Festlegen von Rändern für Seiten oder Textfelder in Publisher

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Festlegen von Seitenrändern für Seiten oder Textfelder als Teil Ihrer Seitenentwurf in Publisher.

Festlegen von Seitenrändern

Die detaillierten Schritte finden Sie unter Festlegen von Seitenrändern für den Druck mit Publisher.

Festlegen von Seitenrändern in einem Textfeld

  1. Mit der rechten Maustaste in das Textfeld, und klicken Sie dann auf Textfeld formatieren.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Textfeld formatieren auf die Registerkarte Textfeld.

  3. Geben Sie unter Textfeldränder oder wählen Sie die Seitenränder für Links, rechts, oben und unten die gewünschten.

  4. Klicken Sie auf OK.

Hinweis: Publisher standardmäßig Textfeldränder sind 0,04 Zoll auf allen Seiten. Wenn Sie einen mehrspaltigen Newsletter erstellen, möchten Sie möglicherweise in 0 Zoll zum Ausrichten von Text und Objekten erleichtern die Seitenränder ändern möchten.

Verwenden Sie die Randeinstellungen aus einem vorhandenen Textfeld als Standardeinstellungen für neue Textfelder

  1. Mit der rechten Maustaste in des Textfeld ein, das die Ränder aufweist, die als Standard verwendet werden soll.

  2. Klicken Sie im Kontextmenü auf klicken Sie auf Textfeld formatieren, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Farben und Linien.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Einstellungen auf neue Textfelder anwenden.

  4. Klicken Sie auf OK.

    Dieses Textfeld wird das nächste neue Textfeld, das Sie erstellen die Einstellungen verwenden.

Erstellen Sie ein neues Textfeld manuell mit den gewünschten Seitenrändern

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Textfeld.

  2. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Textfeld angezeigt werden soll.

  3. Mit der rechten Maustaste in des Textfeld ein.

  4. Klicken Sie im Kontextmenü auf klicken Sie auf Textfeld formatieren, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Textfeld.

  5. Geben Sie unter Textfeldränder oder wählen Sie die Seitenränder für Links, rechts, oben und unten die gewünschten.

  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Farben und Linien.

  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Einstellungen auf neue Textfelder anwenden.

  8. Klicken Sie auf OK.

Festlegen von Seitenrändern

  1. Klicken Sie im Menü Anordnen klicken Sie auf Layoutführungslinien, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Äußere Führungslinien.

  2. Geben Sie unter Äußere Führungslinien die gewünschten Werte für die Ränder.

Festlegen von Seitenrändern entsprechend von Ihrem Desktopdrucker unterstützten minimalen Seitenränder

Desktopdrucker verfügen normalerweise über einen Bereich aus, um den Rand des Blatts, das zwischen 0,17 und 0,5 Zoll breit, nichts in diesem Bereich gedruckt wird. Wenn Sie möchten legen Sie die Seitenränder für Ihre Publikation, damit die minimalen Seitenränder entsprechen, die von Ihrem Drucker unterstützt wird, müssen Sie zunächst die Größe der bedruckbare Bereich Ihres Druckers ermitteln.

  1. Wählen Sie in der Publikation aus Datei >Drucken einrichten.

  2. Die Druckeinrichtung im Dialogfeld select Maße Registerkarte Druckerdetails im Abschnitt druckbare Region angezeigt werden,

Festlegen von Seitenrändern in einem Textfeld

  1. Mit der rechten Maustaste in das Textfeld, und klicken Sie dann auf Textfeld formatieren.

  2. Klicken Sie im Dialogfeld Textfeld formatieren auf die Registerkarte Textfeld.

  3. Geben Sie unter Textfeldränder oder wählen Sie die Seitenränder für Links, rechts, oben und unten die gewünschten.

  4. Klicken Sie auf OK.

Hinweis: Publisher standardmäßig Textfeldränder sind 0,04 Zoll auf allen Seiten. Wenn Sie einen mehrspaltigen Newsletter erstellen, möchten Sie möglicherweise in 0 Zoll zum Ausrichten von Text und Objekten erleichtern die Seitenränder ändern möchten.

Festlegen der Standardeinstellungen für Seitenränder für neue Textfelder in der aktuellen Publikation

Ist es ein vorhandenes Textfeld in der Publikation, die bereits die Ränder aufweist, die Sie als Standard verwenden möchten, können Sie ihn wie im Beispiel für neue Textfelder verwenden, die Sie erstellen. Andernfalls müssen Sie zuerst ein Textfeld erstellen und die gewünschten Standardseitenränder festlegen.

Verwenden Sie die Randeinstellungen aus einem vorhandenen Textfeld als Standardeinstellungen für neue Textfelder

  1. Mit der rechten Maustaste in des Textfeld ein, das die Ränder aufweist, die als Standard verwendet werden soll.

  2. Klicken Sie im Kontextmenü auf klicken Sie auf Textfeld formatieren, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Farben und Linien.

  3. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Einstellungen auf neue Textfelder anwenden.

  4. Klicken Sie auf OK.

    Dieses Textfeld wird das nächste neue Textfeld, das Sie erstellen die Einstellungen verwenden.

Erstellen Sie ein neues Textfeld manuell mit den gewünschten Seitenrändern

  1. Klicken Sie auf der Objektsymbolleiste auf Textfeld Schaltflächensymbol .

  2. Klicken Sie auf die Stelle, an der Sie das Textfeld angezeigt werden soll.

  3. Mit der rechten Maustaste in des Textfeld ein.

  4. Klicken Sie im Kontextmenü auf klicken Sie auf Textfeld formatieren, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Textfeld.

  5. Geben Sie unter Textfeldränder oder wählen Sie die Seitenränder für Links, rechts, oben und unten die gewünschten.

  6. Klicken Sie auf die Registerkarte Farben und Linien.

  7. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Einstellungen auf neue Textfelder anwenden.

  8. Klicken Sie auf OK.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×