Formatieren oder Anpassen eines Inhaltsverzeichnisses in Word 2016 für Mac

Nachdem Sie ein Inhaltsverzeichnis erstellt haben, können Sie dessen Darstellung anpassen. Sie können beispielsweise die Anzahl der anzuzeigenden Überschriftenebenen auswählen und angeben, ob Linien zwischen den Einträgen und den Seitenzahlen angezeigt werden sollen. Außerdem können Sie das Format des Texts ändern. Word behält dieses Format anschließend bei – ganz gleich, wie oft Sie das Inhaltsverzeichnis aktualisieren.

Formatieren eines Inhaltsverzeichnisses

  1. Klicken Sie auf Verweise > Inhaltsverzeichnis > Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis.

    Klicken Sie unten in der Liste der Inhaltsverzeichnis-Formatvorlagen auf "Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis"

  2. Nehmen Sie im Dialogfeld Inhaltsverzeichnis die Änderungen vor. Eine Vorschau der Änderungen wird im Feld auf der rechten Seite angezeigt.

    Dialogfeld "Inhaltsverzeichnis"

    • Zum Hinzufügen von Linien zwischen Einträgen und Seitenzahlen, wählen Sie in der Liste Füllzeichen eine Linienart aus. Zum Entfernen aller Linien klicken Sie auf (ohne).

    • Wenn Sie die Gesamtdarstellung des Inhaltsverzeichnisses ändern möchten, klicken Sie in der Liste Formate auf das gewünschte Format.

  3. Klicken Sie auf OK.

Formatieren des Texts in einem Inhaltsverzeichnis

Sie können das Aussehen des Texts auf jeder Ebene eines Inhaltsverzeichnisses ändern.

  1. Klicken Sie auf Verweise > Inhaltsverzeichnis > Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis.

    Klicken Sie unten in der Liste der Inhaltsverzeichnis-Formatvorlagen auf "Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis"

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Inhaltsverzeichnis unter Formate auf Aus Vorlage.

  3. Klicken Sie unten im Dialogfeld auf Ändern.

  4. Klicken Sie im Dialogfeld Formatvorlage in der Liste Formatvorlagen auf die Ebene, die Sie ändern möchten, und dann auf Ändern.

  5. Nehmen Sie im Dialogfeld Formatvorlage ändern die gewünschten Formatierungsänderungen vor, und klicken Sie dann auf OK.

  6. Wiederholen Sie die Schritte 4 und 5 für alle Ebenen, die im Inhaltsverzeichnis angezeigt werden sollen.

Ändern oder Hinzufügen von Ebenen in einem Inhaltsverzeichnis

Die gängigste Methode zum Ändern der Anzahl der Ebenen in einem Inhaltsverzeichnis ist das Ersetzen des vorhandenen Verzeichnisses durch eines, das die gewünschte Anzahl von Ebenen enthält. Eine kürzere, eher technische Variante ist das Bearbeiten der Feldfunktionsinformationen.

Tipp: Wenn Sie die Ebene eines einzelnen Eintrags im Inhaltsverzeichnis ändern möchten, müssen Sie die Überschriftenebene des betreffenden Texts im Textkörper des Dokuments ändern.

Ersetzen des Inhaltsverzeichnisses

  1. Klicken Sie auf Verweise > Inhaltsverzeichnis > Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Verweise" auf "Inhaltsverzeichnis", um das Menü anzuzeigen, und klicken Sie dann auf "Benutzerdefiniertes Inhaltsverzeichnis".
  2. Wählen Sie in Inhaltsverzeichnis in der Liste Ebenen anzeigen die gewünschte Anzahl von Ebenen aus, und klicken Sie auf OK.

    Wählen Sie im Dialogfeld "Inhaltsverzeichnis" auf der Registerkarte "Inhaltsverzeichnis" die Einstellungen für das Inhaltsverzeichnis Ihres Dokuments aus.

    Wenn Sie z. B. auf "2" klicken, wird der gesamte Text, dem die Formatvorlage "Überschrift 1" oder "Überschrift 2" zugewiesen ist, im Inhaltsverzeichnis angezeigt.

  3. Wenn Sie gefragt werden, ob das vorhandene Inhaltsverzeichnis ersetzt werden soll, klicken Sie auf Ja.

Bearbeiten der Feldfunktionsinformationen

Word fügt Feldfunktionen automatisch ein, wenn Sie bestimmte Befehle verwenden. Wenn Sie beispielsweise Seitenzahlen hinzufügen, fügt Word das PAGE-Feld ein. Wenn Sie ein Inhaltsverzeichnis erstellen, fügt Word das TOC-Feld ein. Ausführliche Informationen zu Feldfunktionen finden Sie unter Feldfunktionen in Word.

Sie können Feldfunktionsinformationen für das Inhaltsverzeichnis bearbeiten, um die Anzahl der darin enthaltenen Überschriftenebenen schnell zu ändern.

  1. Klicken Sie in Ihrem Inhaltsverzeichnis an der ersten Position auf die erste Zeile nach dem Titel, drücken Sie die CTRL-TASTE, und klicken Sie. Klicken Sie dann auf Feldfunktionen ein/aus.

    Tipp: Wenn Sie in einer Zeile des Inhaltsverzeichnisses CTRL drücken und klicken und dann die Feldfunktionen umschalten, zeigt Word nur die Feldfunktion für diese Zeile an. Um die Feldfunktion für die gesamte Tabelle anzuzeigen, müssen Sie am Anfang oder Ende einer Zeile CTRL drücken und klicken.

    Die Feldfunktionsinformationen werden in geschweiften Klammern angezeigt und nehmen im Inhaltsverzeichnis den Platz der normalerweise angezeigten Überschriften ein.

    Wenn Sie die Anzeige der Feldfunktionen umschalten, können Sie die Einstellungen direkt bearbeiten.
  2. Ändern Sie die Werte in den Anführungszeichen. Wenn Sie beispielsweise nur zwei Ebenen wünschen, ändern Sie "1-3" in "1-2".

  3. Drücken Sie in der Feldfunktion CTRL, und klicken Sie. Klicken Sie dann auf Feldfunktionen ein/aus, um die Anzeige des Inhaltsverzeichnisses wiederherzustellen.

  4. Wenn Sie das Inhaltsverzeichnis aktualisieren möchten, um Ihre Änderungen anzuzeigen, klicken Sie auf Verweise > Tabelle aktualisieren.

    Klicken Sie auf der Registerkarte "Verweise" auf "Tabelle aktualisieren", um das Inhaltsverzeichnis eines Dokuments zu aktualisieren.

Siehe auch

Erstellen eines Inhaltsverzeichnisses

Aktualisieren eines Inhaltsverzeichnisses

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×