Erstellen von benutzerdefinierten Enterprise-Projekttypen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

In Microsoft Project Web App stellt ein Enterprise-Projekttyp (EPT) einen Wrapper dar, der Phasen, Phasen, einen einzelnen Workflow und Projekt Detail Seiten kapselt (PDPs). Jeder EPT stellt einen einzelnen Projekttyp dar. NormalerWeise werden Projekttypen an einzelne Abteilungen ausgerichtet: beispielsweise Marketingprojekte, IT-Projekte oder HR-Projekte. Mithilfe von Projekttypen können Sie Projekte innerhalb der gleichen Organisation kategorisieren, die einen ähnlichen Projektlebenszyklus aufweisen. Für einen Benutzer werden die EPTs in einer Dropdownliste mit Projekttypen angezeigt, wenn der Benutzer im Menüband in Project Web App auf Neues Projekt klickt.

So erstellen Sie einen neuen Enterprise-Projekttyp:

  1. Klicken Sie auf der PWA-Startseite auf Server Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Seite Server Einstellungen im Abschnitt Workflow-und Projekt Detail Seiten auf Enterprise-Projekttypen.

  3. Klicken Sie auf neuer Enterprise-Projekttyp. Geben Sie im Feld Name einen Namen für den Typ ein, und geben Sie dann im Feld Beschreibung eine kurze Beschreibung ein.

  4. Wenn Sie eine Projekt-ID für jedes von dieser EPT erstellte Projekt generieren möchten, gehen Sie im Abschnitt Projekt-ID folgendermaßen vor:

    • Geben Sie im Feld Präfix Zeichen ein, die am Anfang jeder generierten Projekt-ID stehen. So können Sie z. b. die Projekt-ID für Projekte erstellen, die über die FinanzAbteilung EPT erstellt wurden, um mit FIN_ zu beginnen. Dieses Feld ist optional.

    • Geben Sie im Feld Startnummer eine Zahl ein, die als Ausgangspunkt für Projekt-IDs dienen soll, die für diese EPT generiert werden sollen. Geben Sie z. b. 10001 ein, wenn die erste Projekt-ID 10001 sein soll. Dieses Feld ist erforderlich.

    • Im Feld postfix können Sie Zeichen eingeben, die verwendet werden können, um Ihre Projekt-IDs anzufügen, die von dieser EPT generiert werden. Wenn Sie z. b. diese EPT zum Erstellen von Projekten mit hohem Risiko für die Finanzabteilung verwenden, können Sie _HR eingeben. Dieses Feld ist optional.

    • Geben Sie im Feld minimaler Ziffern Abstand eine Zahl ein, die verwendet wird, um die Anfangszahl für neu generierte Projekt-IDs zu erhöhen. Wenn Sie z. b. einen Wert von 1 eingeben und eine Startnummer von 10001 verwenden, haben neue Projekte, die aus der EPT erstellt wurden, eine eindeutige Projekt-ID, die durch den Wert 1 des vorhergehenden inkrementiert wird. Das zweite Projekt, das aus der EPT generiert wird, hat beispielsweise die Projekt-ID 10002, die dritte ist 10003 usw.

    Hinweis: Dieser Schritt ist optional, da Projekt-IDs zum Erstellen Ihrer EPT nicht benötigt werden.

  5. Wählen Sie neue Projekte als SharePoint-Aufgabenliste erstellen aus, wenn

  6. Wählen Sie in der Liste Websiteworkflow Zuordnung einen Workflow aus. Wenn Sie einen Websiteworkflow einem Projekttyp zuordnen und den Typ speichern, können Sie nicht mehr zurückkehren und den Typ so aktualisieren, dass ein anderer Workflow verwendet wird.

    Hinweis: Beachten Sie, dass diese Option für Sie nicht verfügbar ist, wenn Sie " neue Projekte als SharePoint-Aufgabenliste erstellen " zuvor ausgewählt haben.

  7. Wählen Sie in der Liste " Neues Projekt" eine Projektdetailseite aus. Dies ist die erste Seite, die Benutzern angezeigt wird, wenn Sie im Projekt Center ein neues Projekt im Rahmen der EPT erstellen.

    Wenn Sie in der Liste der Websiteworkflow Zuordnungen zuvor keinen Workflow ausgewählt haben, wählen Sie im Feld Verfügbare Projektdetailseiten die Projektdetailseiten aus, die in diesen Projekttyp aufgenommen werden sollen, und klicken Sie dann auf Hinzufügen. Verschieben Sie Sie in das Feld auf der rechten Seite.

  8. Wenn der von Ihnen erstellte Enterprise-Projekttyp der Typ ist, den alle neuen Projekte standardmäßig verwenden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen diesen standardmäßigen Enterprise-Projekttyp bei der Projekterstellung verwenden.

  9. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem Feld " Abteilungen ", um die Abteilungen auszuwählen, die Sie diesem Projekttyp zuordnen möchten, sofern dies zweckmäßig ist.

