Hinzufügen oder Entfernen eines Blatthindergrunds

In Microsoft Excel können Sie ein Bild nur zu Anzeigezwecken als Arbeitsblätter Hintergrund verwenden. Ein Blatt Hintergrund wird nicht gedruckt und nicht in einem einzelnen Arbeitsblatt oder in einem Element gespeichert, das Sie als Webseite speichern.

Da ein Arbeitsblätter Hintergrund nicht gedruckt wird, kann er nicht als Wasserzeichen verwendet werden. Sie können jedoch ein Wasserzeichen nachahmen, das gedruckt wird, indem Sie eine Grafik in eine Kopf-oder Fußzeile einfügen.

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt, das Sie mit einem Blatt Hintergrund anzeigen möchten. Stellen Sie sicher, dass nur ein Arbeitsblatt ausgewählt ist.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seiten Layout in der Gruppe Seite einrichten auf Hintergrund.

    Excel  Ribbon Image

  3. Wählen Sie das Bild aus, das Sie für den Arbeitsblätter Hintergrund verwenden möchten, und klicken Sie dann auf Einfügen.

    Das ausgewählte Bild wird wiederholt, um das Arbeitsbogen auszufüllen.

  • Um die Lesbarkeit zu verbessern, können Sie Zellgitternetzlinien ausblenden und Farbschattierungen auf Zellen anwenden, die Daten enthalten.

  • Wenn Sie die Arbeitsmappe speichern, wird ein Blatt Hintergrund mit den Arbeitsblattdaten gespeichert.

Wenn Sie eine Volltonfarbe als Blatt Hintergrund verwenden möchten, können Sie eine Zellenschattierung auf alle Zellen im Arbeitsblatt anwenden.

  1. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt, das mit einem Blatt Hintergrund angezeigt wird. Stellen Sie sicher, dass nur ein Arbeitsblatt ausgewählt ist.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seiten Layout in der Gruppe Seite einrichten auf Hintergrund löschen.

    Excel  Ribbon Image

    " Hintergrund löschen " steht nur zur Verfügung, wenn ein Arbeitsblatt einen Blatt Hintergrund aufweist.

Wasserzeichenfunktionen stehen in Microsoft Excel nicht zur Verfügung. Sie können ein Wasserzeichen jedoch auf eine von zwei Arten nachahmen.

Sie können Wasserzeichen Informationen auf jeder gedruckten Seite anzeigen – beispielsweise, um anzugeben, dass die Arbeitsblattdaten vertraulich sind, oder eine Entwurfskopie –, indem Sie ein Bild einfügen, das die Wasserzeichen Informationen in einer Kopf-oder Fußzeile enthält. Das Bild wird dann hinter den Arbeitsblattdaten angezeigt, beginnend am oberen oder unteren Rand jeder Seite. Sie können auch die Größe des Bilds ändern oder skalieren, um die gesamte Seite auszufüllen.

Sie können auch WordArt über den Arbeitsblattdaten verwenden, um anzugeben, dass es sich um vertrauliche Daten oder um eine Entwurfskopie handelt.

  1. Erstellen Sie in einem Zeichenprogramm wie Paintbrush ein Bild, das Sie als Wasserzeichen verwenden möchten.

  2. Klicken Sie in Excel auf das Arbeitsblatt, das mit dem Wasserzeichen angezeigt werden soll.

    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass nur ein Arbeitsblatt ausgewählt ist.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Kopf- und Fußzeile.

    Excel  Ribbon Image

  4. Klicken Sie unter Kopfzeileentweder auf das linke, mittlere oder Rechte Header Auswahlfeld.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf der Kopfzeile Schaltflächensymbol Fußzeilen Toolsin der Gruppe KopfzeileFußzeilenelemente auf Bild Schaltflächensymbol , und suchen Sie dann das Bild, das Sie einfügen möchten.

    Abbildung des Excel-Menübands

  6. Doppelklicken Sie auf das Bild. & [Picture] wird im Kopfzeilen Auswahlfeld angezeigt.

  7. Klicken Sie auf das Arbeitsblatt. Das von Ihnen ausgewählte Bild wird anstelle & [Picture]angezeigt.

  8. Klicken Sie zum Ändern der Größe oder zum Skalieren des Bilds auf das Kopfzeilen Auswahlfeld, das das Bild enthält, klicken Sie in der Gruppe Kopfzeile #a0 Fußzeilenelemente auf Bild formatieren , und wählen Sie dann im Dialogfeld Grafik formatieren die gewünschten Optionen aus. Registerkarte Größe

  • Änderungen am Bild-oder Bildformat werden sofort wirksam und können nicht rückgängig gemacht werden.

