Erfahren Sie mehr über OneDrive Files On-Demand

Erfahren Sie mehr über OneDrive Files On-Demand

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

OneDriveMit Files On-Demand können Sie auf alle Ihre Dateien in OneDrive zugreifen, ohne sie herunterladen und den Speicherplatz auf Ihrem Gerät verwenden zu müssen.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Wenn Sie Files On-Demand aktivieren, werden alle Ihre Dateien im Datei-Explorer angezeigt, und Sie erhalten neue Informationen zu jeder Datei. Neue online oder auf einem anderen Gerät erstellte Dateien werden als nur online verfügbare Dateien angezeigt, die keinen Speicherplatz auf Ihrem Gerät belegen. Wenn Sie mit dem Internet verbunden sind, können Sie diese Dateien wie jede andere Datei auf Ihrem Gerät verwenden.

Hinweis: Sie wissen, dass Files On-Demand aktiviert ist, wenn im Datei-Explorer neben Ihren Dateien die Statussymbole angezeigt werden, wie im Video zu sehen ist. Für OneDrive Files On-Demand ist Windows 10 Fall Creators Update (Version 16299.15 oder höher) und der OneDrive-Build 17.3.7064.1005 oder höher erforderlich. Warum werden die Files On-Demand-Optionen in den OneDrive-Einstellungen nicht angezeigt? Files On-Demand ist mit einigen Antiviruslösungen von Drittanbietern möglicherweise nicht kompatibel.

Platz sparen mit OneDrive

Mit OneDrive Files On-Demand können Sie:

  • Speicherplatz auf Ihrem Gerät einsparen, indem Sie Dateien nur online verfügbar machen

  • Festlegen, dass Dateien und Ordner auf Ihrem Gerät immer lokal verfügbar sind

  • Wichtige Informationen zu Dateien anzeigen, z. B., ob sie freigegeben sind

  • Anzeigen von Miniaturansichten von mehr als 300 unterschiedlichen Dateitypen, auch wenn die erforderliche Anwendung nicht installiert ist, um Sie zu öffnen

Ihre Dateien können im Datei-Explorer diese Status aufweisen:

Konzeptionelle Darstellung einer nur online verfügbaren Datei
Nur online verfügbare Dateien

Nur online verfügbare Dateien belegen auf Ihrem Computer keinen Speicherplatz. Für jede nur online verfügbare Datei wird im Datei-Explorer ein Cloudsymbol angezeigt, aber die Datei wird erst auf Ihr Gerät heruntergeladen, wenn Sie sie öffnen. Sie können nur online verfügbare Dateien nicht öffnen, wenn Ihr Gerät nicht mit dem Internet verbunden ist.

Konzeptionelle Darstellung einer lokal verfügbaren Datei
Lokal verfügbare Dateien

Wenn Sie eine nur online verfügbare Datei öffnen, wird sie auf Ihr Gerät heruntergeladen und so zu einer lokal verfügbaren Datei. Eine lokal verfügbare Datei können Sie jederzeit öffnen, auch ohne Zugriff auf das Internet. Wenn Sie mehr Speicherplatz benötigen, können Sie die Datei wieder in "online verfügbar" ändern. Klicken Sie dazu einfach mit der rechten Maustaste auf die Datei, und wählen Sie "Speicherplatz freigeben" aus.

Konzeptionelle Darstellung einer immer verfügbaren Datei
Immer verfügbare Dateien

Nur Dateien, die Sie als "Immer auf diesem Gerät speichern" markieren, weisen den grünen Kreis mit weißem Häkchen auf. Diese immer verfügbaren Dateien werden auf Ihr Gerät heruntergeladen und belegen Speicherplatz, sind dort aber immer verfügbar – auch wenn Sie offline arbeiten.

Aktivieren von Files On-Demand

Files on-Demand arbeitet mit allen apps, die Sie heute verwenden, einschließlich Windows-Desktop-Apps und-Apps aus dem Windows Store. Darüber hinaus funktionieren Dateien on-Demand mit allen Ihren persönlichen und Arbeitsdateien von OneDrive-, SharePoint Online-und SharePoint Server 2019 – Public Preview-Teamwebsites.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie auf Ihrem Gerät bei OneDrive angemeldet sind.

  2. Wählen Sie im Infobereich der Windows-Taskleiste das weiße oder blaue OneDrive-Cloudsymbol aus.

    OneDrive-Synchronisierungsclient mit blauem und weißem Cloudsymbol

    (Möglicherweise müssen Sie neben dem Infobereich auf den Pfeil Ausgeblendete Symbole einblenden Die Schaltfläche "Ausgeblendete Symbole einblenden". klicken, um das OneDrive-Symbol anzuzeigen. Wenn das Symbol im Infobereich nicht angezeigt wird, wird OneDrive möglicherweise nicht ausgeführt. Wählen Sie Start aus, geben Sie im Suchfeld OneDrive ein, und wählen Sie in den Suchergebnissen OneDrive aus.)

