Erstellen Sie ein einfaches Organigramm in Publisher

Publisher für Office 365, Publisher 2016, Publisher 2013, Publisher 2010

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Organization chart example image

Sie können ein einfaches Organigramm in einer Publikation mithilfe von Shapes zur Darstellung von Manager-reporting Positionen und anschließende Verbinden mit Verbindungslinien erstellen.

Erstellen des Organigramms

Hinzufügen von Formen

  1. Klicken Sie im Menü Einfügen klicken Sie auf Shapes, und klicken Sie dann auf das Shape, das Sie einfügen möchten.

  2. Klicken Sie in der Publikation, in dem Sie WAN-, um die Form einzufügen.

  3. Ändern der Größe, Farbe, Füllung oder Linie der Form.

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Form, und klicken Sie dann auf AutoForm formatieren.

    2. Wählen Sie im Dialogfeld AutoForm formatieren die gewünschten Optionen aus. Beispielsweise, um die Füllung zu ändern, klicken Sie auf die Registerkarte Farben und Linien. Klicken Sie unter Füllung klicken Sie auf eine neue Farbe in der Liste Farbe, oder klicken Sie auf Fülleffekte, um eine Struktur, Muster oder Farbverlauf zu erstellen.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Form, und klicken Sie dann auf Kopieren, wenn die Form Ihren Erwartungen für das Organigramm entspricht.

  5. Mit der rechten Maustaste, in dem Sie eine Kopie des Objekts zu platzieren möchten, und klicken Sie dann auf Einfügen.

  6. Wiederholen Sie Schritt 5 und bis Sie alle gewünschten Formen haben für Ihr Diagramm werden soll.

Verbinden der Formen

Verbinden von Formen mit Verbindungslinien

1 Auswählen einer Verbindungslinie

Erste Verbindungsseite 2

3 zweiten Verbindungsseite; Wenn Sie auf eine Form zeigen Verbindungspunkten blau angezeigt.

  1. Klicken Sie auf Shapes, und klicken Sie dann auf die Verbindungslinie, die Sie verwenden, beispielsweise Gewinkelte möchten, im Menü Einfügen.

  2. Zeigen Sie auf die Stelle, an der Sie die Verbindung anfügen möchten, z. B. am unteren Rand der Form für die Topmanagerposition im Organigramm.

    Wenn Sie auf eine Form zeigen Verbindungspunkten blau angezeigt.

  3. Klicken Sie auf den ersten Verbindungspunkt, zeigen Sie auf das zweite Objekt (beispielsweise die erste reporting Position Form in einem Organigramm), und klicken Sie dann auf den zweiten Verbindungspunkt.

  4. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3 die Verbindungslinien hinzufügen, die Sie soll.

  5. Optional: Ändern der Farbe oder Stärke der Verbindungslinien.

    1. Wählen Sie die Verbindungslinien aus, die Sie ändern möchten. Um mehrere Verbindungslinien auszuwählen, klicken Sie bei gedrückter UMSCHALTTASTE auf die einzelnen Verbindungslinien.

    2. Mit der rechten Maustaste, klicken Sie auf AutoForm formatieren, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Farben und Linien.

    3. Wählen Sie unter Linie die gewünschten Optionen aus.

Hinzufügen von Text

  1. Klicken Sie auf die Form, und geben Sie den gewünschten Text ein, um einer Form im Organigramm Text hinzuzufügen.

  2. Zum Formatieren des Texts, markieren Sie den Text in der Form, und klicken Sie dann mithilfe der Optionen auf der Registerkarte Text im Format.

Verschieben von Formen und Verbindungslinien im Organigramm

Nachdem Sie dem Organigramm Formen und Verbindungen hinzugefügt haben, sollten Sie die Platzierung der Elemente optimieren.

Verschieben eines Shapes

  1. Klicken Sie auf die Form, die Sie verschieben möchten.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Ziehen Sie die Form an die neue Position.

    • Positionieren Sie den Mauszeiger auf der Form. Wenn der Mauszeiger als move cursor angezeigt wird, ziehen Sie die Form an die neue Position. Wenn Sie die Form in einer geraden Linie ziehen möchten, halten Sie beim Ziehen der Form die UMSCHALTTASTE gedrückt.

