Erstellen eines Verbunddiagramms

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie verschiedene Arten von Informationen in einem Diagramm hervorheben möchten, können Sie mindestens zwei Diagramme kombinieren. Sie können z. B. ein Liniendiagramm mit Preisen und ein Säulendiagramm mit der Verkaufsmenge zusammenfassen.

Verbunddiagramm mit Sekundärachse

Hinweis: Zum Erstellen eines Verbunddiagramms müssen Sie ein 2D-Diagramm verwenden, beispielsweise ein 2D-Linien-, ein 2D-Säulen- oder ein Punkt- oder Blasendiagramm.

Hinweis: Um dieses Verfahren ausführen zu können, müssen Sie über ein vorhandenes Diagramm verfügen. Weitere Informationen zum Erstellen eines Diagramms finden Sie unter Erstellen eines Diagramms von Anfang bis Ende.

  1. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie den Typ des gesamten Diagramms ändern möchten, klicken Sie auf die Diagrammfläche oder Zeichnungsfläche des Diagramms, um die Diagrammtools anzuzeigen.

      Tipp: Sie können auch mit der rechten Maustaste auf den Diagrammbereich oder die Zeichnungsfläche klicken, auf Diagrammtyp ändern klicken und dann mit Schritt 3 fortfahren.

    • Wenn Sie den Diagrammtyp einer Datenreihe ändern möchten, klicken Sie auf die jeweilige Datenreihe.

      Hinweis: Sie können immer nur jeweils den Diagrammtyp einer einzelnen Datenreihe ändern. Zum Ändern des Diagrammtyps für mehrere Datenreihen im Diagramm wiederholen Sie die Schritte dieses Verfahrens für jede Datenreihe, die Sie ändern möchten.

    Dadurch werden die Diagrammtools mit den Registerkarten Entwurf, Layout und Format angezeigt.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Entwurf in der Gruppe Typ auf Diagrammtyp ändern.

    Abbildung des Excel-Menübands

  3. Klicken Sie im Dialogfeld Diagrammtyp ändern auf den Diagrammtyp, den Sie verwenden möchten.

    Im ersten Feld wird eine Liste von Diagrammkategorien angezeigt, und das zweite Feld enthält die verfügbaren Diagrammtypen für jede Diagrammkategorie. Weitere Informationen zu den Diagrammtypen, die Sie verwenden können, finden Sie unter Verfügbare Diagrammtypen.

Hinweis: Um dieses Verfahren ausführen zu können, müssen Sie über ein vorhandenes Diagramm verfügen. Weitere Informationen zum Erstellen eines Diagramms finden Sie unter Erstellen eines Diagramms von Anfang bis Ende.

  1. Dieser Schritt gilt nur für Word für Mac: Klicken Sie im Menü Ansicht auf Druck Layout.

  2. Wählen Sie im Diagramm eine Datenreihe aus. Wenn Sie beispielsweise in einem Liniendiagramm auf eine der Diagrammlinien klicken, werden alle Datenpunktmarkierungen dieser Datenreihe ausgewählt.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Diagramm Entwurf auf Diagrammtyp ändern , und klicken Sie dann auf das 2D-Diagramm, das Sie dem vorhandenen Diagramm hinzufügen möchten.

    Auswählen eines Diagrammtyps

    Hinweis: Zum Kombinieren von Diagrammen müssen mehrere Datenreihen vorhanden sein.

Siehe auch

Hinzufügen einer Sekundärachse zu einem Diagramm

Diagrammtypen

Animieren von Text, Objekten und Diagrammen in PowerPoint für Mac

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×