  3. Wählen Sie im Aktivitätscenter Weitere > Einstellungen aus.

    Screenshot, wie Sie zu den OneDrive-Einstellungen gelangen

  4. Aktivieren Sie auf der Registerkarte Einstellungen das Kontrollkästchen Platz sparen und Dateien erst bei Verwendung herunterladen.

Hinweis: Files On-Demand-Einstellungen gelten nur für das jeweilige Gerät. Sorgen Sie deshalb dafür, dass Sie sie bei jedem Gerät aktivieren, auf dem Sie sie verwenden möchten. Warum werden die Files On-Demand-Optionen in den OneDrive-Einstellungen nicht angezeigt? Wenn Sie erfahren möchten, wie ein Administrator Files On-Demand aktivieren kann, lesen Sie OneDrive Files On-Demand für das Unternehmen.

Kennzeichnen einer Datei oder eines Ordners für die Offlineverwendung oder als "Nur online verfügbar"

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine Datei oder einen Ordner.

  2. Wählen Sie Immer auf diesem Gerät speichern oder Speicherplatzfreigeben aus.

    Konzeptionelle Darstellung des Menüs mit Optionen, wenn Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf eine OneDrive-Datei klicken

Hinweise: 

  • Neue online oder auf einem anderen Gerät erstellte Dateien werden als "Nur online verfügbar" angezeigt, um Speicherplatz einzusparen. Wenn Sie einen Ordner jedoch als "Immer auf diesem Gerät speichern" kennzeichnen, werden neue Dateien in diesem Ordner, sobald sie verfügbar sind auf Ihr Gerät heruntergeladen.

  • Wenn ein Ordner nur online verfügbar ist, können Sie einzelne Dateien in diesem Ordner trotzdem als "immer verfügbar" markieren.

Auswählen eines Ordners, der auf Ihrem Gerät ausgeblendet werden soll

Manchmal möchten Sie möglicherweise aus Datenschutzgründen sicherstellen, dass ein bestimmter Ordner auf einem Gerät nicht angezeigt wird. Einen privaten Ordner möchten Sie beispielsweise auf einem Arbeitscomputer ausblenden. Hier erfahren Sie, wie das geht:

  1. Wählen Sie im Infobereich der Windows-Taskleiste das weiße oder blaue OneDrive-Cloudsymbol aus.

    OneDrive-Synchronisierungsclient mit blauem und weißem Cloudsymbol

    (Möglicherweise müssen Sie auf den Pfeil Ausgeblendete Symbole einblenden  Die Schaltfläche "Ausgeblendete Symbole einblenden". neben dem Infobereich klicken, um das OneDrive-Symbol anzuzeigen. Wenn das Symbol nicht im Infobereich angezeigt wird, wird OneDrive möglicherweise nicht ausgeführt. Klicken Sie auf Start, geben Sie OneDrive in das Suchfeld ein, und klicken Sie dann in den Suchergebnissen auf OneDrive .)

  2. Wählen Sie im Aktivitätscenter Weitere > Einstellungen aus.

    Screenshot, wie Sie zu den OneDrive-Einstellungen gelangen

  3. Klicken Sie neben dem Speicherort, von dem Sie Ordner auswählen möchten, auf Ordner auswählen.

  4. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben dem Ordner, der auf diesem Gerät nicht angezeigt werden soll.

Wichtig: Files On-Demand-Einstellungen gelten nur für das jeweilige Gerät, daher müssen Sie diese Schritte ggf. auf jedem Gerät ausführen, auf dem der Ordner nicht angezeigt werden soll.

Fragen zu Files On-Demand

Warum werden die Files On-Demand-Optionen in den OneDrive-Einstellungen nicht angezeigt?

Vergewissern Sie sich zunächst, dass Sie auf Ihrem Computer Windows Information Protection (WIP), das früher als "Unternehmensdatenschutz" bekannt war, nicht konfiguriert haben. Files On-Demand wird noch nicht unterstützt, wenn WIP aktiviert ist.

Wenn die Files On-Demand-Optionen nicht angezeigt werden, wurde die neueste OneDrive-Version für Sie noch nicht bereitgestellt. So können Sie die neueste OneDrive-Version abrufen:

  1. Sorgen Sie dafür, dass Sie Windows 10 Fall Creators Update (Version 16299.15 oder höher) ausführen.

  2. Laden Sie die mit dem Windows 10 Fall Creators Update bereitgestellte neueste OneDrive-Version herunter, und installieren Sie sie.

