Filtern von Junk-E-Mails und Spam in Outlook im Web

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

E-Mail, die als mögliche Junk-E-Mail identifiziert wurde, kann automatisch in den Ordner "Junk-E-Mail" verschoben werden. Malware, potenziell bösartige Software oder Code wird deaktiviert.

Auswählen Ihrer Version für Anleitungen

Je nachdem, ob Sie die neue Version von Outlook im Web verwenden oder nicht, unterscheiden sich die Anleitungen geringfügig. Wählen Sie die von Ihnen verwendete Outlook im Web-Version aus, um die für Sie zutreffenden Schritte anzuzeigen.

Wenn Ihr Postfach wie folgt aussieht...

Outlook im Web (Betaversion)

Lesen Sie Anleitungen zur neuen Version von Outlook im Web.

Wenn Ihr Postfach wie folgt aussieht...

Outlook im Web

Lesen Sie Anleitungen zum klassischen Outlook im Web.

Hinweis: Wenn Ihre Organisation ihr Logo in die Symbolleiste integriert hat, sehen die Ihnen angezeigten Elemente möglicherweise etwas anders als oben gezeigt aus.

Anleitung zur neuen Version von Outlook im Web.

Wenn Sie unerwünschte E-Mails erhalten, können Sie die betreffenden E-Mail-Adressen und Domänen blockieren, von denen Sie keine E-Mail-Nachrichten mehr empfangen möchten. Fügen Sie jede beliebige E-Mail-Adresse oder Domäne Ihrer Liste der blockierten Absender hinzu, damit diese E-Mails direkt in den Ordner „Junk-E-Mail“ verschoben werden.

Hinweis: E-Mail wird nach 14 Tagen automatisch aus dem Junk-e-Mail-Ordner entfernt und kann nicht wiederhergestellt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Wiederherstellen von gelöschten e-Mail-Nachrichten in Outlook im Web.

  1. Wählen Sie oben auf der Seite Einstellungen Settings > Alle Outlook-Einstellungen anzeigen aus.

  2. Wählen Sie E-Mail > Junk-E-Mail > Sichere Absender aus.

  3. Wenn Sie eine e-Mail-Adresse blockieren möchten, geben Sie die e-Mail-Adresse unter Blockierte Absender ein, und wählen Sie Hinzufügen aus.

    Wenn Sie alle e-Mails aus einer Domäne blockieren möchten, geben Sie den Domänennamen unter Blockierte Domänen ein, und wählen Sie Hinzufügen aus.

  4. Wählen Sie Speichern.

Wenn Sie eine Person aus der Liste der blockierten Absender entfernen möchten, befolgen Sie die nachfolgenden Anweisungen.

  1. Wählen Sie Einstellungen Settings > Alle Outlook-Einstellungen anzeigen aus.

  2. Wählen Sie E-Mail > Junk-E-Mail > Sichere Absender aus.

  3. Wählen Sie die Adresse oder Domäne aus, deren Blockierung Sie aufheben möchten und wählen Sie Entfernen .

Es gibt Situationen, in denen Sie nicht möchten, dass Nachrichten von einer bestimmten Person oder Domäne in Ihrem Junk-E-Mail-Ordner enden. Nachrichten von Adressen oder Domänen in der Liste der sicheren Absender werden nicht in Ihren Junk-E-Mail-Ordner verschoben.

  1. Wählen Sie oben auf der Seite Einstellungen Settings > Alle Outlook-Einstellungen anzeigen aus.

  2. Wählen Sie E-Mail > Junk-E-Mail > Sichere Absender aus.

  3. Geben Sie unter Sichere Absender die E-Mail-Adresse oder Domäne ein, die Sie hinzufügen möchten, und wählen Sie Hinzufügen aus.

  4. Wählen Sie Speichern aus.

Tipps: 

  • Um E-Mails oder Domänen in der Liste „Blockierte Absender“ oder „Sichere Absender“ zu bearbeiten oder daraus zu entfernen, wählen Sie das entsprechende Element in der Liste aus und dann Bearbeiten oder Entfernen .

  • Wenn Sie Ihren Junk-e-Mail-Ordner leeren möchten, wählen Sie Junk-e-Mail in der Ordnerliste aus, und wählen Sie dann am oberen Rand des Bildschirms Alle löschen aus.

Anleitungen zum klassischen Outlook im Web

Wenn Sie unerwünschte E-Mails erhalten, können Sie die betreffenden E-Mail-Adressen und Domänen blockieren, von denen Sie keine E-Mail-Nachrichten empfangen möchten. Fügen Sie jede beliebige E-Mail-Adresse oder Domäne Ihrer Liste der blockierten Absender hinzu, damit diese E-Mails direkt in Ihren Ordner "Junk-E-Mail" verschoben werden.

