Erstellen eines Organigramms

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Zum Erstellen von Organigrammen können Sie viele Programme, einschließlich PowerPoint, verwenden. Visio erstellt das Organigramm für Sie, wenn die Personaldaten Ihrer Organisation in einer Kalkulationstabelle, wie etwa einem Excel-Arbeitsblatt, vorliegen. Dieses Video zeigt, wie Sie ein Organigramm erstellen können, mit automatisch hinzugefügten Fotos und Personalinformationen, alles mit nur einem Mausklick verfügbar.

Bevor Sie beginnen, müssen ein paar Dinge bereit sein:

  • Ihre Datenquelle, wie etwa ein Excel-Arbeitsblatt, eine Datenbank oder ein Exchange-Verzeichnis. Diese Quelle sollte zumindest den Namen jeder Person und ihren Vorgesetzten aufweisen, damit Visio diese Informationen verwenden kann, um die Hierarchie des Diagramms zu erstellen.

  • Eine Datei mit Fotos, wenn das Diagramm Fotos enthalten soll. Achten Sie darauf, dass Ihr Arbeitsblatt den exakten Namen der Fotodatei enthält (z. B. "jonasbaar.jpg"), damit das Foto dem richtigen Namen im Organigramm hinzugefügt wird.

Wenn Sie Daten aus einer Kalkulationstabelle ausführen Organigramms Visio festlegen, können Sie es auch als Dashboard verwendet werden zum Nachverfolgen der Leistung und Budget Ausgaben werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Erweitern Ihrer Daten mit Datengrafiken.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×