Erstellen eines Ordners in Outlook.com

Sie können in Outlook.com neue Ordner erstellen, um Ihre Nachrichten in der gewünschten Weise zu organisieren. So können Sie beispielsweise einen Ordner für ein bestimmtes Projekt, für alle Nachrichten von einer bestimmten Person oder für alle Nachrichten erstellen, die an eine Verteilergruppe gesendet wurden, deren Mitglied Sie sind.

Hinweis: Dieser Artikel befasst sich mit Outlook.com in einem Webbrowser. Wenn Sie Hilfe zu den mobilen Outlook für iOS- oder Outlook für Android-Apps benötigen, lesen Sie Anfordern von In-App-Hilfe zu Outlook für iOS und Android.

Wichtig: 

  • Wenn Ihre E-Mail-Ordner nicht angezeigt werden, vergewissern Sie sich, dass die Ordner nicht reduziert sind. Wählen Sie > Ordner aus, um die Ordnerliste zu erweitern.

  • Outlook.com (Ordneransicht)

  • Es gibt ein fortlaufendes Problem, bei dem einige Ordner in der Ordnerliste möglicherweise nicht mehr sichtbar sind. Sie können Elemente, die in den fehlenden Ordnern gespeichert sind, über die Suche finden. Das Problem ist uns bekannt, und wir arbeiten gerade an einer Lösung.

  1. Wählen Sie unten im linken Bereich Neuer Ordner aus.

    Screenshot der Schaltfläche "Neuer Ordner"

  2. Geben Sie im Feld für den neuen Ordner einen Namen für den Ordner ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

  1. Klicken Sie im linken Bereich mit der rechten Maustaste auf den Ordner, dem Sie einen Unterordner hinzufügen möchten, und wählen Sie Neuen Unterordner erstellen aus.

  2. Geben Sie im Feld für den neuen Ordner einen Namen für den Ordner ein, und drücken Sie die EINGABETASTE.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Schaltfläche "Communityforum" Schaltfläche "Support kontaktieren"

Verwandte Themen

Löschen eines Ordners in Outlook.com
Verschieben oder Umbenennen eines Ordners in Outlook.com

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×