Formatieren von E-Mail-Nachrichten mit Formatvorlagen

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Stil-Sets sind Gruppen von Formatierungsoptionen schnell helfen Ihnen bei individuellen, professionell aussehende e-Mail-Nachrichten in Microsoft Outlook erstellen. Stil-Sets können auch in Kalendertermine, verwendet werden, Besprechungsanfragen, Aufgabe und Journalelemente, und Notizen in Kontakt Formulare.

Sie können eine Auswahl in der Liste der Formatvorlagensätze treffen und anschließend Ihre Nachrichten mit den in dem ausgewählten Satz verfügbaren Formatvorlagen formatieren. Darüber hinaus können Sie die Formatvorlagensätze auch anpassen, indem Sie vorhandene Formatvorlagen ändern.

Was möchten Sie tun?

Anwenden eines neuen integrierten Satzes auf eine e-Mail-Nachricht

Anpassen einer Formatvorlage in einem Formatvorlagensatz

Speichern eines benutzerdefinierten Formatvorlagensatzes

Anwenden eines neuen integrierten Satzes auf eine E-Mail-Nachricht

Beim Verfassen einer neuen Nachricht können Sie unter zahlreichen vordefinierten Formatvorlagensätzen wählen, z. B. "Modern" oder "Elegant". Jeder Formatvorlagensatz kann Formatvorlagen für verschiedene Textelemente enthalten, wie Überschriftenebenen, Textkörper, Anführungszeichen, hervorgehobenen Text und Titel.

  1. Klicken Sie in den Textkörper einer neuen Nachricht, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Text formatieren.

  2. Klicken Sie in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern.

  3. Zeigen Sie auf Formatvorlagensatz, und klicken Sie dann auf einen integrierten Satz, beispielsweise auf Modern.

    Nachdem Sie einen Formatvorlagensatz ausgewählt haben, können Sie eine Liste Formate in die Menge des angezeigt. Klicken Sie in der Gruppe Formatvorlagen auf die Formatvorlagen Startprogramm für das Dialogfeld Startprogramm für ein Dialogfeld .

Tipp:  Sie können sehen, wie eine Nachricht bei Anwendung eines bestimmten Schnellformatvorlagen-Satzes gestaltet wird, indem Sie auf den Formatvorlagensatz zeigen, ohne darauf zu klicken. 

Seitenanfang

Anpassen einer Formatvorlage in einem Formatvorlagensatz

Meistens ist es nicht erforderlich, Formatvorlagen in einem Formatvorlagensatz zu ändern, da sich die einzelnen Formatvorlagen gegenseitig ergänzen und es einfacher ist, einen komplett anderen Formatvorlagensatz zu verwenden, statt einzelne Formatvorlagen in einem Satz zu ändern. Manchmal kann es jedoch vorkommen, dass Sie die Attribute (beispielsweise Zeilenabstand, Schriftgrad oder Fettformatierung) einer Formatvorlage in einem Formatvorlagensatz ändern möchten.

  1. Markieren Sie in einer von Ihnen verfassten Nachricht den Text, der mit den Formatvorlagenattributen formatiert ist, die Sie ändern möchten.

    Wenn Sie beispielsweise die Attribute der Formatvorlage "Überschrift 1" ändern möchten, markieren Sie den Text, auf den die Formatvorlage "Überschrift 1" angewendet wurde.

    Tipp: Zum Anzeigen der Attribute einer bestimmten Formatvorlage, wählen Sie den Text, dem Sie Formatvorlageninformationen anzeigen möchten, und klicken Sie dann in der Gruppe Formatvorlagen auf die Formatvorlagen Startprogramm für das Dialogfeld Startprogramm für ein Dialogfeld . Zeigen Sie auf den Namen der Formatvorlage. Der Mauszeiger bewegt wird der Name der Formatvorlage, Attributinformationen wird angezeigt.

  2. Formatieren Sie in der Nachricht den markierten Text mit den gewünschten neuen Attributen.

    Sie können beispielsweise den Schriftgrad der Formatvorlage "Überschrift 1" von 16 Punkt in 14 Punkt ändern.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Text formatieren in der Gruppe Formatvorlagenim Formatvorlagenkatalog mit der rechten Maustaste der Formatvorlage, die Sie ändern möchten.

  4. Klicken Sie auf "Element" aktualisieren, um der Auswahl zu entsprechen.

    Hinweis:  Der gesamte Text in der Nachricht, für den diese Formatvorlage gilt, wird automatisch mit der von Ihnen neu definierten Formatvorlage formatiert. Diese Änderung betrifft nur die aktuelle Nachricht, es sei denn, Sie speichern diese Formatvorlagenänderung als Teil des aktuell ausgewählten Formatvorlagensatzes unter einem neuen Namen. Weitere Informationen zum Speichern eines benutzerdefinierten Formatvorlagensatzes finden Sie im nächsten Abschnitt. 

Hinweis: Wenn Sie die Formatvorlagen in einer Nachricht geändert, und die Formatvorlagen werden nicht die Möglichkeit, die von Ihnen erwarteten aktualisieren, klicken Sie auf die Formatvorlagen Startprogramm für das Dialogfeld Startprogramm für ein Dialogfeld , und klicken Sie dann auf die Formatinspektor Schaltfläche (am unteren Rand des Bereichs) um herauszufinden, ob Text formatiert statt wurde manuell mithilfe von Formatvorlagen formatiert.

Seitenanfang

Speichern eines benutzerdefinierten Formatvorlagensatzes

Nachdem Sie einen Formatvorlagensatz geändert haben, können Sie den neuen Formatvorlagensatz in der Auswahlliste der Formatvorlagensätze speichern.

  1. Ändern Sie die Formatvorlagen in einem Formatvorlagensatz.

    Hinweis:  Sie können auch die in einem Formatvorlagensatz verwendeten Farben oder Schriftarten ändern, indem Sie in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern und dann auf Farben oder Schriftarten klicken.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Text formatieren in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern.

  3. Zeigen Sie auf Formatvorlagensatz, und klicken Sie dann auf Als neuen Formatvorlagensatz speichern.

  4. Geben Sie einen Dateinamen für Ihre neue Formatvorlagensatz, und klicken Sie dann auf Speichern.

    Zum Anzeigen des neuen Formatvorlagensatzes klicken Sie in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern, und zeigen Sie dann auf Formatvorlagensatz. Der neue Formatvorlagensatz wird in der Liste angezeigt und kann nun jederzeit auf eine Nachricht angewendet werden.

Nachdem Sie einen Formatvorlagensatz geändert haben, können Sie den neuen Formatvorlagensatz in der Auswahlliste der Formatvorlagensätze speichern.

  1. Ändern Sie die Formatvorlagen in einem Formatvorlagensatz.

    Hinweis:  Sie können auch die in einem Formatvorlagensatz verwendeten Farben oder Schriftarten ändern, indem Sie in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern und dann auf Farben oder Schriftarten klicken.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Text formatieren in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern.

  3. Zeigen Sie auf Formatvorlagensatz, und klicken Sie dann auf Speichern unter Schnellformatvorlagen-Satzes.

  4. Geben Sie einen Dateinamen für Ihre neue Formatvorlagensatz, und klicken Sie dann auf Speichern.

    Zum Anzeigen des neuen Formatvorlagensatzes klicken Sie in der Gruppe Formatvorlagen auf Formatvorlagen ändern, und zeigen Sie dann auf Formatvorlagensatz. Der neue Formatvorlagensatz wird in der Liste angezeigt und kann nun jederzeit auf eine Nachricht angewendet werden.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×