Zu Hauptinhalt springen

Entmystifizieren von Schlüsselwörtern: Das Wie (und Warum) des Maximierens der Schlüsselwortdichte in Ihrem Lebenslauf

Hinweis: Dieser Artikel hat seine Aufgabe erfüllt und wird bald zurückgezogen. Um Probleme vom Typ "Seite nicht gefunden" zu vermeiden, entfernen wir Links, die uns bekannt sind. Wenn Sie Links zu dieser Seite erstellt haben, entfernen Sie diese. Gemeinsam sorgen wir für funktionierende Verbindungen mit dem Internet.

August 2010

Von Karen Hofferber, CPRW Certified Professional Resume Writer mit ResumePower.com

Das Verpacken Ihres Lebenslaufs mit geeigneten Stichwörtern ist eine ausgezeichnete Strategie, ganz gleich, ob Sie eine Jobsuche oder einfach nur das Wasser testen, um Ihren nächsten möglichen Karriereschritt zu untersuchen. In Zeiten der wirtschaftlichen Rezession kann der Wettbewerb um Arbeitsplätze in die Kehle geraten, doch ein Keyword-reicher Lebenslauf kann Ihnen ein erhebliches Standbein für Ihre Kollegen geben.

Aber was genau sind "Schlüsselwörter" und warum sind Sie so wichtig?

Schlüsselwörter sind Branchen-oder auftragsspezifische Ausdrücke, Jargon, Akronyme oder Schlagworte. Obwohl es sich nicht um eine vollständige Liste handelt, können Schlüsselwörter:

  • Grad     (z. b. "MBA", "BA in Marketing")

  • Branchenzertifizierungen     (z. b. "CCNA", "CPA", "CFA", "MCP")

  • Stellenbezeichnungen     (z. b. "IT-Manager", "Sales AE", "Rezeptionist", "Business Development Manager")

  • Auftrags Funktionen     (z.b. "Back-Office-Management", "Abrechnung", "Abrechnung", "Fundraising")

  • Computer Anwendungen     (z. b. "MS Office-Suite", "Word", "Excel")

  • Branchenspezifische Ausdrücke und Programme     (z. b. "Six Sigma", "ISO", "HIPAA")

  • Namen von Arbeitgebern oder Schulen     (Die Namen von Arbeitgebern werden verwendet, um aus dem Wettbewerb zu rekrutieren)

  • Harte Fähigkeiten     (z. b. "Desktop Publishing", "System Sicherheit", "Gefahrgut Behandlung")

  • Soft Skills     (z. b. "Teambuilding", "Problem Lösung", "Kundendienst", "Projekt Management")

Mit dem Beginn von Computern und der Scanning-Technologie hat die Einbeziehung von Schlüsselwörtern in einen Lebenslauf eine neue Bedeutung erlangt. Hier sehen Sie die Gründe: Stichwörter werden als Suchbegriffe verwendet, um das Feld der Kandidaten für eine bestimmte Position einzugrenzen. Wenn Arbeitgeber eine Lebenslauf-Datenbank durchsuchen (entweder auf einem in-House-System oder auf einem großen Jobbörsen wie Monster.com), beginnen Sie mit der Suche nach Stichwort Suchbegriffen, um die besten Übereinstimmungen für die offene Position zu finden. Je mehr geeignete Stichwörter in Ihrem Lebenslauf enthalten sind, desto höher ist die Anzahl von "Treffern", die in Ihrem Dokument angezeigt werden.

Ist Ihr Lebenslauf Stichwort reich?

Sie wissen nicht genau, ob Ihr Lebenslauf alle richtigen Stichwörter enthält, damit er an den Anfang des Stapels steigt?

Sie können die Keyword-Dichte in Ihrem Lebenslauf maximieren, indem Sie Onlinerecherchen durchführen. Besuchen Sie die wichtigsten Jobbörsen (wie Monster.com oder CareerBuilder.com), und Durchsuchen Sie Positions Ankündigungen, die Ihrem Karriereziel entsprechen. Beschränken Sie Ihre Suche nicht auf ein bestimmtes geografisches Gebiet – gehen Sie bundesweit. (Sie sind an dieser Stelle nicht auf der Suche nach einem Job; vielmehr führen Sie Stichwort Recherchen durch.) Beachten Sie die in diesen anzeigen wiederholt verwendeten Begriffe. Wenn Sie wie Qualifikationen/Qualifikationen besitzen, fügen Sie diese Stichwörter an einem beliebigen Ort in Ihren Lebenslauf ein (beispielsweise in Ihrem Eröffnungs-"Qualifikationsprofil", in einer Aufzählung "Schlüsselqualifikationen", im Abschnitt "Bildung" oder in Ihre "Berufserfahrung" eingebettet). Abschnitt).

