Fehler "Fehler beim Versuch, diese Dokumentbibliothek zu synchronisieren" in OneDrive for Business

Problem

Dieser Artikel enthält Informationen, die bei der Verwendung des vorherigen OneDrive-Synchronisierungs-App (Groove. exe) gelten.

Hinweis: Dieser Artikel bezieht sich nur auf den vorherigen OneDrive for BusinessSynchronisierungs-App-Synchronisierungsclient (groove.exe). In den meisten Fällen wird empfohlen, dass Sie stattdessen die neuere OneDrive-Synchronisierungs-App (onedrive.exe) verwenden. Welche OneDrive-App?

Wenn Sie OneDrive for Business verwenden, stellen Sie fest, dass das Programm die Dateien neu synchronisiert, auch wenn es keinen offensichtlichen Grund für eine erneute Synchronisierung der Dateien gibt.

Wenn dieses Problem auftritt, wird beim erneuten Synchronisieren möglicherweise bei einigen Dokumenten die folgende Fehlermeldung generiert:
 

  • Beim Versuch, diese Dokumentbibliothek zu synchronisieren, ist ein Fehler aufgetreten.

Lösung

Die Lösung variiert je nachdem, ob Sie die Microsoft Installer-Datei (MSI) oder die Klick-und-Los-Version von Office ausführen. Beachten Sie, dass das Update im Download Center, das später in diesem Artikel erwähnt wird, für die Microsoft Installer-Version (MSI) von Office 2013 und Office 2016 gilt. Dies gilt nicht für Office 2013-oder Office 2016-Klick-und-Los-Versionen wie Microsoft Office 365 Home.

Hinweis Nachdem Sie das in diesem Abschnitt beschriebene Update angewendet haben, werden in den lokalen Bibliotheken möglicherweise im Dialogfeld Synchronisierungsprobleme anzeigen zusätzliche Nachrichten angezeigt, die aufgelöst werden müssen. Wenn nach dem Anwenden des öffentlichen Updates weiterhin Fehler auftreten, klicken Sie im Infobereich mit der rechten Maustaste auf das OneDrive for Business-Cloud-Symbol, wählen Sie Synchronisierungsprobleme anzeigenaus, und beheben Sie alle offenen Probleme. Wenn bestimmte Dateien oder Ordner nicht synchronisiert werden, versuchen Sie, die betroffenen Dateien oder Ordner aus dem OneDrive for Business-Ordner zu verschieben. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das OneDrive for Business-Cloud-Symbol, und wählen Sie Jetzt synchronisierenaus. Verschieben Sie dann die Dateien oder Ordner wieder an ihren ursprünglichen Speicherort, und wählen Sie jetzt erneut synchronisieren aus.

Möglicherweise müssen Sie den OneDrive for Business-Cache entfernen, wenn die Nachrichten im Dialogfeld Synchronisierungsprobleme anzeigen nicht aufgelöst werden können. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Artikel zum Entfernen des OneDrive for Business-Caches mithilfe des Tools "einfache Fehlerkorrektur".

Wenn Sie über das. MSI-basierte Version von Office 2013 oder Office 2016

Um dieses Problem zu beheben, laden Sie den Februar 1, 2016, Update für OneDrive for Business für Office 2013 oder Office 2016 herunter, und installieren Sie es je nach Ihrer Installation. So ermitteln Sie, ob Ihre Office-Installation auf Klick-und-Los oder. MSI-basiert, führen Sie die folgenden Schritte im Abschnitt "Weitere Informationen" der folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel aus:

Wenn Sie über die Klick-und-Los-Version von Office 2013 oder Office 2016 verfügen

Um dieses Problem zu beheben, aktualisieren Sie auf den Februar 9, 2016, Update für OneDrive for Business für Office 2013 oder 2016, je nach Ihrer Installation. So ermitteln Sie, ob Ihre Office-Installation auf Klick-und-Los oder. MSI-basiert, führen Sie die folgenden Schritte im Abschnitt "Weitere Informationen" der folgenden Microsoft Knowledge Base-Artikel aus:

Weitere Informationen

Benötigen Sie weitere Hilfe? Wechseln Sie zu Microsoft Community.

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×