HYPERLINK (Funktion)

In diesem Artikel werden die Formelsyntax und die Verwendung der Funktion HYPERLINK in Microsoft Excel beschrieben.

Beschreibung

Die Funktion HYPERLINK erstellt eine Verknüpfung, die zu einer anderen Stelle in der aktuellen Arbeitsmappe springt oder öffnet ein auf einem Netzwerkserver, in einem Intranet oder im Internet gespeichertes Dokument. Wenn Sie auf eine Zelle klicken, die eine HYPERLINK-Funktion enthält, springt Excel an den aufgelisteten Speicherort oder öffnet das angegebene Dokument.

Syntax

HYPERLINK(Hyperlink_Adresse, [Anzeigename])

Die Syntax der Funktion HYPERLINK weist die folgenden Argumente auf:

  • Hyperlink_Adresse    Erforderlich. Der Pfad- und Dateiname des Dokuments, das geöffnet werden soll. Hyperlink_Adresse kann sich auf eine Stelle in einem Dokument, z. B. auf eine bestimmte Zelle oder einen benannten Bereich in einem Excel-Arbeitsblatt bzw. einer Excel-Arbeitsmappe oder auf eine Textmarke in einem Microsoft Word-Dokument beziehen. Der Pfad kann auf eine Datei verweisen, die auf einer Festplatte gespeichert ist. Der Pfad kann aber auch ein UNC (Universal Naming Convention)-Pfad auf einem Server (in Microsoft Excel für Windows) oder ein URL-Pfad (Uniform Resource Locator) im Internet oder in einem Intranet sein.

    Hinweis   Excel Online Die Funktion HYPERLINK gilt nur für Internetadressen (URLs). Bei "Hyperlink_Adresse" kann es sich um eine in Anführungszeichen eingeschlossene Textzeichenfolge oder einen Verweis auf eine Zelle handeln, die den Link aus Textzeichenfolgen enthält.

    Wenn der in "Hyperlink_Adresse" angegebene Link nicht existiert oder nicht dahin navigiert werden kann, wird ein Fehler angezeigt, wenn Sie in die Zelle klicken.

  • Anzeigename    Optional. Der Hyperlinktext oder eine Zahl, die in der Zelle angezeigt wird. "Anzeigename" wird blau und unterstrichen angezeigt. Wenn "Anzeigename" nicht angegeben wird, zeigt die Zelle die "Hyperlink_Adresse als Hyperlinktext an.

    Bei "Anzeigename" kann es sich um einen Wert, eine Textzeichenfolge, einen Namen oder eine Zelle handeln, die den Sprungtext oder den Wert enthält.

    Wenn "Anzeigename" eine Fehlerwert (z. B. #WERT!) zurückgibt, wird der Fehler anstelle des Sprungtexts angezeigt.

Hinweis

Um in der Excel-Desktopanwendung eine Zelle zu markieren, die einen Hyperlink enthält, ohne zum Hyperlinkziel zu springen, klicken Sie auf die Zelle und halten Sie die Maustaste gedrückt, bis der Mauszeiger zu einem Kreuz wird, dem Excel-Auswahlcursor . Lassen Sie dann die Maustaste wieder los. In Excel Online markieren Sie eine Zelle, indem Sie darauf klicken, wenn der Mauszeiger als Pfeil angezeigt wird; Sie springen zum Ziel des Hyperlinks, indem Sie klicken, wenn der Mauszeiger als zeigende Hand dargestellt wird.

Beispiele

Beispiel

Ergebnis

=HYPERLINK("http://example.microsoft.com/report/Finanzbericht.xlsx";"Klicken Sie hier, um den Bericht anzuzeigen")

Öffnet eine Arbeitsmappe, die unter "http://example.microsoft.com/report" gespeichert ist. In der Zelle wird "Klicken Sie hier, um den Bericht anzuzeigen" als Sprungtext angezeigt.

=HYPERLINK("[http://example.microsoft.com/report/Finanzbericht.xlsx]Jährlich!F10";D1)

Erstellt einen Hyperlink zu Zelle F10 auf dem Arbeitsblatt Jährlich in der unter "http://example.microsoft.com/report" gespeicherten Arbeitsmappe. In der Zelle des Arbeitsblatts, die den Hyperlink enthält, wird der Inhalt von Zelle D1 als Sprungtext angezeigt.

