Hinzufügen oder Entfernen einer Zeile für Abfragekriterien

Sie können in einer Abfrage alternative Kriteriensätze hinzufügen, indem Sie zusätzliche Kriterienzeilen verwenden. Wenn ein Datensatz für eine beliebige Kriterienzeile allen Kriterien entspricht, schließt Access den betreffenden Datensatz in die Abfrageergebnisse ein. Wenn eine bestimmte Kriterienzeile nicht mehr gelten soll, können Sie sie löschen. Beginnen Sie mit der in der Entwurfsansicht geöffneten Abfrage.

Hinzufügen einer Kriterienzeile

Klicken Sie im Abfrageentwurfsbereich auf die Zeile direkt unter der Zeile, in der die Kriterienzeile stehen soll. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Abfragesetup auf Zeilen einfügen.

Schaltfläche "Zeilen einfügen" auf der Registerkarte "Entwurf" der Abfragetools

Access fügt eine neue Zeile über der Zeile ein, auf die Sie geklickt haben.

Entfernen einer Kriterienzeile

Klicken Sie auf eine beliebige Stelle in der Zeile, und klicken Sie anschließend auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Abfragesetup auf Zeilen löschen.

Weitere Informationen zur Abfragekriterien

Eine Übersicht über Abfragen sowie über deren Verwendung finden Sie im Artikel Einführung in Abfragen.

Beispiele für die Verwendung von Kriterien mit verschiedenen Datentypen finden Sie im Artikel Beispiele für Abfragekriterien.

Kriterien sind eine Art Ausdruck. Je mehr Sie über Ausdrücke wissen, desto genauer können Sie Abfragekriterien angeben. Eine Übersicht über Ausdrücke finden Sie im Artikel Erstellen eines Ausdrucks.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×