Formatieren von E-Mail-Nachrichten in Outlook 2016 für Mac

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Aktualisiert: März 2018

In diesem Artikel wird erläutert, wie einige Weitere beliebte Formatierung Aufgaben, wie das Ändern der Schriftart, Einbetten eines Links, anzeigen oder Ausblenden von Absatzmarken und Einfügen von Text und Bildern in Ihre e-Mail-Nachricht führen.

Ändern der Schriftart

Die Standardschriftart ist Calibri (Text) 11, aber Sie können dies ändern.

  1. Markieren Sie den Textteil, dessen Schriftart Sie ändern möchten.

  2. Wählen Sie die Schriftart und den Schriftgrad in der jeweiligen Dropdownliste aus.

    Schriftart- und Schriftgradauswahl in Outlook für Mac

  3. Fügen Sie Farbe hinzu. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Schriftfarbe, und wählen Sie eine Farbe aus.

    Schriftfarbauswahl in Outlook für Mac

Informationen zum Schriftgrade ändern finden Sie unter Ändern des Schriftgrads in Outlook für Mac.

Einbetten eines Links

Hyperlinktext ist unterstrichen und in blauer Schrift angezeigt, aber Sie können die Schriftart, Schriftgrad, Farbe und Stil bearbeiten.

  1. Markieren Sie das Wort oder die Wörter, die Sie in einen Link umwandeln möchten.

  2. Klicken Sie auf Link.

  3. Geben Sie die URL, die Sie verwenden möchten, und klicken Sie dann auf OK. Der Text ein, den zuvor von Ihnen ausgewählte wird ein Hyperlink, den der Empfänger markiert, um direkt zu der Webseite zu wechseln.

    Dialogfeld "Link" in Outlook für Mac

  4. Zum Bearbeiten der URL, mit der rechten Maustaste oder STRG + Klicken Sie auf den Linktext, und wählen Sie Hyperlink > Hyperlink bearbeiten.

    Zeigt die Option Link Bearbeiten im Menü links

  5. Um das Format des Links bearbeiten, wählen Sie den Linktext aus, und klicken Sie auf eine der folgenden Schaltflächen, um die Formatierung anzuwenden.

    Zeigt die Textformatierungsoptionen

Einfügen von Text und Bildern in Ihre Nachricht

  1. Wählen Sie den Inhalt aus, den Sie Ihrer Nachricht hinzufügen möchten, und kopieren Sie ihn.

    Screenshot einer Webseite mit ausgewähltem Textteil zum Kopieren.

  2. Wechseln Sie zu Ihrer E-Mail-Nachricht, und wählen Sie Bearbeiten > Einfügen aus.

  3. Am unteren Rand der eingefügte Text wird eine einfügen-Steuerelementsymbol angezeigt. Klicken Sie darauf, um Ihre Einfügeoptionen anzuzeigen.

    • Ursprüngliche Formatierung beibehalten behält alle ursprünglichen Formatierung und Bilder.

    • Formatierung der Zielzellen übernehmen ändert die Schriftart übereinstimmt, was Sie in Ihrer Nachricht verwenden. Bilder werden nicht geändert.

      Tipp: Wenn der Schriftgrad beim Einfügen von Text in Ihre Nachricht vergrößert wird, verwenden Sie die Einfügeoption, um das Problem zu lösen.

    • Nur den Text übernehmen entfernt alle Formatierungen und Bilder und übernimmt nur den Text.

  4. Wählen Sie die gewünschte Option aus.

Hinzufügen einer Liste

Mithilfe der Liste Schaltflächen im Menüband wählen Sie Ihre Aufzählungszeichen oder Zahlenformat. Sie können auch höher- oder Tieferstufen Abschnitte der Liste mit den Einzugsschaltflächen eine geschachtelte Liste erstellen.

  1. Setzen Sie den Cursor an die Stelle, an der Sie die Aufzählung platzieren möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht auf den Pfeil neben Aufzählungszeichen oder Nummerierung.

  3. Wählen Sie ein Aufzählungszeichen- oder Nummernformat aus, und beginnen Sie mit der Eingabe. Nachfolgend ein Beispiel für die verfügbaren Aufzählungszeichenformate.

  4. Drücken Sie die EINGABETASTE jeweils einmal, wenn Sie ein neues Aufzählungszeichen wünschen, oder drücken Sie die EINGABETASTE zweimal, um die Aufzählung zu beenden.

Tipp: Beim start von eines Absatzes durch ein Sternchen und ein Leerzeichen (* ) oder die Zahl 1 und ein Punkt (1.), Outlook zeigt die Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen und beginnt mit dem Erstellen einer Aufzählungen oder nummerierten Liste. Wenn Sie eine Aufzählung oder nummerierte Liste nicht möchten, klicken Sie auf die Schaltfläche AutoKorrektur-Optionen, und klicken Sie dann auf Beenden automatisch erstellen Aufzählungen oder Automatisches Erstellen einer nummerierten Listen anhalten.

