Hinzufügen oder Bearbeiten eines Makros für ein Steuerelement auf einem Arbeitsblatt

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können ein Formularsteuerelement oder ein ActiveX-Steuerelement automatisieren, indem Sie folgende Schritte ausführen:

  • Ausführen einer Aktion oder eines Vorgangs an, wenn ein Benutzer ein Formularsteuerelement klickt, indem Sie ein Makro zuweisen.

  • Führen Sie Microsoft Visual Basic for Applications (VBA)-Code zum Verarbeiten von Ereignissen, die auftreten, wenn ein Benutzer ein ActiveX-Steuerelement interagiert.

Weitere Informationen zum Erstellen von Makros finden Sie unter Erstellen oder Löschen eines Makros.

Hinzufügen oder Bearbeiten eines Makros für ein Formularsteuerelement

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement, und klicken Sie dann auf Makro zuweisen.

    Das Dialogfeld Makro zuweisen wird angezeigt.

  2. Wählen Sie den Speicherort eines vorhandenen Makros im Feld Makros in aus. Führen Sie dazu eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wählen Sie Alle offenen Arbeitsmappen aus, um in allen offenen Arbeitsmappen nach dem Makro zu suchen.

      Hinweis: Wenn sich das Makro, das Sie dem Steuerelement zuweisen möchten, in einer anderen Arbeitsmappe befindet, öffnen Sie zunächst die Arbeitsmappe, damit sie im Listenfeld Makros in angezeigt wird.

    • Wählen Sie Diese Arbeitsmappe aus, um die Suche nach dem Makro auf die Arbeitsmappe zu beschränken, in der das aktuelle Arbeitsblatt enthalten ist.

    • Wählen Sie die Arbeitsmappe aus der Liste mit den Namen der verfügbaren geöffneten Arbeitsmappen aus, um die Suche nach dem Makro auf eine bestimmte Arbeitsmappe zu beschränken.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Zuweisen eines Makros    Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Aufzeichnen eines neuen Makros    Klicken Sie auf Aufzeichnen, und klicken Sie abschließend der Aufzeichnung des Makros, klicken Sie auf der Registerkarte Entwicklertools in der Gruppe Code auf Aufzeichnung beenden Schaltflächensymbol .

    • Zuweisen eines vorhandenen Makros    Doppelklicken Sie in der Liste auf ein Makro, oder geben Sie den Namen des Makros im Feld Makroname ein.

    • Erstellen eines neuen Makros    Klicken Sie auf neu, und klicken Sie dann schreiben Sie im Visual Basic-Editor, ein neues Makro.

      Weitere Informationen zum Schreiben von Makros finden Sie unter Visual Basic-Hilfe.

      Bearbeiten eines zugewiesenen Makros    Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Bearbeiten des zugewiesenen Makros    Klicken Sie im Feld Makroname auf den Namen des Makros, und klicken Sie dann auf Bearbeiten.

    • Zuweisen eines anderen vorhandenen Makros    Doppelklicken Sie in der Liste auf ein Makro, oder geben Sie den Namen des Makros im Feld Makroname ein.

Hinzufügen oder Bearbeiten eines Makros für ein ActiveX-Steuerelement

  1. Rufen Sie die Registerkarte Entwicklertools auf, wenn sie nicht angezeigt wird.

    In Excel 2016, 2013 2010:

    1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Menüband anpassen.

    2. Klicken Sie unter Menüband anpassen aktivieren Sie das Kontrollkästchen Entwicklertools, und klicken Sie dann auf OK.

    In Excel 2007:

    1. Klicken Sie auf die Microsoft Office-Schaltfläche Abbildung der Office-Schaltfläche , und klicken Sie dann auf Excel-Optionen.

    2. Aktivieren Sie in der Kategorie Häufig verwendet unter Die am häufigsten verwendeten Optionen bei der Arbeit mit Excel das Kontrollkästchen Entwicklerregisterkarte in der Multifunktionsleiste anzeigen, und klicken Sie dann auf OK.

  2. Zum Bearbeiten des ActiveX-Steuerelements müssen Sie sich im Entwurfsmodus befinden. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Entwicklertools in der Gruppe Steuerelemente die Option Entwurfsmodus Schaltflächensymbol .

  3. Wählen Sie das Steuerelement aus.

    Weitere Informationen finden Sie unter Auswählen oder Aufheben der Auswahl von Steuerelementen in einem Arbeitsblatt.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwicklertools in der Gruppe Steuerelemente auf Code anzeigen Schaltflächensymbol .

    Hinweis: Sie können ein vorhandenes Makro auch bearbeiten, indem Sie mit der rechten Maustaste auf das Steuerelement klicken und dann auf Code anzeigen klicken.

  5. Im Visual Basic-Editor, Schreiben Sie ein neues Makro, oder ändern Sie das vorhandene Makro.

    Weitere Informationen zum Schreiben von Makros finden Sie unter Visual Basic-Hilfe.

  6. Klicken Sie im Visual Basic-Editor im Menü Datei auf Schließen und zurück zu Microsoft Excel, wenn Sie das Makro erstellt haben.

  7. Wenn Sie das Steuerelement, klicken Sie auf der Registerkarte Entwicklertools entworfen haben in der Gruppe Steuerelemente, deaktivieren Sie Im Entwurfsmodus Schaltflächensymbol .

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×