Erstellen einer einfachen Formel

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können eine einfache Formel erstellen, um Werte auf dem Arbeitsblatt hinzuzufügen, zu subtrahieren, zu multiplizieren oder zu dividieren. Einfache Formeln beginnen immer mit einem Gleichheitszeichen (=), gefolgt von Konstanten, bei denen es sich um numerische Werte und Berechnungsoperatoren wie Plus (+), Minuszeichen (-), Sternchen (*) oder Schrägstrich (/) handelt.

Wenn Sie beispielsweise die Formel =5+2*3 eingeben, werden die beiden letzten Zahlen multipliziert und zur ersten Zahl addiert, um das Ergebnis zu erhalten. Gemäß der Standardreihenfolge mathematischer Operationen wird die Multiplikation vor der Addition ausgeführt.

  1. Klicken Sie auf dem Arbeitsblatt in die Zelle, in die Sie die Formel eingeben möchten.

  2. Geben Sie ein = (Gleichheitszeichen) und dann die Konstanten und Operatoren ein, die Sie in der Berechnung verwenden möchten.

    Sie können beliebig viele Konstanten und Operatoren in eine Formel eingeben, bis die Maximallänge von 8192 Zeichen erreicht ist.

    Tipp: Statt die Konstanten in die Formel einzugeben, können Sie jede der Zellen (wie etwa "B12:B15") markieren, die die zu verwendenden Werte enthalten, und die Operatoren zwischen dem Markieren der Zellen eingeben.

  3. Drücken Sie die EINGABETASTE.

  • Wenn Sie Werte schnell addieren möchten, können Sie AutoSumme verwenden, statt die Formel manuell einzugeben (Registerkarte Start, Gruppe Bearbeiten).

  • Sie können außerdem eine Funktion verwenden, (wie etwa die Funktion SUMME), um Werte auf Ihrem Arbeitsblatt zu berechnen.

  • Wenn Sie einen Schritt weiter gehen möchten, können Sie anstelle der tatsächlichen Werte Zellbezüge in einer Formel verwenden.

Beispiele

Die nachstehende Arbeitsmappe enthält Beispiele zu einfachen Formeln. Sie können jede der Formeln ändern oder Ihre eigenen Formeln eingeben, um zu erfahren, wie Formeln funktionieren und wie deren Ergebnisse angezeigt werden.

Daten

2

5

Formel

Beschreibung

Ergebnis

'=A2+A3

Addiert die Werte, die in den Zellen A1 und A2 enthalten sind

=A2+A3

'=A2-A3

Subtrahiert den Wert, der in Zelle A3 steht, von dem Wert in A2

=A2-A3

'=A2/A3

Dividiert den Wert, der in Zelle A2 steht, durch den Wert in A3

=A2/A3

'=A2*A3

Multipliziert den Wert, der in Zelle A2 steht, mit dem Wert in A3

=A2*A3

'=A2^A3

Erhebt den Wert, der in Zelle A2 steht, in die Potenz des Werts in A3

=A2^A3

Formel

Beschreibung

Ergebnis

'=5+2

Addiert 5 und 2

=5+2

'=5-2

Subtrahiert 2 von 5

=5-2

'=5/2

Dividiert 5 durch 2

=5/2

'=5*2

Multipliziert 5 mit 2

=5*2

'=5^2

Erhebt 5 in die 2. Potenz

=5^2

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×