Hinzufügen von Sprachen für Silben und Wortarten im plastischen Reader

Hinzufügen von Sprachen für Silben und Wortarten im plastischen Reader

Das Lerntools-Add-In für OneNote unterstützt jetzt mehr Sprachen für die Features Silben und Wortarten (Substantive, Verben, Adjektive) des plastischen Readers. Darüber hinaus werden häufig weitere Sprachen hinzugefügt. Um bei der Installation Downloadspeicherplatz zu sparen, können Sie im Lerntools-Add-In jetzt die gewünschten Sprachen während der Installation auswählen.

Wenn Sie das Lerntools-Add-In für OneNote 2013 und 2016 installieren, können Sie während des Installations- oder Aktualisierungsvorgangs andere Sprachen auswählen. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um zu erfahren, wie Sie vorgehen müssen.

Erstmalige Installation des Lerntools-Add-Ins für OneNote

  1. Schließen Sie OneNote.

  2. Laden Sie das Lerntools-Add-In herunter, und wählen Sie Ausführen aus.

  3. Wählen Sie die Schaltfläche Sprachen hinzufügen.

    Startbildschirm der Lerntools-Add-In-Installation.

  4. Wählen Sie die Sprachen aus, die Sie installieren möchten. Englisch wird standardmäßig installiert. Französisch, Deutsch und Spanisch sind ebenfalls standardmäßig ausgewählt, können jedoch bei Bedarf deaktiviert werden. Darüber hinaus erkennt das Installationsprogramm, ob Sie entsprechende Office-Sprachpakete installiert haben, und fügt diese Sprachen zur Auswahlliste hinzu.

    Hinweis: Wenn Sie diesen Schritt überspringen, installiert das Installationsprogramm automatisch alle standardmäßigen und automatisch erkannten Sprachen.

    Wählen Sie die Sprachen, die Sie verwenden möchten.

  5. Schließen Sie die Installation ab, und starten Sie OneNote. Die Lerntools werden als neue Registerkarte in Ihrem OneNote-Menüband angezeigt.

Aktualisieren des Lerntools-Add-Ins, um Unterstützung für weitere Sprachen hinzuzufügen

Wenn Sie das Lerntools-Add-In in OneNote 2013 oder 2016 bereits verwenden, aber gerne Silben und Wortarten hinzufügen möchten, überprüfen Sie, ob Ihre Sprache unterstützt wird. Wenn Ihre Sprache unterstützt wird, müssen Sie das Lerntools-Add-In aktualisieren oder neu installieren.

Besuchen Sie zuerst https://www.onenote.com/learningtools, und wählen Sie den Link jetzt herunterladen aus. Wenn nach dem Auswahl von Ausführen der Startbildschirm angezeigt wird, befolgen Sie die Installationsschritte im ersten Abschnitt dieses Artikels.

Startbildschirm der Lerntools-Add-In-Installation.

Wenn der nachfolgende Bildschirm "Ändern" angezeigt wird, müssen Sie Ihr Lerntools-Add-In deinstallieren und dann mit de neuesten Sprachupdates erneut installieren. Wählen Sie Deinstallieren aus, und führen Sie das Lerntools für OneNote-Setup erneut aus. Wählen Sie Sprachen hinzufügen aus, und befolgen Sie die Schritte im ersten Abschnitt dieses Artikels.

Bildschirm "Setup ändern" des Lerntools-Add-Ins.

Zukünftige Updates für das Lerntools-Add-In

Sie lesen möglicherweise von Zeit zu Zeit mit dem plastischen Reader eine Seite mit Sprachen, die Silben und/oder Wortarten derzeit nicht unterstützen. In diesem Fall erhalten Sie eine Benachrichtigung, wenn Sie im Bereich "Grammatikoptionen" eine Auswahl treffen. Wählen Sie den Link aus, um die neuesten Updates zu den verfügbaren Sprachen für das Lerntools-Add-In zu erhalten.

Grammatikoptionen-Bereich mit der Mitteilung für den Benutzer, dass nicht alle Sprachen Silben und Wortarten unterstützen.

Sobald neue Sprachen hinzukommen, werden Sie zum Aktualisieren des Add-Ins aufgefordert. Wenn Sie weitere Sprachen hinzufügen möchten, stellen Sie sicher, dass Sie während dieser Updates die Schaltfläche Sprachen hinzufügen ausgewählt haben. Andernfalls ist keine weitere Aktion erforderlich, und Ihre Sprachen werden automatisch übertragen.

Derzeit unterstützt das Lerntools-Add-In die folgenden Sprachen für Silben und Wortteile (Substantive, Verben, Adjektive):

  • Niederländisch

  • Englisch

  • Finnisch

  • Französisch

  • Deutsch

  • Spanisch

  • Dänisch

  • Italienisch

  • Portugiesisch (Brasilien)

  • Portugiesisch (Portugal) (nur Silben)

  • Norwegisch (Bokmål)

  • Schwedisch

Weitere Informationen

Unterstützte Sprachen für die Features des plastischen Readers

Weitere Ressourcen für Lehrkräfte

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×