Zu Hauptinhalt springen
Entwickeln einer effektiven Vermarktungsstrategie

Entwickeln einer effektiven Vermarktungsstrategie

Effektive Markteinführungsstrategien erfordern Teamwork und Kommunikation, um erfolgreiche Einführungen von Produkten und Dienstleistungen zu entwickeln. Die Dokumentation muss auffindbar und auf einfache Weise zu aktualisieren sein. Sie sollte für alle Teammitglieder zugänglich sein – sowohl intern als auch extern. Aufgaben und Arbeitselemente müssen nachverfolgt und abgeschlossen werden, um die Bereitstellung einer lebensfähigen und erfolgreichen Strategie sicherzustellen.

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Details

Vereinfachen Sie die Zusammenarbeit von Teams bei der nächsten Markteinführungsstrategie mit dedizierten Kanälen in Microsoft Teams. Verwenden Sie einen Kanal für Marktforschungs- oder Nachrichtensäulen und einen anderen, um Ihren strategischen Plan zu starten. 

Sie können auch Dokumente und Dateien direkt zur Unterhaltung hinzufügen, damit sie jeder sehen kann. Sie können aber auch wichtige Dokumente auf der Registerkarte „Dateien“ hochladen, um später darauf zu verweisen. 

Verwenden Sie Erwähnungen, um Teammitglieder zu pingen, und teilen Sie Ihnen mit, dass Sie Inhalte hinzugefügt haben. Bitten Sie um Feedback zu Inhalten, und treffen Sie strategische Entscheidungen schneller. Sie können auch Aufgaben zuweisen und dafür sorgen, dass jeder für Ihre nächste Produkteinführung die Termine einhält.

Highlights

  • Optimieren Sie den Workflow im Team.

  • Speichern Sie Dokumente und Dateien für schnelleren Zugriff an einem gemeinsamen Speicherplatz.

  • Wecken Sie schnell die Aufmerksamkeit anderer, um Aufgaben zuzuweisen, Feedback anzufordern und Entscheidungen zu treffen.

Weitere Informationen

Arbeiten in Kanälen

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×