Zu Hauptinhalt springen

Feldfunktionen: ListNum-Feld

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Das ListNum-Feld fügt eine Reihe von Zahlen an einer beliebigen Stelle in einem Absatz. LISTNUM-Felder können in die Nummerierung von einfachen oder gegliederten Listen integriert werden.

Syntax

Wenn Sie das ListNum-Feld in einem Dokument anzeigen, sieht die Syntax wie folgt aus:

{ LISTNUM ["Name"] [Schalter] }

Hinweis: Mit einer Feldfunktion wird angegeben, was im Feld angezeigt werden soll. Die Feldergebnisse sind das, was im Dokument angezeigt wird, nachdem die Feldfunktion ausgewertet wurde. Wenn Sie zwischen der Anzeige der Feldfunktion und der Ergebnisse der Feldfunktion umschalten möchten, drücken Sie ALT+F9.

Anweisungen

Name

Verknüpft ein LISTNUM-Feld mit einer bestimmten Liste

Um die Felder AUTONUM, AUTONUMOUT und AUTONUMLGL emuliert, verwenden Sie die Namen NumberDefault, OutlineDefault und LegalDefault Namen mit dem LISTNUM-Feld ein.

Schalter

\l

Gibt die Ebene der Liste an und setzt das Standardverhalten des Felds außer Kraft.

\s

Gibt den Startwert für das Feld an. Hiermit muss es sich immer um eine ganze Zahl handeln.

Beispiel 1

In diesem Beispiel werden mit LISTNUM-Feldern die Zahlen (i),(ii) und (iii) erzeugt:

Der Darlehensnehmer übergibt der Bank eine Bescheinigung seines Leiters der Finanzabteilung, mit der bestätigt wird, dass (i) kein Zahlungsverzug eingetreten ist, (ii) die beigefügten Bilanzen in Übereinstimmung mit den allgemein akzeptierten Buchhaltungsprinzipien erstellt wurden, und (iii) die beigefügte Bescheinigung die Berechnungen für die Ermittlung der in den Abschnitten 5.08, 5.09 und 5.10 angegebenen Kennzahlen ordnungsgemäß weiterführt.

Das erste LISTNUM-Feld im Beispiel enthält die Schalter für den Namen und die Ebene:

{ LISTNUM NumberDefault \l 6}

Beispiel 2

In diesem Beispiel werden LISTNUM-Felder verwendet, um die Buchstaben zu erzeugen, die auf denselben Zeilen wie die Zahlen angezeigt werden:

listnum fields used to generate letters on the same lines as numbers

Jedes LISTNUM-Feld im Beispiel enthält die Schalter für den Namen und die Ebene:

{ LISTNUM OutlineDefault \l 4}

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×