Hinzufügen von Bildern zu einer Kopf- oder Fußzeile

Neben Seitenzahlen und Text können Sie Ihrer Kopf- oder Fußzeile ein Bild hinzufügen, beispielsweise eine kleine Version eines Firmenlogos.

  1. Klicken Sie auf Einfügen und dann auf Kopfzeile oder Fußzeile. Es werden Dutzende von integrierten Layouts angezeigt. Klicken Sie auf ein einfaches Layout, z. B. Leer.

    Auf der Registerkarte "Einfügen" sie Kopf- und Fußzeilenoptionen hervorgehoben.

  2. Um einen Textbereich mit einem Bild in der Kopf- oder Fußzeile zu ersetzen, markieren Sie den Textbereich. Wenn Sie beispielsweise entweder das leere oder das gebänderte Layout auswählen, doppelklicken Sie auf [Hier eingeben] oder [Dokumenttitel].

    Der Bereich in der Kopf- oder Fußzeile wird angezeigt, in dem Sie mit der Eingabe beginnen.

  3. Wenn das Bild auf Ihrem Computer gespeichert ist, klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf der Kopf- und Fußzeilentools auf Bilder, und wählen Sie es aus. Wenn Ihr Bild online gespeichert ist, klicken Sie auf Onlinegrafiken, und suchen Sie in Bing oder an anderen Onlinespeicherorten.

    Hinweis:  Sobald Sie das Bild eingefügt haben, ändert sich das Menüband automatisch in Bildtools, sodass Sie das Bild bearbeiten, seine Größe ändern oder Effekte hinzufügen können. Um die Größe genauer zu ändern, verwenden Sie die Optionen für Größe unter den Bildtools. Sie können das Bild auch auswählen und die kleinen Kreise an den Ecken ziehen.

  4. Wenn Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf der Kopf- und Fußzeilentools auf Kopf- und Fußzeile schließen.

    Auf der Registerkarte "Kopf- und Fußzeilentools" ist die Option "Kopf- und Fußzeilen schließen" hervorgehoben.

  1. Klicken Sie auf Dokument bearbeiten > In Word Online bearbeiten, wenn Sie das Dokument noch nicht zum Bearbeiten geöffnet haben.

    In Word Online bearbeiten

  2. Klicken Sie auf Einfügen > Kopf- und Fußzeile.

    Schaltfläche "Kopf- und Fußzeile"

  3. Setzen Sie den Cursor in den weißen Bereichen, die am oberen und unteren Rand des Dokumentbereichs angezeigt werden, in eine der Tabellenzellen.

    Bereich "Kopf- und Fußzeile"

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Bild.

  5. Wählen Sie das Bild aus, das Sie einfügen möchten, und klicken Sie auf Öffnen.

  6. Klicken Sie in den grauen Dokumentbereich, um die Bearbeitung des Dokuments fortzusetzen. Beachten Sie, dass Kopf- oder Fußzeilen während der Bearbeitung des Dokuments nicht angezeigt werden.

  7. Wenn Sie wissen möchten, wie Ihr Dokument mit der neuen Kopf- und Fußzeile aussieht, klicken Sie auf Ansicht > Leseansicht.

    Schaltfläche "Leseansicht"

  1. Klicken Sie auf Einfügen und dann auf Kopfzeile oder Fußzeile. Es werden Dutzende von integrierten Layouts angezeigt. Klicken Sie auf ein einfaches Layout, z. B. Leer.

    Office 14-Menüband

  2. Um einen Textbereich mit einem Bild in der Kopf- oder Fußzeile zu ersetzen, markieren Sie den Textbereich. Wenn Sie beispielsweise das leere Layout ausgewählt haben, doppelklicken Sie auf [Geben Sie Text ein].

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf der Kopf- und Fußzeilentools auf Bild, suchen Sie das gewünschte Bild auf Ihrem Computer, und markieren Sie es.

    Hinweis:  Sobald Sie das Bild eingefügt haben, ändert sich das Menüband automatisch in Bildtools, sodass Sie das Bild bearbeiten, seine Größe ändern oder Effekte hinzufügen können. Um die Größe genauer zu ändern, verwenden Sie die Optionen für Größe unter den Bildtools. Sie können das Bild auch auswählen und die kleinen Kreise an den Ecken ziehen.

  4. Wenn Sie die Bearbeitung abgeschlossen haben, klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf der Kopf- und Fußzeilentools auf Kopf- und Fußzeile schließen.

    Schaltfläche "Kopf- und Fußzeile schließen"

Wenn das Bild nur auf einer Seite angezeigt werden soll, lesen Sie Löschen einer Kopf- oder Fußzeile von einer einzelnen Seite.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×