Schaltfläche "AutoKorrektur" mit Optionen für die automatische Nummerierung

Einfügen einer Tabelle

Sie können eine Tabelle einfügen, indem Sie die Anzahl der Zeilen und Spalten angeben. Sie können auch größeren Tabellen oder Tabellen mit benutzerdefinierten Spaltenbreiten einfügen.

Hier ist die einfachste Methode zum Einfügen einer Tabelle aus:

  1. Platzieren Sie den Cursor, der Sie die Tabelle möchten.

  2. Klicken Sie auf die Tabelle und wählen Sie die Anzahl der Zeilen und Spalten für die Tabelle aus, klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht.

  3. Klicken Sie auf und der Tabelle wird in der Nachricht angezeigt.

Verwenden Sie bei größeren Tabellen oder um eine bessere Kontrolle über die Spalten stattdessen den Befehl Tabelle einfügen:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht klicken Sie auf Tabelle, und klicken Sie dann auf Tabelle einfügen.

    Shows the settings for creating a custom table
  2. Wählen Sie unter Tabellengröße die Anzahl der Zeilen und Spalten aus.

  3. Einstellung für optimale Breite bietet drei Optionen, mit denen Sie die Breite der Spalten festlegen können:

    • Initiale Spaltenbreite: Sie können Outlook die Spaltenbreite mit Auto automatisch festlegen lassen, oder Sie können eine bestimmte Breite für alle Spalten festlegen.

    • Optimale Breite: Inhalt: Mit dieser Option werden sehr schmale Spalten erstellt, die beim Hinzufügen von Inhalt automatisch erweitert werden.

    • Optimale Breite: Fenster: Mit dieser Option wird die Breite der gesamten Tabelle automatisch geändert und an die Größe des Dokuments angepasst.

  4. Wenn jede von Ihnen erstellte Tabelle genauso wie die gerade erstellte Tabelle aussehen soll, aktivieren Sie Als Standard für alle neuen Tabellen verwenden.

  5. Klicken Sie auf OK.

Wenn Sie in der Tabelle klicken, werden die Registerkarten Entwurf von Tabellen und das Layout angezeigt. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf unterschiedliche Farben, Tabellenformatvorlagen auswählen, hinzufügen oder Entfernen von Rahmen von der Tabelle. Klicken Sie auf der Registerkarte Layout können Sie Hinzufügen oder Löschen von Zeilen oder Spalten, Zellen verbindenoder Ändern der Tabellengröße.

Kopieren Sie der Formatierung von einem Speicherort, und wenden Sie sie auf ein anderes

Sie können schnell das gleiche Format, wie z. B. Farbe, Schriftschnitt und Schriftgrad und Rahmenart, auf mehrere Textstellen oder Grafiken, von einem Ort zu einem anderen anwenden.

  1. Markieren Sie den Text oder die Grafik mit der zu kopierenden Formatierung.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht auf Format übertragen Symbol "Format übertragen" .

    Tipp: Wenn Sie das Format der Mehrfachauswahl in Ihrem Dokument ändern zu können, müssen Sie Symbol "Format übertragen" doppelklicken.

  3. Verwenden Sie den Pinsel über eine Auswahl von Text oder Grafiken zum Anwenden der Formatierung gezeichnet.

    Ziehen über Text, um die kopierte Formatierung anzuwenden

Ein- oder Ausblenden von Absatzmarken

Beim Verfassen einer E-Mail-Nachricht werden in Ihrem Text möglicherweise einige Symbole angezeigt. Dies sind in Outlook tatsächlich Formatierungszeichen, z. B. Punkte (für Leerzeichen) oder Pfeile (für Tabstoppzeichen). Formatierungszeichen unterstützen das Textlayout. In einer gedruckten Nachricht werden sie nicht angezeigt.

Hinweis: Die Screenshots in diesem Abschnitt wurden in Outlook 2016 geöffnet. Ihre Ansicht möglicherweise etwas anders, aber sofern nicht anders angegeben, ist die Funktionalität identisch.

Dies sind die Formatierungszeichen, die in E-Mails verfügbar sind.

Hinweis: Wenn Sie Formatierungszeichen oder zu deaktivieren aktivieren, Gültigkeit Ihrer Wahl für alle nachfolgenden Nachrichten, die Sie verfassen, beantworten oder weiterleiten.

Klicken Sie auf Symbol für Absatz markieren , um schnell ein- oder Ausblenden von Absatzmarken, klicken Sie auf der Registerkarte Nachricht.

Siehe auch

Einfügen von Bildern in Office für Mac

Ändern der Größe eines Bilds in einer e-Mail-Nachricht

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×