  1. Wählen Sie oben auf der Seite Einstellungen Symbol 'Einstellungen' > e-Mail > Konten > blockieren oder zulassen aus.

  2. Wählen Sie unter Blockieren oder Zulassen die Option Junk-E-Mails automatisch filtern aus.

  3. Geben Sie unter Blockierte Absenderdie E-Mail-Adresse oder Domäne ein, die Sie blockieren möchten, und wählen Sie dann Hinzufügen Hinzufügen aus.

    Screenshot der Seite "Blockierte Absender".

  4. Wählen Sie Speichern Speichern aus.

    Tipp: Um E-Mails oder Domänen in der Liste Blockierte Absender zu bearbeiten oder daraus zu entfernen, wählen Sie das entsprechende Element in der Liste aus, und wählen Sie dann Bearbeiten  Das Symbol "Bearbeiten" oder Entfernen  Entfernen aus.

Wenn Sie festlegen möchten, dass E-Mails, deren Absender nicht in der Liste Sichere Absender enthalten sind, direkt in den Junk-E-Mail-Ordner verschoben werden, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Nur E-Mails von Personen in der Liste der sicheren Absender und Empfänger sowie lokalen Absendern vertrauen.

Nicht vertrauen

Wenn Sie eine Person aus der Liste „Blockierte Absender“ entfernen möchten, folgen Sie den nachstehenden Anweisungen.

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen Einstellungen > Optionen.

  2. Wählen Sie im Menü Optionen die Option Junk-e-Mail > Blockierte Absender aus.

  3. Wählen Sie die Adresse oder Domäne aus, deren Blockierung Sie aufheben möchten, und wählen Sie dann Entfernen aus.

Manchmal sollen E-Mails, die von einer bestimmten Person oder Website gesendet werden, nicht in Ihren Junk-E-Mail-Ordner verschoben werden.

  1. Wählen Sie oben auf der Seite Einstellungen Symbol 'Einstellungen' > e-Mail > Konten > blockieren oder zulassen aus.

  2. Wählen Sie unter Blockieren oder Zulassen die Option Junk-E-Mails automatisch filtern aus.

  3. Geben Sie unter Sichere Absender und Empfänger die E-Mail-Adresse oder Domäne ein, damit E-Mails von diesem Absender oder dieser Domäne nicht in Ihren Junk-E-Mail-Ordner verschoben werden. Wählen Sie dann Hinzufügen  Hinzufügen aus.

    Screenshot der Seite "Sichere Absender".

  4. Wählen Sie Speichern Speichern aus.

    Tipp: Um E-Mails oder Domänen in der Liste Sichere Absender zu bearbeiten oder daraus zu entfernen, wählen Sie das entsprechende Element in der Liste aus, und wählen Sie dann Bearbeiten  Das Symbol "Bearbeiten" oder Entfernen  Entfernen aus.

Wenn eine bestimmte E-Mail als Junk-E-Mail markieren, können Sie die Nachricht bei Microsoft melden, damit die Genauigkeit des Junk-E-Mail-Filters verbessert werden kann. Zum Festlegen von Optionen für die Junk-E-Mail-Berichterstattung wählen Sie Einstellungen  Symbol 'Einstellungen' > E-Mail > Automatische Verarbeitung > Junk-E-Mail-Berichterstattung aus.

Angeben, wann Junk-E-Mail-Berichte gesendet werden sollen

Outlook im Web bietet drei unterschiedliche Optionen für die Berichterstattung zu E-Mails, die Sie aus Junk markiert haben:

  • Mich vor dem Senden eines Berichts fragen    Bei Auswahl dieser Option müssen Sie bestätigen, dass Sie eine Kopie der E-Mail für Forschung und Verbesserung der E-Mail-Schutztechnologien an Microsoft senden möchten. Die E-Mail durchläuft einen automatisierten Prozess, bei dem alle persönlichen Informationen entfernt werden.

  • Berichte automatisch senden    Bei Auswahl dieser Option wird eine Kopie jeder E-Mail, die Sie als Junk-E-Mail markieren, an Microsoft gesendet.

  • Nie Berichte senden    Bei Auswahl dieser Option wird kein Bericht an Microsoft gesendet, wenn Sie eine E-Mail-Nachricht als Junk-E-Mail markieren.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Abrufen von Hilfe bei den Office 365-Community-Foren Administratoren: Melden Sie sich an, und erstellen Sie eine Serviceanfrage Administratoren: Rufen Sie den Support an

Wenn Sie Office 365 verwenden, das von 21Vianet in China betrieben wird, lesen Sie Office 365 Business-Support kontaktieren – Administratorhilfe.

Verwandte Themen

Organisieren von e-Mails mithilfe von Posteingangsregeln in Outlook.com oder Outlook im Web
Verwenden der Funktion "clutter" zum Sortieren von Nachrichten mit niedriger Priorität in Outlook im Web

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×