  10. Wenn Sie ein Bild mit diesem Projekttyp verknüpfen möchten, das im Menü neues Projekt angezeigt werden soll, geben Sie die URL für das Bild im Feld URL eingeben ein.

  11. Wählen Sie im Abschnitt Reihenfolge aus, ob dieser Projekttyp am Ende der Liste der Projekttypen angezeigt werden soll, oder wenn Sie die Platzierung in der Liste steuern möchten.

  12. Wählen Sie im Abschnitt Websiteerstellung aus, wann eine Projektwebsite für Ihre neuen Projekte erstellt wird. Sie haben folgende Möglichkeiten:

    • Beim ersten Veröffentlichen eines Projekts automatisch eine Website erstellen, werden Projektwebsites bei der Veröffentlichung automatisch für neue Projekte erstellt.

    • Zulassen, dass der Benutzer auswählen kann, dass der Benutzer eine Projektwebsite für sein Projekt bei der Veröffentlichung erstellen soll.

    • Erstellen Sie keine Website, damit der Benutzer keine Projektwebsite für sein Projekt erstellen kann.

  13. Im Abschnitt Website Erstellungs Standort können Sie den Ort angeben, an dem Ihre Projektwebsites im Feld Standort-URL erstellt werden. Projektwebsites werden als Unterwebsites am angegebenen Standort erstellt.

    Hinweis: Wenn Sie sich entschließen, ihre Projektwebsites außerhalb der PWA-Websitesammlung zu erstellen, können Sie Ihre Benutzerberechtigungen oder SharePoint-AufgabenListen nicht synchronisieren.

    Hinweis: Dieser Abschnitt ist nur sichtbar, wenn Ihre PWA-Website im Project Server-Berechtigungsmodus aktiviert ist. Weitere Informationen zu Berechtigungs Modi und deren Änderung finden Sie unter Ändern der Berechtigungsverwaltung in Project Online .

  14. Im Abschnitt Synchronisierung:

    • Wählen Sie Benutzerberechtigungen synchronisieren aus, um Arbeitsressourcen für den Projekt Zugriff auf die Projektwebsite zu erteilen.

    • Wählen Sie SharePoint-Aufgabenlisten synchronisieren aus, um Aufgaben in die SharePoint-Aufgabenliste auf der Projektwebsite zu kopieren. Es werden nur Projektwebsites synchronisiert, die innerhalb der Project Web App-Website erstellt werden.

      Hinweis: Bewährte Methoden zu diesen Optionen finden Sie unter Optimieren der Leistung von Project Online.

  15. Wählen Sie im Abschnitt Website Sprache die Standardsprache aus, in der die Websites aus der Standardsprach Liste für Websitevorlagen bereitgestellt werden.

  16. Wählen Sie eine Vorlage aus der Liste Projekt Plan Vorlage aus, sofern dies zweckmäßig ist.

  17. Wählen Sie eine Vorlage aus der Liste der Projektwebsite Vorlagen aus, sofern dies angemessen ist.

  18. Klicken Sie auf Speichern, um diesen Enterprise-Projekttyp auf dem Server zu speichern, sodass er für die Erstellung neuer Projekte oder Vorschläge zur Verfügung steht.

So erstellen Sie einen neuen Enterprise-Projekttyp:

  1. Klicken Sie auf der PWA-Startseite auf Server Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Seite Server Einstellungen im Abschnitt Workflow-und Projekt Detail Seiten auf Enterprise-Projekttypen.

  3. Klicken Sie auf neuer Enterprise-Projekttyp. Geben Sie im Feld Name einen Namen für den Typ ein, und geben Sie dann im Feld Beschreibung eine kurze Beschreibung ein.

  4. Wählen Sie in der Liste Websiteworkflow Zuordnung einen Workflow aus. Wenn Sie einen Websiteworkflow einem Projekttyp zuordnen und den Typ speichern, können Sie nicht mehr zurückkehren und den Typ so aktualisieren, dass ein anderer Workflow verwendet wird.

  5. Wählen Sie in der Liste " Neues Projekt" eine Projektdetailseite aus.

  6. Wenn Sie in der Liste der Websiteworkflow Zuordnungenkeinen Workflow ausgewählt haben, wählen Sie im Feld Verfügbare Projektdetailseiten die Projektdetailseiten aus, die in diesen Projekttyp aufgenommen werden sollen, und klicken Sie dann auf Hinzufügen, um Sie zu verschieben. das Feld auf der rechten Seite.

  7. Wenn der von Ihnen erstellte Enterprise-Projekttyp der Typ ist, den alle neuen Projekte standardmäßig verwenden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen diesen standardmäßigen Enterprise-Projekttyp bei der Projekterstellung verwenden.

  8. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem Feld " Abteilungen ", um die Abteilungen auszuwählen, die Sie diesem Projekttyp zuordnen möchten, sofern dies zweckmäßig ist.

