Formatieren von negativen Prozentzahlen, um sie schneller finden zu können

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Negative Prozentzahlen können schwierig sein, erkennen, wenn Sie ein Arbeitsblatt Scannen sind. Können Sie diese Stellen einfach zu finden durch Anwenden einer spezielle Formatierung auf negative Prozentzahlen – oder durch Erstellen einer bedingten Formatierungsregel.

Erstellen eines benutzerdefinierten Formats

Führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Wählen Sie die Zelle oder Zellen, die negative Prozentzahlen enthalten. Halten Sie zum Auswählen mehrerer Zellen, wie Sie eine Zelle auswählen die STRG-Taste.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Format > Zellen formatieren.

    Registerkarte 'Start' mit Schaltfläche 'Format' und Befehl 'Zellen formatieren' im Menü

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Zellen formatieren in der Liste Kategorie auf Benutzerdefiniert.

  4. Geben Sie im Feld Typ das folgende Format: 0,00 %; [ Red]-0.00%.

    Benutzerdefiniertes Format, mit dem negative Prozentzahlen in Rot angezeigt werden

    Nun wird der negative Prozentsatz in rot hervorgehoben angezeigt.

    Excel-Daten mit einer negativen Prozentzahl in Zelle D3, die rot formatiert wurde

    Tipp: Benutzerdefinierte Formate werden mit der Arbeitsmappe gespeichert. Das nächste Mal, das Sie anwenden müssen, führen Sie die Schritte 2 und 3 oben, und das benutzerdefinierte Format finden Sie in der Liste Typ. Um ein benutzerdefiniertes Format in anderen Arbeitsmappen, die Arbeitsmappe als Vorlage speichern, und klicken Sie dann auf Basis zukünftigen Arbeitsmappen auf dieser Vorlage zu verwenden.

Erstellen einer benutzerdefinierten Formatierungsregel

Befolgen Sie diese Schritte zum Erstellen einer benutzerdefinierten Formatierung Regel – die wird nur zur Verfügung, auf dem Arbeitsblatt, in dem Sie erstellen.

  1. Wählen Sie den Zellbereich, in dem Sie negative Prozentzahlen eingeben können, werden, in einem Arbeitsblatt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Bedingte Formatierung > Neue Regel.

    Schaltfläche 'Bedingte Formatierung' auf der Registerkarte 'Start'

  3. Wählen Sie im Feld Neue Formatierungsregel die Option Nur Zellen formatieren, die enthalten aus.

  4. Wählen Sie im Popup Regelbeschreibung bearbeiten in nur Zellen formatierenkleiner alsein.

    Regel für die bedingte Formatierung bearbeiten

  5. Geben Sie im Feld die Zahl 0ein.

  6. Klicken Sie auf Formatieren.

  7. Wählen Sie im Feld Zellen formatieren eine Schriftart oder eine Zellfarbe aus, und klicken Sie dann zwei Mal auf OK.

Wenn Sie nun eine negative Prozentzahl in den zuvor ausgewählten Bereich eingeben, wird diese automatisch rot formatiert.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×