Erstellen eines Diagramms der höchsten oder niedrigsten 100 Werte

Wenn in Ihrem Power Map-Diagramm eine Menge von Daten verzeichnet sind, die sich über viele geografische Standorte verteilen, kann es ziemlich schwierig sein, die höchsten oder niedrigsten Werte zu finden. Dann fällt ein visueller Vergleich mit einem Diagramm oder 100 höchsten oder niedrigsten Werte leichter. Durch das Hinzufügen eines zweidimensionalen Diagramms (2D) ist leicht zu ersehen, wo sich die 100 höchsten bzw. niedrigsten Werte für alle Schichten eines Szenarios befinden. Auf einem 3D-Diagramm kann es aufgrund der Höheninformationen schwierig sein, visuell zu unterscheiden, welcher Wert größer ist, bei einem 2D-Diagramm ohne Höheninformationen gelingt das aber leicht.

Top 100-Diagramme
Top 100-Diagramme stellen die höchsten Werte pro geografischem Standort von links nach rechts dar.  
  1. Klicken Sie auf Start > 2D-Diagramm.

    Schaltfläche '2D-Diagramm' auf der Power Map-Registerkarte 'Start'

  2. Wenn Sie zu einem anderen Diagrammtyp, wie etwa einem Balkendiagramm, wechseln möchten, klicken Sie auf das Symbol in der oberen rechten Ecke des Diagramms, und wählen Sie den gewünschten Diagrammtyp aus.

    Option 'Diagramm ändern' in einem Top 100-Diagramm

  3. Um zwischen den höchsten und den niedrigsten 100 Werten umzuschalten, klicken Sie auf den Link "Höchste" oder "Untere" über dem Diagramm.

    Link zum Umschalten zwischen dem Diagramm der 100 höchsten und 100 niedrigsten Werte

    Hinweise: 

    • Wenn das Szenario nur eine Schicht enthält, wird das Diagramm automatisch erstellt. Wenn mehrere Schichten vorhanden sind, wählen Sie die Schicht aus, die im Diagramm dargestellt werden soll.

    • Sie können die Größe des Diagramms mithilfe der Ziehpunkte ändern. Dadurch werden auch die Spaltenbreiten geändert.

    • Durch Klicken auf einen einzelnen Balken werden die anderen Balken grau dargestellt, und der Balken "schwingt" auf dem Globus, um den Ort für den Wert des Balkens anzuzeigen. Der Globus oder die Karte werden ebenfalls gedreht und gezoomt, sodass der erreichte Ort in der Mitte der Karte zu sehen ist. Wenn der angeklickte Balken auf der 3D-Karte nicht zu sehen ist, dreht sich der Globus, um ihn sichtbar zu machen.

    • Sie können die Reihenfolge ändern, wenn auf dieser Schicht mehrere Werte angezeigt werden, indem Sie die Sortierung in der Feldliste ändern. Wenn Sie beispielsweise nach der Anzahl der verkauften Eintrittskarten in einem Postleitzahlbereich sortieren, können Sie die Sortierung in den rabattierten Betrag pro Ticket für jedes Postleitzahlgebiet ändern.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×