Erstellen eines Trichterdiagramms

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Trichterdiagramme zeigen Werte in mehreren Phasen eines Prozesses an. So können Sie z. b. ein Trichterdiagramm verwenden, um die Anzahl der Verkaufsaussichten in jeder Phase einer Vertriebspipeline anzuzeigen. Normalerweise sinken die Werte allmählich, sodass die Balken einem Trichter ähneln.

Trichterdiagramm, das eine Verkaufspipeline zeigt; die Phasen sind in der ersten, die Werte in der zweiten Spalte aufgeführt.

Hinweis: Dieses Feature ist nur verfügbar, wenn Sie über ein Office 365-Abonnement verfügen. Wenn Sie ein Office 365-Abonnent sind, vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Office-Version verfügen

Testen Sie Office 365 oder die aktuelle Version von Excel .

  1. Richten Sie Ihre Daten wie im vorstehenden Beispiel gezeigt ein. Verwenden Sie eine Spalte für die Phasen im Prozess und eine weitere für die Werte.

  2. Markieren Sie die Daten.

  3. Klicken Sie auf Einfügen > Wasserfall, Trichter, Aktien, Flächen-oder Netzdiagramm einfügen > Trichter.

    Einfügen eines Trichterdiagramms

    Tipp: Verwenden Sie in Excel die Registerkarten Entwurf und Format, um das Aussehen des Diagramms anzupassen. Wenn diese Registerkarten nicht angezeigt werden, klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Trichterdiagramm, und dann werden die Diagramm Tools am oberen Rand des
    Programms angezeigt: Registerkarten "Entwurf" und "Format" für die "Diagrammtools"

  1. Richten Sie Ihre Daten wie im vorstehenden Beispiel gezeigt ein. Verwenden Sie eine Spalte für die Phasen im Prozess und eine weitere für die Werte.

  2. Markieren Sie die Daten.

  3. Klicken Sie im Menüband auf die Registerkarte Einfügen, klicken Sie dann auf WasserFalldiagramm (Symbol) (das Wasserfall Symbol), und wählen Sie Trichter aus.

    Tipp: Verwenden Sie in Excel für Mac die Registerkarten Diagramm Entwurf und Format, um das Aussehen des Diagramms anzupassen. Wenn diese Registerkarten nicht angezeigt werden, klicken Sie auf eine beliebige Stelle im Trichterdiagramm, und die Registerkarten werden im Menüband angezeigt.

  1. Richten Sie Ihre Daten wie im vorstehenden Beispiel gezeigt ein. Verwenden Sie eine Spalte für die Phasen im Prozess und eine weitere für die Werte.

  2. Markieren Sie die Daten.

  3. Klicken Sie auf Einfügen > Diagramm > Trichter.

Hinweis: Dieses Feature ist in diesen Anwendungen nur verfügbar, wenn Sie über ein Office 365-Abonnement verfügen. Wenn Sie ein Office 365-Abonnent sind, vergewissern Sie sich, dass Sie über die neueste Office-Version verfügen.

  1. Klicken Sie auf einen leeren Bereich in einer e-Mail-Nachricht, einer Präsentation oder einem Dokument.

  2. Klicken Sie auf Einfügen > Diagramm > Trichter.

  3. Das Trichterdiagramm wird angezeigt. Darüber hinaus wird ein kleines Fenster mit Beispieldaten angezeigt. Ändern Sie die Zahlen so, dass Sie Ihren eigenen entsprechen.

    Tipp: Ganz oben im Datenfenster befindet sich die Schaltfläche Daten in Microsoft Excel bearbeiten  Schaltfläche "Daten bearbeiten" in Microsoft Excel . Klicken Sie auf diese Schaltfläche, wenn Sie mehr Platz für die Arbeit mit den Daten benötigen.

  4. Um Namen für die Phasen hinzuzufügen, klicken Sie an eine beliebige Stelle in Spalte A, und klicken Sie dann auf Einfügen.

  5. Klicken Sie auf Gesamte Spalte und dann auf OK.

  6. Geben Sie die Namen der Phasen in die Zellen A2, A3 usw. ein.

  7. Klicken Sie oben im Programmfenster auf die Registerkarte Entwurf.

  8. Klicken Sie auf Daten auswählen.

    Hinweis: In PowerPoint müssen Sie das kleine Datenfenster möglicherweise nach unten verschieben, damit die Schaltfläche Daten auswählen sichtbar wird.

    Das Fenster Datenquelle auswählen wird angezeigt. Um die zweite Spalte mit Daten werden gestrichelte Linien angezeigt.

  9. Klicken und ziehen Sie in den Daten, um beide Spalten auszuwählen: die Phasen und die Werte. Wenn Sie fertig sind, sollten die gestrichelten Linien die zwei Spalten umgeben.

  10. Klicken Sie im Fenster Datenquelle auswählen auf OK, um es zu schließen.

  11. Schließen Sie nun das Datenfenster. Oder schließen Sie das Excel-Fenster, wenn Sie Excel zum Bearbeiten Ihrer Daten geöffnet hatten.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×