      Hinweis: Wenn eine der Befehle zum Ausrichten aktiviert ist, möglicherweise die Form auf die nächste Leitfaden, Formen oder Lineal Markierung ausrichten, wenn Sie die Maustaste loslassen.

    Präzises Ausrichten einer Form

    • Drücken Sie eine der Pfeiltasten, um die Form in die gewünschte Richtung zu verschieben.

      Das Objekt wird jedes Mal, wenn Sie eine Pfeiltaste drücken, um einen bestimmten Abstand verschoben. Der Standardabstand für die Präzisionsausrichtung beträgt 0,13 Zoll (oder der entsprechende Wert, wenn Sie eine andere Maßeinheit verwenden). Dieser Wert kann jedoch geändert werden.

      1. Klicken Sie auf Datei > Optionen > Erweitert.

      2. Klicken Sie unter Bearbeitungsoptionen aktivieren Sie das Kontrollkästchen am Raster ausrichten von Objekten, und geben Sie den Abstand, den gewünschten Objekte zu navigieren, wenn Sie diese am Raster ausrichten.

    Präzises Positionieren eines Objekts auf der Seite

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Form.

    2. Klicken Sie im Kontextmenü auf AutoForm formatieren, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Layout.

    3. Geben Sie unter Position auf Seite die positiven Maße für die horizontale und vertikale Platzierung des Objekts oder der Objektgruppe ein.

    4. Klicken Sie auf OK.

      Tipp: Wenn Sie auf ein Objekt klicken, wird dessen genaue Position in der Statusleiste am unteren Rand des Fensters angezeigt.

Verschieben einer Verbindung

  1. Klicken Sie auf die Verbindung, die Sie verschieben möchten.

  2. Führen Sie eine oder beide der folgenden Aktionen aus:

    • Um ein Ende der Verbindung zu verschieben, positionieren Sie den Mauszeiger auf das zu verschiebende Ende, bis der Mauszeiger als Fadenkreuz angezeigt wird. Ziehen Sie dann das Ende, und verbinden Sie es mit einem anderen Punkt.

      Ziehen Sie bei gedrückter ALT-TASTE mit der Maus das Verbindungsende, um die automatische Verbindung außer Kraft zu setzen. Sie können das Ende an jeder Stelle des Objekts platzieren, aber das Ende wird nicht verbunden.

    • Ziehen Sie die Verbindungslinie in der Mitte (nicht an der gelben Raute), um sie zu trennen.

Arbeiten mit dem Organigramm als gruppiertes Objekt

Wenn das Organigramm Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie alle Formen und Verbindungslinien gruppieren. Das Gruppieren der Objekte erleichtert das Verschieben und das Ändern der Größe des gesamten Organigramms und verhindert, dass Formen oder Verbindungslinien versehentlich verschoben werden.

Gruppieren von Objekten

  1. Ziehen Sie den Mauszeiger zum Zeichnen ein Auswahlfeld um die Formen und Verbindungslinien in einem Organigramm ein.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Zeichentools Format auf Gruppieren.

Wenn Sie das Diagramm ändern müssen, können Sie die Shapes und Verbinder durch Klicken auf ' Gruppierung aufheben ' aufheben.

Einrichten der Publikation zum Erstellen Ihres Organigramms

Bevor Sie das Diagramm erstellen, Anzeigen von den Untermenüs Standardformen und Verbinder als beweglich Symbolleisten, damit Sie keine der Untermenüs jedes Mal angezeigt werden, eine Form oder Verbinder Linie hinzugefügt werden sollen.

  1. Öffnen Sie die Publikation, der Sie das Organigramm hinzufügen möchten, oder erstellen Sie eine neue Publikation.

  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste Objekte auf AutoFormen Schaltflächensymbol , und zeigen Sie dann auf Verbindungen.

  3. Ziehen Sie den verschieben verarbeitet Move handle image am oberen Rand des Untermenüs Verbinder an einem Speicherort, den Sie sehen können, während der Arbeit in der Publikation an.

    Das Untermenü Verbindungen wird zu einer unverankerten Symbolleiste.

