Exportieren eines Kalenders aus Outlook nach Google Calendar

Exportieren eines Kalenders aus Outlook nach Google Calendar

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie Ihren Outlook-Kalender in Google Calendar exportieren, exportieren Sie eine Momentaufnahme des Kalenders. Alle Änderungen, die Sie an Ihrem Outlook-Kalender vornehmen, werden nicht automatisch in Google Calendar wiedergegeben. Wenn Sie Ihren Google-Kalender in Outlook importieren möchten, lesen Sie Importieren von Google Calendar in Outlook.

Exportieren Ihres Kalenders aus Outlook

  1. Öffnen Sie in Outlook den Kalender, und wählen Sie den Kalender aus, den Sie exportieren möchten.

  2. Klicken Sie auf Datei > Kalender speichern.

    Speichern eines Kalenders als ICS-Datei

  3. Verwenden Sie den Standardnamen, oder geben Sie in das Textfeld Dateiname einen Namen für die iCalendar-Datei ein.

    Neben Weitere Optionen wird eine Zusammenfassung mit dem Kalendernamen, dem Datumsbereich und der Detailebene angezeigt. Wenn Sie mit der Zusammenfassung zufrieden sind, fahren Sie mit Schritt 7 fort, anderenfalls fahren Sie mit Schritt 4 fort.

  4. Klicken Sie auf Weitere Optionen .

  5. Klicken Sie auf den Pfeil Zeitraum, und wählen Sie die Kalenderdaten aus, die in die iCalendar-Datei aufgenommen werden sollen, oder klicken Sie auf Datum angeben, um einen benutzerdefinierten Zeitraum einzugeben.

    Tipp: Wenn Sie einen großen Zeitraum oder Vollständiger Kalender auswählen, kann sich die Größe der iCalendar-Datei beträchtlich erhöhen, was deren Generierungszeit verlängern kann.

    Kalender speichern – Details auswählen

  6. Klicken Sie auf den Pfeil Detail, und wählen Sie die Stufe der Detailgenauigkeit aus, mit der die Anzeige erfolgen soll.

  7. Klicken Sie auf OK, und klicken Sie dann auf Speichern

    Wenn Ihr Kalender leer ist, wird eine Meldung angezeigt, die Ihnen die Option bietet, das Speichern der iCalendar-Datei abzubrechen.

Importieren des Kalenders in Google Calendar

  1. Melden Sie sich bei Ihrem Google Calendar-Konto an.

  2. Klicken Sie oben auf der Seite auf das Rad Einstellungen > Einstellungen.

    Google Calendar – Einstellungen – Einstellungen

  3. Klicken Sie auf der linken Seite des Bildschirms auf importieren und exportieren.

  4. Klicken Sie auf Datei von Ihrem Computer auswählen.

  5. Wählen Sie die Datei aus, die Sie beim Exportieren Ihres Kalenders aus Outlook erstellt haben, und klicken Sie dann auf Öffnen.

  6. Wenn Sie über mehrere Google-Kalender verfügen, verwenden Sie das Dropdownfeld zum Kalender hinzufügen, um den Kalender auszuwählen, den Sie importieren möchten, und klicken Sie dann auf importieren.

  7. Klicken Sie in der oberen linken Ecke des Bildschirms auf den Zurück-Pfeil, um zu Ihrem Kalender zurückzukehren.

Siehe auch

Exportieren oder Sichern von E-Mails, Kontakten und Kalendern in einer Outlook-PST-Datei

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×