Zu Hauptinhalt springen

Feldfunktionen: StyleRef-Feld

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Das StyleRef-Feld fügt Text, der mit der angegebenen Formatvorlage formatiert ist. Wenn Sie in einer Kopf- oder Fußzeile eingefügt wird, druckt das StyleRef-Feld die erste oder letzte Textstelle, die mit der angegebenen Formatvorlage im Dokumenthauptteil der aktuellen Seite, dem Sie Wörterbuch-Schreibweise Kopf- und Fußzeilen zu drucken.

Syntax

Wenn Sie das StyleRef-Feld in einem Dokument anzeigen, sieht die Syntax wie folgt aus:

{ STYLEREF Formaterkennungzeichen [Schalter ] }

Hinweis: Mit einer Feldfunktion wird angegeben, was im Feld angezeigt werden soll. Die Feldergebnisse sind das, was im Dokument angezeigt wird, nachdem die Feldfunktion ausgewertet wurde. Wenn Sie zwischen der Anzeige der Feldfunktion und der Ergebnisse der Feldfunktion umschalten möchten, drücken Sie ALT+F9.

Anweisungen

Formaterkennungszeichen

Der Name der Formatvorlage, die zum Formatieren des einzufügenden Texts verwendet wurde. Die Formatvorlage kann eine Absatzformatvorlage oder eine Zeichenformatvorlage sein. Wenn der Text Leerzeichen enthält, schließen Sie ihn in Anführungszeichen ein.

Schalter

\l

Fügt den letzten Text ein, der auf der aktuellen Seite mit dieser Formatvorlage formatiert wurde (anstelle des ersten Texts, der mit dieser Formatvorlage formatiert wurde). Microsoft Word durchsucht die Seite von unten nach oben anstatt von oben nach unten nach der Formatvorlage (der Standardeinstellung).

\n

Bewirkt, dass das Feld die gesamte Absatznummer für einen Absatz, auf den verwiesen wird, ohne nachstehende Punkte anzeigt. Es werden nur dann Informationen zu vorherigen Ebenen angezeigt, wenn diese als Teil der aktuellen Ebene eingeschlossen sind.

\p

Bewirkt, dass das Feld seine Position relativ zur QuellTextmarke anzeigt, wobei die Angaben "above" oder "below" verwendet werden.

Wenn das StyleRef-Feld im Dokument vor der Textmarke positioniert ist, erfolgt die Auswertung in "below".

Wenn das StyleRef-Feld im Dokument hinter der Textmarke positioniert ist, erfolgt die Auswertung in "above."

Wenn das StyleRef-Feld innerhalb der Textmarke positioniert ist, wird ein Fehler zurückgegeben.

\r

Fügt die gesamte Absatznummer des mit einer Textmarke versehenen Absatzes im relativen Kontext (oder relativ zum Absatz im Nummerierungsschema) ohne nachstehende Punkte ein.

\t

Bewirkt in Verbindung mit den Schaltern "\n", "\r" oder "\w", dass das StyleRef-Feld nicht numerischen Text (Text ohne Trennzeichen) unterdrückt.

Mit diesem Schalter kann z. B. auf "Abschnitt 1.01" verwiesen werden, wobei im Ergebnis nur "1.01" angezeigt wird.

\w

Fügt die Absatznummer des mit einer Textmarke versehenen Absatzes im vollständigen Kontext aus einer beliebigen Position im Dokument ein.

"Beispielsweise würde Absatz"Ii."verwiesen wird, ein StyleRef-Feld mit dem Schalter \w 1.a.ii" zurück als Ergebnis.

Beispiele

Wenn das folgende Feld in eine Kopfzeile eingefügt wird, wird der Inhalt des ersten Absatzes mit der Formatvorlage "Überschrift 3" auf der aktuellen Seite angezeigt.

Feld:

Auf dieser Seite: { STYLEREF "Überschrift 3" }

Ergebnis:

Auf dieser Seite: Zusammenfassung der Umsätze nach Region

Zum Drucken der Vor- und Nachnamen, die auf jeder Seite im Mitgliederverzeichnis Ihrer Organisation aufgeführt werden, wenden Sie zunächst eine Zeichenformatvorlage auf den Nachnamen eines jeden Mitglieds an. Fügen Sie dann in der Kopfzeile StyleRef-Felder ein. Das zweite StyleRef-Feld enthält den Schalter "\l", womit der Nachname auf der Seite eingefügt wird.

Feld:

{ STYLEREF "Nachname" } — { STYLEREF "Nachname" \l }

Ergebnis:

Ackerman — Berg

Position des StyleRef-Felds

Die Position, an der Sie das StyleRef-Feld einfügen, legt die Richtung fest, in der Word nach der Formatvorlage sucht, und kann damit beeinflussen, welcher Text eingefügt wird.

Position, an der Sie das Feld einfügen:

  • Dokumenttext: Word sucht vom StyleRef-Feld aus gesehen rückwärts nach der angegebenen Formatvorlage. Wenn die Formatvorlage nicht gefunden werden kann, sucht Word vom StyleRef-Feld aus gesehen vorwärts.

  • Fußnoten, Anmerkungen und Endnoten: Word sucht vom Fußnoten-, Anmerkungs- oder Endnotenzeichen aus gesehen rückwärts nach der angegebenen Formatvorlage. Wenn die Formatvorlage nicht gefunden werden kann, sucht Word vom Fußnoten-, Anmerkungs- oder Endnotenzeichen aus gesehen vorwärts.

  • Kopf- und Fußzeilen (Ergebnisse für gedrucktes Dokument): Word durchsucht die aktuelle Seite von oben nach unten nach der angegebenen Formatvorlage. Wenn die Formatvorlage nicht gefunden werden kann, sucht Word als Nächstes vom Kopf der Seite bis zum Anfang des Dokuments und dann vom Fuß der Seite bis zum Ende des Dokuments. Wenn der Schalter "\l" verwendet wird, sucht Word vom Fuß der Seite bis zum Anfang und dann bis zum Ende des Dokuments.

  • Kopf- und Fußzeilen (Ergebnisse für digitales Dokument): Word durchsucht den Bereich, der das StyleRef-Feld enthält, vom Anfang an nach der angegebenen Formatvorlage. Wenn die Formatvorlage nicht gefunden werden kann, sucht Word vom Ende des Abschnitts bis zum Ende des Dokuments.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×