  3. Starten Sie den Computer neu.

  4. Wählen Sie nach dem Neustart des Computers die Schaltfläche Start aus, suchen Sie nach "OneDrive", und wählen Sie die OneDrive-Desktop-App aus.

  5. Wenn OneDrive Setup gestartet wird, geben Sie Ihr persönliches Konto oder aber Ihr Geschäfts-, Schul- oder Unikonto ein, und wählen Sie Anmelden aus.

    Screenshot des ersten Bildschirms von OneDrive Setup

  6. Führen Sie die Anleitungen zu Aktivieren von Files On-Demand aus.

Wie melde ich mich bei OneDrive an?

OneDrive Setup fordert Sie zum Anmelden auf, wenn Sie sich zum ersten Mal bei Windows 10 anmelden oder wenn sie die Desktop-App heruntergeladen haben und sie zum ersten Mal gestartet wird. Sie werden auch zum Anmelden aufgefordert, wenn Sie ein neues Konto zu OneDrive hinzufügen.

  1. Starten Sie OneDrive Setup:

    • Wenn Sie keine Konten bei OneDriveangemeldet haben, wählen Sie die Schaltfläche Start aus, suchen Sie nach "OneDrive", und wählen Sie die OneDrive-Desktop-App aus.

    • Wenn Sie bereits ein Konto bei OneDrive angemeldet haben, klicken Sie im Infobereich mit der rechten Maustaste auf das weiße oder blaue -Cloudsymbol, und wählen Sie Einstellungen aus. Wählen Sie auf der Registerkarte Konto die Option Anderes Konto aus.

  2. Wenn OneDrive Setup gestartet wird, geben Sie Ihr persönliches Konto oder aber Ihr Geschäfts-, Schul- oder Unikonto ein, und wählen Sie Anmelden aus.

    Screenshot des ersten Bildschirms von OneDrive Setup

Was passiert, wenn ich eine Datei lösche oder in den Papierkorb verschiebe?

Wenn Sie eine nur online verfügbare Datei von Ihrem Gerät löschen, wird sie auf allen Geräten und online von Ihrem OneDrive gelöscht. Sie können gelöschte Dateien und Ordner bis zu 30 Tage lang aus Ihrem OneDrive-Papierkorb im Internet wiederherstellen. Wenn Sie eine lokal verfügbare Datei löschen, wird sie auch im Papierkorb auf Ihrem Gerät angezeigt.

Wenn Sie einen Ordner auf Ihrem Gerät ausblenden möchten, ziehen Sie Auswählen eines Ordners, der auf Ihrem Gerät ausgeblendet werden soll zurate.

Wird eine Datei, deren Status ich in "Nur online verfügbar" ändere, aus meinem OneDrive gelöscht?

Nein, durch das Ändern des Status einer Datei in "Nur online verfügbar" wird sie nicht aus Ihrem OneDrive gelöscht. Die Datei belegt nun keinen Speicherplatz mehr auf Ihrem Gerät, Sie können die Datei aber weiterhin aus mobilen OneDrive-Apps oder auf der Website anzeigen.

Kann ich nur online verfügbare Dateien innerhalb meines OneDrive-Ordners verschieben?

Ja, Sie können nur online verfügbare Dateien innerhalb des OneDrive-Ordners für das OneDrive-Konto verschieben. Wenn Sie eine Datei aus dem OneDrive-Ordner heraus verschieben, wird sie in den neuen Ordner heruntergeladen und aus Ihrem OneDrive entfernt. Versehentlich gelöschte Dateien oder Ordner können Sie wiederherstellen. Navigieren Sie dazu zu Ihrem OneDrive-Papierkorb.

Kann ich die nur online verfügbare Dateien über die Desktopsuche finden?

Ja, mit der Desktopsuche können Sie nach nur online verfügbaren Dateien anhand des Namens suchen. Der Inhalt von nur online verfügbaren Dateien kann jedoch nicht durchsucht werden, da die Dateien nicht auf dem Gerät gespeichert sind.

Warum erhalte ich nach dem Aktivieren von Files On-Demand Downloadbenachrichtigungen zu meinen Apps?

Sie erhalten eine Benachrichtigung, wenn Windows nur online verfügbare Dateien für Ihre Apps automatisch herunterlädt. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Automatischer Dateidownload – Benachrichtigungen in Windows 10.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Fragen zu OneDrive-Speicherplänen und zur Abrechnung

OneDrive-Hilfecenter

Hilfe per E-Mail an das OneDrive-Supportteam anfordern. Bei einer mobilen OneDrive-App schütteln Sie das Gerät, um Hilfe anzufordern oder Feedback auf OneDrive zu teilen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×