  • Wenn Sie ein Leerzeichen über oder unter einem Bild hinzufügen möchten, klicken Sie im Kopfzeilen Auswahlfeld, das das Bild enthält, auf vor oder nach & [Bild], und drücken Sie dann die EINGABETASTE, um eine neue Zeile zu beginnen.

  • Wenn Sie ein Bild im Kopfzeilenbereich, in dem sich das Bild befindet, ersetzen möchten, wählen Sie & [Bild]aus, klicken Sie auf Bild Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf ersetzen.

  • Vergewissern Sie sich vor dem Drucken, dass der Kopf-oder Fußzeilenrand genügend Speicherplatz für die benutzerdefinierte Kopf-oder Fußzeile aufweist.

  • Wenn Sie ein Bild im Kopfzeilenbereich, in dem sich das Bild befindet, löschen möchten, wählen Sie & [Bild]aus, drücken Sie ENTF, und klicken Sie dann auf das Arbeitsblatt.

  • Um von der Seitenlayoutansicht zur normal Ansicht zu wechseln, wählen Sie eine beliebige Zelle aus, klicken Sie auf die Registerkarte Ansicht , und klicken Sie dann in der Gruppe Arbeitsmappen-Ansichten auf Normal.

  1. Klicken Sie auf die Position des Arbeitsblatts, an der das Wasserzeichen angezeigt werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf WordArt.

    Excel  Ribbon Image

  3. Klicken Sie auf das WordArt-Format, das Sie verwenden möchten.

    Verwenden Sie beispielsweise "Füllfarbe" , "Schlagschatten", "Fülltext 1", " Innerer Schatten" oder " Füll weiß", "warme" mattesAbschrägung.

  4. Geben Sie den Text ein, den Sie für das Wasserzeichen verwenden möchten.

  5. Gehen Sie wie folgt vor, um die Größe des WordArt-Objekts zu ändern:

    1. Klicken Sie auf das WordArt-Objekt.

    2. Geben Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Größe in den Feldern Shape Height und Shape Width die gewünschte Größe ein. Beachten Sie, dass dadurch nur die Größe des Felds geändert wird, das das WordArt-Objekt enthält.

      Sie können auch die Ziehpunkte auf dem WordArt-Objekt auf die gewünschte Größe ziehen.

    3. Markieren Sie den Text im WordArt-Objekt, und wählen Sie dann auf der Registerkarte Start in der Gruppe Schriftart im Feld Schriftgrad die gewünschte Größe aus.

      Abbildung des Excel-Menübands

  6. Gehen Sie wie folgt vor, um Transparenz hinzuzufügen, damit Sie weitere Arbeitsblattdaten unterhalb des WordArt-Objekts sehen können:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das WordArt-Objekt, und klicken Sie auf Form formatieren.

    2. Klicken Sie in der Kategorie Füllung unter Füllungauf einfarbige Füllung.

    3. Ziehen Sie den Schieberegler Transparenz auf den gewünschten Prozentsatz der Transparenz, oder geben Sie den Prozentsatz in das Feld Transparenz ein.

  7. Wenn Sie das WordArt-Objekt drehen möchten, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Klicken Sie auf das WordArt-Objekt.

    2. Klicken Sie auf der Registerkarte Format in der Gruppe Anordnen auf drehen.

      Abbildung des Excel-Menübands

    3. Klicken Sie auf Weitere Drehungsoptionen.

    4. Geben Sie auf der Registerkarte Größe unter Größe undDrehung im Feld Drehung den gewünschten Grad der Drehung ein.

    5. Klicken Sie auf Schließen.

      Sie können die Drehpunkt auch in die Richtung ziehen, in der Sie das WordArt-Objekt drehen möchten.

Hinweis: Sie können WordArt nicht in einer Kopf-oder Fußzeile verwenden, um Sie im Hintergrund anzuzeigen. Wenn Sie das WordArt-Objekt jedoch auf einem leeren Arbeitsblatt erstellen, das keine Gitternetzlinien anzeigt (deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Gitternetzlinien in der Gruppe einblenden/ausblenden auf der Registerkarte Ansicht), können Sie die Drucktaste drücken, um das WordArt-Objekt zu erfassen, und dann die aufgenommenen WordArt in ein Zeichenprogramm Sie können dann das Bild, das Sie im Zeichenprogramm erstellt haben, in eine Kopf-und Fußzeile einfügen, wie unter Verwenden eines Bilds in einer Kopf-oder Fußzeile zum Nachahmen eines Wasserzeichensbeschrieben.

Dieses Feature steht in Excel für das Web nicht zur Verfügung.

Wenn Sie über die Excel-Desktopanwendung verfügen, können Sie die Schaltfläche in Excel öffnen verwenden, um die Arbeitsmappe zu öffnen und einen Blatt Hintergrund hinzuzufügen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×