  4. Klicken Sie auf der Symbolleiste Objekte auf AutoFormen Schaltflächensymbol , und zeigen Sie dann auf Standardformen.

  5. Ziehen Sie den verschieben verarbeitet Move handle image am oberen Rand des Untermenüs Standardformen an einem Speicherort, den Sie sehen können, während der Arbeit in der Publikation an.

    Das Untermenü Standardformen wird zu einer unverankerten Symbolleiste.

    Image of Connectors toolbar and Basic Shapes toolbar in Publisher

Erstellen des Organigramms

Nachdem nun die Symbolleisten Verbindungen und Standardformen angezeigt werden, können Sie mit dem Erstellen des Organigramms beginnen.

Erstellen der Formen

  1. Klicken Sie auf der Symbolleiste Standardformen auf die gewünschte Form für das Organigramm, wie z. B. Rechteck Schaltflächensymbol , und klicken Sie dann auf die Publikation, um die Form einzufügen.

  2. Ändern der Größe, Farbe, Füllung oder Linie der Form.

    wie

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Form, und klicken Sie dann auf AutoForm formatieren.

      Das Dialogfeld AutoForm formatieren wird angezeigt.

    2. Wählen Sie die gewünschten Optionen aus. Klicken Sie z. B. auf die Registerkarte Farben und Linien, um die Füllung zu ändern. Klicken Sie unter Ausfüllen in der Liste Farbe auf eine neue Farbe, oder klicken Sie auf Fülleffekte, um eine Struktur, ein Muster oder einen Farbverlauf zu erstellen.

  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Form, und klicken Sie dann auf Kopieren, wenn die Form Ihren Erwartungen für das Organigramm entspricht.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Stelle, an der das Objekt eingefügt werden soll, und klicken Sie dann auf Einfügen.

  5. Wiederholen Sie Schritt 4, bis alle gewünschten Formen für das Organigramm vorhanden sind.

Verbinden der Formen

Using the Connectors toolbar to create an organization chart

Verbindungslinie 1

Erste Verbindungsseite 2

3 zweiten Verbindungsseite; Wenn Sie auf eine Form zeigen Verbindungspunkte als blaue Kreise angezeigt.

  1. Doppelklicken Sie auf der Symbolleiste Verbindungen auf die gewünschte Verbindungslinie, wie z. B. Gewinkelte Verbindung.

    Hinweis: Wenn Sie auf eine Verbindungslinie doppelklicken, bleibt die Schaltfläche ausgewählt, während Sie die gewünschten Verbindungen hinzufügen.

  2. Zeigen Sie auf die Stelle, an der Sie die Verbindung anfügen möchten, z. B. am unteren Rand der Form für die Topmanagerposition im Organigramm.

    Verbindungspunkte werden als blaue Kreise dargestellt, wenn Sie auf eine Form zeigen.

  3. Klicken Sie auf den ersten gewünschten Verbindungspunkt, zeigen Sie auf das andere Objekt (z. B. die erste Berichtspositionsform im Organigramm), und klicken Sie dann auf den zweiten Verbindungspunkt.

  4. Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3 die Verbindungslinien hinzufügen, die Sie soll.

  5. Wenn Sie die gewünschten Verbindungslinien hinzugefügt haben, klicken Sie auf die Verbindungslinie, die Sie auf der Symbolleiste Verbindungen in Schritt 1 ausgewählt haben, oder drücken Sie ESC, um die Auswahl der Verbindungslinien-Schaltfläche aufzuheben.

  6. Ändern Sie die Farbe oder die Stärke der Verbindungslinien.

    1. Wählen Sie die Verbindungslinien aus, die Sie ändern möchten. Um mehrere Verbindungslinien auszuwählen, klicken Sie bei gedrückter UMSCHALTTASTE auf die einzelnen Verbindungslinien.

    2. Klicken Sie im Menü Format auf AutoForm, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Farben und Linien.

    3. Wählen Sie unter Linie die gewünschten Optionen aus.

Hinzufügen von Text

  1. Klicken Sie auf die Form, und geben Sie den gewünschten Text ein, um einer Form im Organigramm Text hinzuzufügen.

  2. Markieren Sie den Text in der Form, und verwenden Sie die Optionen auf der Symbolleiste Format, um den Text zu formatieren.

Verschieben von Formen und Verbindungslinien im Organigramm

Nachdem Sie dem Organigramm Formen und Verbindungen hinzugefügt haben, sollten Sie die Platzierung der Elemente optimieren.

Verschieben eines Shapes

  1. Klicken Sie auf die Form, die Sie verschieben möchten.

  2. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    Ziehen Sie die Form an die neue Position.

    • Positionieren Sie den Mauszeiger auf der Form. Wenn der Mauszeiger als move cursor angezeigt wird, ziehen Sie die Form an die neue Position. Wenn Sie die Form in einer geraden Linie ziehen möchten, halten Sie beim Ziehen der Form die UMSCHALTTASTE gedrückt.

      Hinweis: Wenn eine der Befehle zum Ausrichten aktiviert ist, möglicherweise die Form auf die nächste Leitfaden, Formen oder Lineal Markierung ausrichten, wenn Sie die Maustaste loslassen.

    Präzises Ausrichten einer Form

    • Drücken Sie eine der Pfeiltasten, um die Form in die gewünschte Richtung zu verschieben.

      Das Objekt wird jedes Mal, wenn Sie eine Pfeiltaste drücken, um einen bestimmten Abstand verschoben. Der Standardabstand für die Präzisionsausrichtung beträgt 0,13 Zoll (oder der entsprechende Wert, wenn Sie eine andere Maßeinheit verwenden). Dieser Wert kann jedoch geändert werden.

      1. Klicken Sie im Menü Extras auf Optionen und dann auf die Registerkarte Bearbeiten.

      2. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Präzisionsausrichtung der Objekte mit Pfeiltasten um, und geben Sie den Wert ein, um den Objekte jeweils verschoben werden sollen, wenn Sie sie präzise ausrichten.

    Präzises Positionieren eines Objekts auf der Seite

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Form.

    2. Klicken Sie im Kontextmenü auf AutoForm formatieren, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Layout.

    3. Geben Sie unter Position auf Seite die positiven Maße für die horizontale und vertikale Platzierung des Objekts oder der Objektgruppe ein.

    4. Klicken Sie auf OK.

      Tipp: Wenn Sie auf ein Objekt klicken, wird dessen genaue Position in der Statusleiste am unteren Rand des Fensters angezeigt.

Verschieben einer Verbindung

  1. Klicken Sie auf die Verbindung, die Sie verschieben möchten.

  2. Führen Sie eine oder beide der folgenden Aktionen aus:

    • Um ein Ende der Verbindung zu verschieben, positionieren Sie den Mauszeiger auf das zu verschiebende Ende, bis der Mauszeiger als Fadenkreuz angezeigt wird. Ziehen Sie dann das Ende, und verbinden Sie es mit einem anderen Punkt.

      Ziehen Sie bei gedrückter ALT-TASTE mit der Maus das Verbindungsende, um die automatische Verbindung außer Kraft zu setzen. Sie können das Ende an jeder Stelle des Objekts platzieren, aber das Ende wird nicht verbunden.

    • Ziehen Sie die Verbindungslinie in der Mitte (nicht an der gelben Raute), um sie zu trennen.

Arbeiten mit dem Organigramm als gruppiertes Objekt

Wenn das Organigramm Ihren Vorstellungen entspricht, können Sie alle Formen und Verbindungslinien gruppieren. Das Gruppieren der Objekte erleichtert das Verschieben und das Ändern der Größe des gesamten Organigramms und verhindert, dass Formen oder Verbindungslinien versehentlich verschoben werden.

Gruppieren von Objekten

  1. Klicken Sie auf der Symbolleiste Objekte auf Objekte markieren Schaltflächensymbol , und ziehen Sie das Auswahlfeld um die Formen und Verbindungslinien in Ihrem Organigramm.

  2. Klicken Sie unter dem Auswahlfeld auf Objekte gruppieren Schaltflächensymbol .

Wenn Sie Änderungen am Organigramm vornehmen müssen, können Sie die Gruppierung der Formen und Verbindungen aufheben.

Aufheben der Gruppierung von Objekten

  1. Markieren Sie die gruppierten Objekte (das Organigramm).

  2. Klicken Sie unter dem Auswahlfeld auf Objektgruppierung aufheben Schaltflächensymbol .

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×