  9. Wenn Sie ein Bild mit diesem Projekttyp verknüpfen möchten, geben Sie im Feld URL eingeben die URL für das Bild ein.

  10. Wählen Sie im Abschnitt Reihenfolge aus, ob dieser Projekttyp am Ende der Liste der Projekttypen angezeigt werden soll, oder wenn Sie die Platzierung in der Liste steuern möchten.

  11. Wenn Sie diesen Typ am Ende der Liste einfügen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen diesen Typ am Ende positionieren.

  12. Wenn Sie die Platzierung dieses Typs in der Liste steuern möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen diesen Typ am Ende platzieren, und wählen Sie dann den Typ aus, der direkt vor dem Typ angezeigt werden soll, den Sie erstellen möchten, und wählen Sie den Typ aus, vor dem der aktuelle Typ POS sein soll. itioned-Liste.

  13. Wählen Sie eine Vorlage aus der Liste Projekt Plan Vorlage aus, sofern dies zweckmäßig ist.

  14. Wählen Sie eine Vorlage aus der Liste der Projektwebsite Vorlagen aus, sofern dies angemessen ist.

  15. Klicken Sie auf Speichern, um diesen Enterprise-Projekttyp auf dem Server zu speichern, sodass er für die Erstellung neuer Projekte oder Vorschläge zur Verfügung steht.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

So erstellen Sie einen neuen Enterprise-Projekttyp:

  1. Klicken Sie auf der PWA-Startseite auf Server Einstellungen.

  2. Klicken Sie auf der Seite Server Einstellungen im Abschnitt Workflow-und Projekt Detail Seiten auf Enterprise-Projekttypen.

  3. Klicken Sie auf neuer Enterprise-Projekttyp. Geben Sie im Feld Name einen Namen für den Typ ein, und geben Sie dann im Feld Beschreibung eine kurze Beschreibung ein.

  4. Wählen Sie in der Liste Websiteworkflow Zuordnung einen Workflow aus. Wenn Sie einen Websiteworkflow einem Projekttyp zuordnen und den Typ speichern, können Sie nicht mehr zurückkehren und den Typ so aktualisieren, dass ein anderer Workflow verwendet wird.

Hinweis: Wenn Sie in dieser Liste keine Workflows sehen, stellen Sie sicher, dass der Server Administratorworkflows auf dem Microsoft Project Server 2010-Computer installiert und konfiguriert hat. Die Project Server 2010-Workflow Plattform wird auf der SharePoint-Workflow Plattform erstellt, die wiederum auf der Windows-Workflow Plattform erstellt wird.

  1. Wählen Sie in der Liste " Neues Projekt" eine Projektdetailseite aus.

  2. Wenn Sie in der Liste der Websiteworkflow Zuordnungenkeinen Workflow ausgewählt haben, wählen Sie im Feld Verfügbare Projektdetailseiten die Projektdetailseiten aus, die in diesen Projekttyp aufgenommen werden sollen, und klicken Sie dann auf Hinzufügen, um Sie zu verschieben. das Feld auf der rechten Seite.

  3. Wenn der von Ihnen erstellte Enterprise-Projekttyp der Typ ist, den alle neuen Projekte standardmäßig verwenden sollen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen diesen standardmäßigen Enterprise-Projekttyp bei der Projekterstellung verwenden.

  4. Klicken Sie auf die Schaltfläche neben dem Feld " Abteilungen ", um die Abteilungen auszuwählen, die Sie diesem Projekttyp zuordnen möchten, sofern dies zweckmäßig ist.

  5. Wenn Sie ein Bild mit diesem Projekttyp verknüpfen möchten, geben Sie im Feld URL eingeben die URL für das Bild ein.

  6. Wählen Sie im Abschnitt Reihenfolge aus, ob dieser Projekttyp am Ende der Liste der Projekttypen angezeigt werden soll, oder wenn Sie die Platzierung in der Liste steuern möchten.

  7. Wenn Sie diesen Typ am Ende der Liste einfügen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen diesen Typ am Ende positionieren.

  8. Wenn Sie die Platzierung dieses Typs in der Liste steuern möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen diesen Typ am Ende platzieren, und wählen Sie dann den Typ aus, der direkt vor dem Typ angezeigt werden soll, den Sie erstellen möchten, und wählen Sie den Typ aus, vor dem der aktuelle Typ POS sein soll. itioned-Liste.

  9. Wählen Sie eine Vorlage aus der Liste Projekt Plan Vorlage aus, sofern dies zweckmäßig ist.

  10. Wählen Sie eine Vorlage aus der Liste der Projektwebsite Vorlagen aus, sofern dies angemessen ist.

  11. Klicken Sie auf Speichern, um diesen Enterprise-Projekttyp auf dem Server zu speichern, sodass er für die Erstellung neuer Projekte oder Vorschläge zur Verfügung steht.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×