Erstellen oder Erweitern einer Webanwendung

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Hinweis: Die aktuellsten und umfassendsten Informationen finden Sie unter www.microsoft.com.

Beim Erstellen einer neuen Webanwendung wird gleichzeitig eine neue Datenbank erstellt und die Authentifizierungsmethode definiert, mit der eine Verbindung zur Datenbank hergestellt wird.

Wenn separate IIS-Websites erstellt werden sollen, auf denen derselbe Inhalt für Benutzer bereitgestellt wird, erweitern Sie eine vorhandene Webanwendung. Dieses Verfahren wird oftmals bei der Bereitstellung eines Extranets eingesetzt, in dem verschiedene Benutzer über unterschiedliche Domänen auf Inhalte zugreifen.

Was möchten Sie tun?

Erstellen einer Webanwendung

Erweitern einer Webanwendung

Erstellen einer Webanwendung

  1. Klicken Sie auf der Hyperlinkleiste oben auf Anwendungsverwaltung.

  2. Klicken Sie auf der Seite Anwendungsverwaltung im Bereich Verwaltung von SharePoint-Webanwendungen auf Webanwendung erstellen oder erweitern.

  3. Klicken Sie auf der Seite Webanwendung erstellen oder erweitern im Bereich Hinzufügen einer SharePoint-Webanwendung auf Neue Webanwendung erstellen.

  4. Wählen Sie auf der Seite Neue Webanwendung erstellen im Bereich IIS-Website eine der folgenden Optionen aus:

    • Vorhandene IIS-Website verwenden. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie in der entsprechenden Liste auf eine IIS-Website klicken.

    • Neue IIS-Website erstellen. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie Folgendes konfigurieren:

      1. Übernehmen Sie die angegebene Beschreibung im Feld Beschreibung, oder geben Sie eine neue Beschreibung für die Webanwendung ein.

      2. Übernehmen Sie den angegebenen Wert im Feld Port, oder geben Sie einen neuen Wert ein, der von der Webanwendung verwendet werden soll.

      3. Geben Sie in das Feld Hostheader bei Bedarf einen Hostheader ein.

      4. Übernehmen Sie den angegebenen Pfad im Feld Pfad, oder geben Sie einen neuen Pfad ein.

  5. Wählen Sie im Bereich Sicherheitskonfiguration unter Authentifizierungsanbieter entweder Aushandeln (Kerberos) oder NTLM aus.

  6. Wählen Sie unter Anonymen Zugriff zulassen entweder Ja oder Nein aus.

  7. Wählen Sie unter Secure Sockets Layer (SSL) verwenden entweder Ja oder Nein aus.

    Wichtig: Wenn Sie SSL verwenden, müssen Sie über die IIS-Verwaltungsprogramme das entsprechende Zertifikat auf jedem Server hinzufügen.

  8. Geben Sie im Abschnitt Laden verteilt URL im Feld URL die URL, die Zugriff auf die Web-Anwendung verwendet werden. Die URL der Name Format http://server: Port hinzugefügt werden. Wenn Sie mehrere Zonen auf dem Server konfiguriert wurden, können Sie optional eine Zone in der Liste Zone klicken.

  9. Wählen Sie im Bereich Anwendungspool eine der folgenden Optionen aus:

    • Vorhandenen Anwendungspool verwenden. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie in der entsprechenden Liste auf einen Anwendungspool klicken.

    • Neuen Anwendungspool erstellen. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie folgende Konfigurationen vornehmen:

      1. Geben Sie in das Feld Anwendungspoolname den Namen für den neuen Anwendungspool ein.

      2. Wählen Sie unter Wählen Sie ein Sicherheitskonto für diesen Anwendungspool aus entweder Vordefiniert oder Konfigurierbar aus. Wenn Sie Vordefiniert auswählen, klicken Sie in der entsprechenden Liste auf das zu verwendende Sicherheitskonto. Wenn Sie Konfigurierbar auswählen, geben Sie die Anmeldeinformationen in die Felder Benutzername und Kennwort ein.

  10. Wählen Sie im Bereich Datenbankname und Authentifizierung unter Datenbankauthentifizierung eine der folgenden Optionen aus:

    • Windows-Authentifizierung (empfohlen)

    • SQL-Authentifizierung. Wählen Sie diese Option aus, wenn Sie die Datenbank bereits erstellt haben und SQL-Authentifizierung verwenden möchten. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie die Anmeldeinformationen in die Felder Konto und Kennwort eingeben.

  11. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Erweitern einer Webanwendung

  1. Klicken Sie auf der Hyperlinkleiste oben auf Anwendungsverwaltung.

  2. Klicken Sie auf der Seite Anwendungsverwaltung im Bereich Verwaltung von SharePoint-Webanwendungen auf Webanwendung erstellen oder erweitern.

  3. Klicken Sie auf der Seite Webanwendung erstellen oder erweitern im Bereich Hinzufügen einer SharePoint-Webanwendung auf Vorhandene Webanwendung erweitern.

  4. Wenn die zu erweiternde Webanwendung nicht auf der Seite Webanwendung auf eine andere IIS-Website erweitern im Bereich Webanwendung ausgewählt ist, klicken Sie im Menü Webanwendung auf Webanwendung ändern.

    • Klicken Sie auf der Seite Webanwendung wählen Sie auf der Web-Anwendung, die Sie erweitern möchten.

  5. Wählen Sie im Bereich IIS-Website eine der folgenden Optionen aus:

    • Vorhandene IIS-Website verwenden. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie in der entsprechenden Liste auf eine IIS-Website klicken.

    • Neue IIS-Website erstellen. Wenn Sie diese Option auswählen, müssen Sie Folgendes konfigurieren:

      1. Übernehmen Sie die angegebene Beschreibung im Feld Beschreibung, oder geben Sie eine neue Beschreibung für die Webanwendung ein.

      2. Übernehmen Sie den angegebenen Wert im Feld Port, oder geben Sie einen neuen Wert ein, der von der Webanwendung verwendet werden soll.

      3. Geben Sie in das Feld Hostheader bei Bedarf einen Hostheader ein.

      4. Übernehmen Sie den angegebenen Pfad im Feld Pfad, oder geben Sie einen neuen Pfad ein.

  6. Wählen Sie im Bereich Sicherheitskonfiguration unter Authentifizierungsanbieter entweder Aushandeln (Kerberos) oder NTLM aus.

  7. Wählen Sie unter Anonymen Zugriff zulassen entweder Ja oder Nein aus.

  8. Wählen Sie unter Secure Sockets Layer (SSL) verwenden entweder Ja oder Nein aus.

    Wichtig: Wenn Sie SSL verwenden, müssen Sie über die IIS-Verwaltungsprogramme das entsprechende Zertifikat auf jedem Server hinzufügen.

  9. Geben Sie im Abschnitt Laden verteilt URL im Feld URL die URL, die Zugriff auf die Web-Anwendung verwendet werden. Die URL der Name Format http://server: Port hinzugefügt werden. Wenn Sie mehrere Zonen auf dem Server konfiguriert wurden, können Sie optional eine Zone in der Liste Zone klicken.

  10. Klicken Sie auf OK.

Seitenanfang

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×