Häufige Keyword-Dilemmas

Was ist, wenn Sie nach der Durchführung Ihrer Keyword-Recherche feststellen, dass die Arbeitgeber für die Positionen, auf die Sie Zielen, nach Kandidaten mit einem BS suchen, Sie aber nie ihr Studium abgeschlossen haben? Sie können nach wie vor in diesem Stichwort arbeiten, indem Sie im Abschnitt "Bildung" die folgenden Punkte vollständig wahrnehmen:

Universitäts Name – Stadt, St

Bachelor of Science (BS) in Finance Kurse, 2000-2003

3/4 des Bachelor-Abschlusses abgeschlossen, bevor Sie die Vollzeitposition akzeptieren.

Oder nehmen wir an, dass Sie in der Fertigung Positionen verfolgen, und Sie sehen wiederholt anzeigen, die "Six Sigma-Erfahrung" anfordern, aber Sie haben in diesem Bereich keine Schulung erhalten. Nachdem Sie ein wenig Zeit damit verbracht haben, Six Sigma zu erforschen, stellen Sie fest, dass ein Großteil der von ihnen absolvierten Managementschulungen Ähnlichkeiten mit Six Sigma-Grundsätzen hat. Hier erfahren Sie, wie Sie dies in Ihrem Lebenslauf behandeln können:

  • Fundierte Managementschulungen basierend auf Six Sigma-Grundlagen abgeschlossen.

Geheimtipp

Folgen Sie dem, was professionelle Resume-Writer tun, um die Keyword-Dichte zu maximieren – fügen Sie alle möglichen Formate des Schlüsselworts an eine beliebige Stelle in Ihrem Lebenslauf ein Hier sehen Sie beispielsweise, wie ein Profi mit einem MBA diese Qualifikation in Ihrem Lebenslauf aufgeführt hat:

Universitäts Name – Stadt, St

Master of Business Administration (MBA), 2004

Erworbener Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre, während gleichzeitig Vollzeit gearbeitet wird.

Beachten Sie, dass im obigen Beispiel "MBA", "Master of Business Administration" und "Master Degree" enthalten waren, damit unabhängig davon, wie ein Arbeitgeber diese Keyword-Kombination während einer Lebenslauf Suche eingegeben hat, Ihr Lebenslauf "gefunden" würde und einen "Treffer" registrieren würde.

Microsoft Word Resume-Design Tipp: den besten "Margin-Anruf" in Ihrem Lebenslauf erstellen

Wenn Sie sich auf die Standardeinstellungen für Seitenränder von Word verlassen, ist dies möglicherweise nicht die beste Strategie aus praktischen und gestalterischen Gesichtspunkten, wenn es um Ihren Lebenslauf geht.

In dem heute extrem wettbewerbsorientierten Arbeitsmarkt müssen Lebensläufe viel mehr als nur eine Chronik ihrer beruflichen Progression und akademischen Abschlüsse tun. Sie müssen überzeugende Beweise dafür liefern, dass nicht nur das, was Sie getan haben, sondern auch, wie gut Sie es getan haben.

Natürlich wird durch die bereitstellungdieser zusätzlichen Informationen die Wortanzahl Ihres Lebenslaufs erhöht. Indem Sie Ihre Seitenränder anpassen, um eine Symmetrie zwischen Text und Leerraum zu erreichen, können Sie eine optisch ansprechende Präsentation bereitstellen. Ihr Ziel ist es, einen Lebenslauf zu entwerfen, der inhaltsreich ist, ohne den Leser zu überwältigen, indem Sie die Seite mit zu viel Text Pauken.

Das beste "Margin-Call" zu sein, ist wirklich ein Balanceakt. Das Festlegen sehr kleiner Seitenränder, um Tonnen von Text auf einer Seite zu drücken, ist ein Fehler. Es ist unwahrscheinlich, dass Leser solch ein erschreckendes Dokument ohne eine extra starke Dosis Migräne Medizin angehen werden. Wenn Sie die Seitenränder jedoch zu weit ansetzen, sieht das Endergebnis möglicherweise Laien Haft oder auf Einstiegsebene aus.

Die oberen und unteren Seitenränder zwischen 1 und 0,5 Zoll sowie der linke und rechte Seitenrand zwischen 1 und .7 Zoll gelten für die meisten Lebensläufe. Mithilfe dieser Einstellungen können Sie den Platz auf der Seite maximieren, während Ihr Lebenslauf weiterhin "atmen" kann.

In Microsoft Word 2010 können Sie die Seitenränder wie folgt anpassen:

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Seiten Layout in der Gruppe Seite einrichten auf das Startprogramm für das Dialogfeld in der unteren rechten Ecke.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Seitenränder auf die Pfeile, um den oberen/unteren und linken/rechten Seitenrand anzupassen.

  3. Wählen Sie unter übernehmen für dieOption gesamtes Dokumentaus.

  4. Klicken Sie auf OK.

Über die Autorin

Karen Hofferber ist ein Certified Professional Resume Writer und Senior Resume Writer bei ResumePower.com. Berufliche Veränderung? Hilfe hierzu finden Sie in The Career Change Resume von Kim Isaacs und Karen Hofferber. Sie können sich mit Karen in ResumePower.com in Verbindung setzen .

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden