Erstellen von handschriftlichen Notizen in OneNote

Wenn Ihr Computer über einen Touchscreen verfügt, können Sie mit OneNote Notizen von Hand schreiben, statt sie einzugeben. Dies ist praktisch, wenn Sie besser oder schneller schreiben als tippen können. Außerdem eignet sich diese Funktion hervorragend für Besprechungen oder Bewerbungsgespräche, bei denen die Geräusche einer Tastatureingabe stören würden, aber auch für Anmerkungen zu Notizen und Screenshots oder zum Hinzufügen von Illustrationen zu OneNote.

Zum handschriftlichen Erstellen von Notizen gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie im Menüband die Registerkarte Zeichnen aus.

  2. Wählen Sie in der Gruppe Extras einen Stift oder Textmarker aus, und schreiben Sie Ihre Notizen auf den Bildschirm.

  3. Um den Zeichenmodus zu beenden, klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnen auf die Schaltfläche Typ

Hinweis: Wenn Sie visuelle Mitschriften (Sketchnotes) bevorzugen, wird Ihnen das Zeichnen und Skizzieren von Notizen auf einer Seite gefallen.

Konvertieren von Handschrift in Text

OneNote umfasst ein praktisches Konvertierungstool, mit dem Sie handschriftlichen Text in getippten Text umwandeln können. Dies ist nützlich, wenn Sie Ihre handschriftlichen Notizen anderen Personen in besser lesbarer Form zur Verfügung stellen möchten.

Zum Konvertieren von Handschrift in Text gehen Sie wie folgt vor:

  1. Wählen Sie auf der Registerkarte Zeichnen die Schaltfläche Lassoauswahl aus.

  2. Ziehen Sie auf der Seite einen Auswahlpunkt über die handschriftliche Eingabe, die Sie konvertieren möchten.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichnen auf Freihand als Text.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×