Hinzufügen eines Rahmens zu einem Textabschnitt

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Manchmal funktioniert das Einfügen eines Rahmens um den Text in Ihrem Dokument besser als das Einfügen eines Textfelds oder einer Tabelle mit einer Zelle, um ein ähnliches Aussehen zu erzielen.

Beispiel für drei Absätze: der zweite Absatz wird von einer dünnen Linie umschlossen.
  1. Wählen Sie ein Wort, eine Zeile oder einen Absatz aus.

  2. Wechseln Sie zu Start > Rahmen, und öffnen Sie dann das Menü mit den Rahmenoptionen.

    Hinzufügen eines Rahmens zu einem Textabschnitt

  3. Wählen Sie den gewünschten Rahmen aus:

    Position des Tabellenrahmens

Anpassen des Rahmens

  1. Nachdem Sie Ihren Text ausgewählt und den grundlegenden Typ des Rahmens gefunden haben, den Sie möchten, öffnen Sie das Menü Rahmen erneut, und wählen Sie Rahmen und Schattierung aus.

  2. Nehmen Sie die gewünschten Optionen für Formatvorlage, Farbe und Breite vor, und wenden Sie dann die Auswahl auf die Schaltflächen im Abschnitt Vorschau des Dialogfelds an. Wenn Sie die Vorschau in der gewünschten Weise anzeigen möchten, klicken Sie auf OK.

    Das Dropdownmenü 'Übernehmen für' im Dialogfeld 'Rahmen und Schattierungen'

    Hinweis: Stellen Sie sicher, dass das Feld über nehmen für die richtige Einstellung hat: Text oder Absatz.

Siehe auch

Hinzufügen, Ändern oder Löschen von Rahmen in Dokumenten und Bildern

Hinzufügen eines Rahmens zu einer Tabelle

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×