Entfernen von bedingter Formatierung

Gehen Sie folgendermaßen vor, wenn Sie über bedingte Formatierung in einem Arbeitsblatt verfügen und diese entfernen müssen.

Bei einem ganzen Arbeitsblatt

  • Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Bedingte Formatierung > Regeln löschen > Regeln in gesamtem Blatt löschen.

In einem Zellbereich

  1. Markieren Sie die Zellen, die die bedingte Formatierung enthalten.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Schnellanalyselupe Schaltflächensymbol , die unten rechts neben den markierten Daten angezeigt wird.

    Hinweise: Die Schnellanalyselupe wird in den folgenden Fällen nicht angezeigt:

    • Alle Zellen im ausgewählten Bereich sind leer.

    • In der oberen linken Zelle des ausgewählten Bereichs gibt es nur einen Eintrag, und alle anderen Zellen im Bereich sind leer.

  3. Klicken Sie auf Format löschen.

    Option "Löschen"

Suchen und Entfernen derselben bedingten Formate im gesamten Arbeitsblatt

  1. Klicken Sie auf eine Zelle mit dem bedingten Format, das Sie im gesamten Arbeitsblatt entfernen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf den Pfeil neben Suchen und Auswählen, und klicken Sie dann auf Inhalte auswählen.

  3. Klicken Sie auf Bedingte Formate.

  4. Klicken Sie unter Datenüberprüfung auf Gleiche, um alle Zellen, die dieselben Regeln für bedingte Formatierung enthalten, auszuwählen.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf Bedingte Formatierung > Regeln löschen > Regeln in ausgewählten Zellen löschen.

Benötigen Sie weitere Hilfe?

Sie können jederzeit einen Experten in der Excel Tech Community fragen, Unterstützung in der Answers Community erhalten oder aber ein neues Feature oder eine Verbesserung auf Excel User Voice vorschlagen.

Siehe auch

Kopieren einer bedingten Formatierung

Verwenden einer Formel, um bedingte Formatierung anzuwenden

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×