Erstellen und Bearbeiten von Gestaltungsvorlagen

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Mithilfe von Gestaltungsvorlagen können Sie Entwurfs-und Layout-Elemente auf mehreren Seiten in einer Publikation wiederholen. Die Verwendung von Gestaltungsvorlagen für diese gängigen Elemente verleiht Ihrer Publikation ein einheitlicheres Erscheinungsbild und ermöglicht es Ihnen, diese Elemente an einer zentralen Stelle zu erstellen und zu aktualisieren, anstatt Sie auf jeder Publikationsseite zu ändern.

Erstellen oder Bearbeiten von Gestaltungsvorlagen

Sie können eine neue Gestaltungsvorlage ganz neu erstellen oder eine vorhandene Gestaltungsvorlage duplizieren, die Sie dann bearbeiten können, um nur die Elemente zu ändern, die Sie unterscheiden möchten.

Wenn Sie Ihre Publikation so eingerichtet haben, dass Sie als zweiseitige Seiten angezeigt wird, sollten Sie zweiseitige Gestaltungsvorlagen verwenden. Wenn Sie Ihre Publikation so eingerichtet haben, dass Sie als einzelne Seiten angezeigt wird, sollten Sie einseitige Gestaltungsvorlagen verwenden.

Sie können auch eine einseitige Gestaltungsvorlage in eine Masterseite mit zwei Seiten ändernoder eine Masterseite mit zwei Seiten auf eine Masterseite mit einer einzelnen Seite ändern.

  1. Wenn Sie die aktuellen Gestaltungsvorlagen in der geöffneten Publikation anzeigen möchten, klicken Sie auf Ansicht > Gestaltungsvorlage.

  2. Beginnen Sie mit der Bearbeitung der Gestaltungsvorlage im Gestaltungsvorlagen Fenster, indem Sie Elemente wie Kopf-und Fußzeilen oder Seitenzahlen hinzufügen.

  3. Klicken Sie auf Gestaltungsvorlage schließen, um zur Publikationsansicht zurückzukehren.

Hinweis: Elemente, die in der Master Seitenansicht hinzugefügt wurden, können nicht in der Publikation bearbeitet werden, daher empfiehlt es sich, Gestaltungsvorlagen für Elemente wie Kopf-und Fußzeilen, Seitenzahlen, Rahmen und andere Designelemente zu verwenden, die Sie in Ihrer Publikation nicht von Seite zu Seite ändern möchten.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×