Zu Hauptinhalt springen

Fehlermeldung "InfoPath kann die folgende Form nicht speichern" beim Versuch, ein InfoPath-Formular auf einem SharePoint Server 2013-Server zu veröffentlichen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Symptome

Genommen Sie an, dass Sie Microsoft InfoPath auf einem Server unter Windows Server 2008 R2 ausführen und das Feature für die Desktop Darstellung auf dem Server nicht aktiviert ist. In diesem Fall können Sie InfoPath nicht zum Veröffentlichen eines InfoPath-Formulars auf einem Microsoft SharePoint Server 2013-Server verwenden. Außerdem wird beim Versuch, das Formular zu veröffentlichen und zu speichern, die folgende Fehlermeldung angezeigt:

InfoPath kann das folgende Formular nicht speichern: Formular Name. Diese Dokumentbibliothek wurde entweder umbenannt oder gelöscht, oder Netzwerkprobleme verhindern, dass die Datei gespeichert wird. Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator.

Ursache

Dieses Problem tritt auf, weil das Desktop Erlebnis Feature auf dem Windows Server 2008 R2-Server nicht aktiviert ist. Daher können keine Verbindungen vom Windows Server 2008 R2-Server zum SharePoint-Server hergestellt werden.

Problemumgehung

Um dieses Problem zu umgehen, installieren Sie das Desktop Erlebnis Feature, und starten Sie den Windows Server 2008 R2-Server neu. Starten Sie dann den Designdienst über die Windows-Dienste-Konsole.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×