode ist gut geeignet, um Ihrem vorhandenen Kalender unveränderliche Ereignisse (wie Gezeitentafeln oder Mondphasen) hinzuzufügen.

Wenn Sie einen iCal-Onlinekalender abonnieren, wird dieser mit Ihrem Kalender verbunden. Wenn der Besitzer des von Ihnen abonnierten iCal-Kalenders Änderungen an den Ereignissen vornimmt, aktualisiert Outlook.com Ihren Kalender. Diese Methode ist gut geeignet, um Ereignisse zu verfolgen, die sich häufig ändern (wie Kinoprogramme oder Schulkalender).

Hinweis: Diese Aktualisierung kann mehr als 24 Stunden dauern, auch wenn die Aktualisierungen etwa alle drei Stunden erfolgen sollten.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Schaltfläche "Communityforum" Schaltfläche "Support kontaktieren"

Siehe auch

Erstellen, Ändern oder Löschen einer Besprechungsanfrage oder eines Termins in Outlook.com

Durchsuchen Ihres Kalenders in Outlook.com

Freigeben Ihres Kalenders in Outlook.com

Drucken Ihrer E-Mails und Kalender in Outlook.com

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×