Gruppieren von Nachrichten im Posteingang oder Aufheben der Gruppierung

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Microsoft Outlook werden automatisch Elemente nach Datum gruppiert. Allerdings können Sie auch Elemente manuell mithilfe von standard Regelung oder durch Ihre eigenen benutzerdefinierten Gruppierung erstellen gruppieren. Während Sie mit der standardmäßigen Gruppen gängigste in Ihrem Posteingang könnten, werden diesen Gruppen auch auf andere e-Mail-Ordner angewendet.

Die standardmäßigen Gruppen, die in Ihrem Posteingang angezeigt werden, enthalten heute, gestern, Letzte Woche, Letzter Monat, und ältere. Der standard-Regelung, die verfügbar sind unter anderem Gruppieren nach Kategorien, Schriftgrad, Betreff und Wichtigkeit.

Wenn Sie Elemente nach Unterhaltunggruppieren möchten, wählen Sie im Menü Ansicht , und aktivieren Sie das Kontrollkästchen für als Unterhaltungen anzeigen. Weitere Informationen zu Unterhaltungen finden Sie unter Anzeigen von e-Mail-Nachrichten nach Unterhaltung.

Gruppieren oder Aufheben der Gruppierung von Elementen automatisch

  1. Klicken Sie zum Hinzufügen oder Entfernen einer Gruppierung einer Anordnung im Menü Ansicht im Abschnitt Anordnung auf Weitere Katalogschaltfläche 'Mehr' .

    Wählen Sie weitere Informationen in der Gruppe Anordnung aus.

  2. Klicken Sie im Katalog Anordnung auf in Gruppen anzeigen.

    Wählen Sie in Gruppen anzeigen aus.

Manuelles Gruppieren von Elementen oder erstellen eine benutzerdefinierte Gruppe

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht in der Gruppe Aktuelle Ansicht klicken Sie auf Ansicht ändern, und klicken Sie dann auf Aktuelle Ansicht als neue Ansicht speichern.

    Wählen Sie die Ansicht ändern, um eine neue Ansicht auszuwählen.

  2. Geben Sie einen Namen für die neue Ansicht ein, und klicken Sie dann auf OK.

  3. Klicken Sie im Menü Ansicht in der Gruppe Aktuelle Ansicht auf Ansichtseinstellungen.

  4. Klicken Sie auf Gruppieren.

  5. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch nach Anordnung gruppieren.

  6. Klicken Sie im Feld Elemente gruppieren nach auf das Feld, nach dem Sie gruppieren möchten.

    Falls das gewünschte Feld im Feld Elemente gruppieren nach nicht angezeigt wird, klicken Sie im Feld Verfügbare Felder auswählen aus auf eine andere Feldfamilie.

  7. Klicken Sie auf Aufsteigend oder Absteigend, um die Sortierreihenfolge der Gruppenüberschriften festzulegen.

  8. Aktivieren Sie zum Anzeigen des Felds, nach dem Sie die Elemente gruppieren, das Kontrollkästchen Feld in Ansicht anzeigen.

  9. Um dann weitere Untergruppen zu erstellen, wählen Sie im Feld Anschließend nach ein weiteres Feld aus.

  10. Klicken Sie in der Liste Erweitern-/Reduzieren-Standards auf die Standardeinstellung, mit der Gruppen in der Ansicht angezeigt werden sollen.

Nach dem Schließen des Dialogfelds, ein- oder Ausblenden von Elementen in einer Gruppe durch Klicken auf Erweitern Schaltflächensymbol oder reduzieren button image .

Manuelles Aufheben der Gruppierung von Elementen

  1. Klicken Sie im Menü Ansicht in der Gruppe Aktuelle Ansicht auf Ansichtseinstellungen.

  2. Klicken Sie auf Gruppieren.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen automatisch nach Anordnung gruppieren, in das Feld Gruppieren nach.

Seitenanfang

Gruppieren oder Aufheben der Gruppierung von Elementen automatisch

  • Um schnell hinzufügen oder Entfernen einer Gruppierung in einer Anordnung, klicken Sie im Menü Ansicht auf Anordnen nach zeigen Sie, und klicken Sie dann auf in Gruppen anzeigen.

Manuelles Gruppieren von Elementen oder erstellen eine benutzerdefinierte Gruppe

  1. Zeigen Sie im Menü Ansicht auf Anordnen nach, und klicken Sie dann auf Benutzerdefiniert.

  2. Klicken Sie auf Gruppieren.

  3. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch nach Anordnung gruppieren.

  4. Klicken Sie im Feld Elemente gruppieren nach auf das Feld, nach dem Sie gruppieren möchten.

    Falls das gewünschte Feld im Feld Elemente gruppieren nach nicht angezeigt wird, klicken Sie im Feld Verfügbare Felder auswählen aus auf eine andere Feldfamilie.

  5. Klicken Sie auf Aufsteigend oder Absteigend, um die Sortierreihenfolge der Gruppenüberschriften festzulegen.

  6. Aktivieren Sie zum Anzeigen des Felds, nach dem Sie die Elemente gruppieren, das Kontrollkästchen Feld in Ansicht anzeigen.

  7. Um dann weitere Untergruppen zu erstellen, wählen Sie im Feld Anschließend nach ein weiteres Feld aus.

  8. Klicken Sie in der Liste Erweitern-/Reduzieren-Standards auf die Standardeinstellung, mit der Gruppen in der Ansicht angezeigt werden sollen.

Nach dem Schließen des Dialogfelds, ein- oder Ausblenden von Elementen in einer Gruppe durch Klicken auf Erweitern Schaltflächensymbol oder reduzieren button image .

Manuelles Aufheben der Gruppierung von Elementen

  1. Zeigen Sie im Menü Ansicht auf Anordnen nach, und klicken Sie dann auf Benutzerdefiniert.

  2. Klicken Sie auf Gruppieren.

  3. Klicken Sie im Feld Elemente gruppieren nach auf ohne.

Deaktivieren Sie das Feature "Gruppieren"

  • Klicken Sie im Menü Ansicht auf Anordnen nach zeigen Sie, und klicken Sie dann auf in Gruppen anzeigen.

    Wenn Sie in Gruppen anzeigen aktiviert ist, ist das Feature auf. Wenn Sie nicht in Gruppen anzeigen aktiviert ist, wird das Feature deaktiviert.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×