=HYPERLINK("[http://example.microsoft.com/report/Finanzbericht.xlsx]'Erstes Quartal'!AbtÜbersicht";"Klicken Sie hier, um eine Übersicht über das erste Quartal der Abteilung zu erhalten")

Erstellt einen Hyperlink zu dem Bereich mit der Bezeichnung AbtÜbersicht auf dem Arbeitsblatt Erstes Quartal in der Arbeitsmappe, die unter "http://example.microsoft.com/report" gespeichert ist. In der Zelle des Arbeitsblatts, die den Hyperlink enthält, wird "Klicken Sie hier, um eine Übersicht über das erste Quartal der Abteilung zu erhalten" als Sprungtext angezeigt.

=HYPERLINK("[http://example.microsoft.com/Jahresbericht.docx]QrtlUmsatz";"Quartalsumsatz - Bericht")

Wenn Sie einen Hyperlink zu einer bestimmten Stelle in einer Word-Datei erstellen möchten, legen Sie mithilfe einer Textmarke fest, wohin gesprungen werden soll. In diesem Beispiel wird ein Hyperlink zur Textmarke QrtlUmsatz in der Datei Jahresbericht.docx erstellt, die unter "http://example.microsoft.com" gespeichert ist.

=HYPERLINK("\\FINANZEN\Angaben\qrtl1.xlsx";D5)

Zeigt den Inhalt von Zelle D5 als den Sprungtext in der Zelle an und öffnet die Arbeitsmappe, die auf dem Server FINANZEN in der Freigabe Angaben gespeichert ist. In diesem Beispiel wird ein UNC-Pfad verwendet.

=HYPERLINK("D:\FINANZEN\qrtl1.xlsx";H10)

Öffnet die Arbeitsmappe qrtl1.xlsx, die sich im Verzeichnis FINANZEN auf Laufwerk "D" befindet, und zeigt den in Zelle H10 gespeicherten Wert an.

=HYPERLINK("[C:\Eigene Dateien\MeineMappe.xlsx]Summen")

Erstellt einen Hyperlink zum Bereich Summen in einer anderen (externen) Arbeitsmappe namens MeineMappe.xlsx.

=HYPERLINK("[Mappe1.xlsx]Blatt1!A10","Gehe zu Blatt1 > A10")

Um an eine andere Stelle auf dem aktuellen Arbeitsblatt zu springen, nehmen Sie sowohl den Namen der Arbeitsmappe als auch den Arbeitsblattnamen auf, wie hier gezeigt, wobei "Blatt1" das aktuelle Arbeitsblatt bezeichnet.

=HYPERLINK("[Mappe1.xlsx]Januar!A10","Gehe zu Januar > A10")

Um an eine andere Stelle auf dem aktuellen Arbeitsblatt zu springen, nehmen Sie sowohl den Namen der Arbeitsmappe als auch den Arbeitsblattnamen auf, wie hier gezeigt, wobei "Januar" ein anderes Arbeitsblatt in der Arbeitsmappe bezeichnet.

=HYPERLINK(ZELLE("Adresse",Januar!A1),"Gehe zu Januar > A1")

Um an eine andere Stelle auf dem aktuellen Arbeitsblatt zu springen, ohne den vollqualifizierten Arbeitsblattverweis zu verwenden ([Mappe1.xlsx]), können Sie diese Form verwenden, bei der ZELLE("Adresse") den Namen der aktuellen Arbeitsmappe zurückgibt.

=HYPERLINK($Z$1)

Zur schnellen Aktualisierung aller Formeln in einem Arbeitsblatt, die eine HYPERLINK-Funktion mit denselben Argumenten verwenden, können Sie das Hyperlinkziel in einer anderen Zelle im gleichen oder einem anderen Arbeitsblatt platzieren und dann einen absoluten Bezug auf diese Zelle als "Hyperlink_Adresse" in den HYPERLINK-Formeln verwenden. Änderungen am Hyperlinkziel werden in den HYPERLINK-Formeln sofort widergespiegelt.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×