Entfernen des Assemblyverweis aus der in Visual Studio erstellten Sandbox-Lösung

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Einführung

Standardmäßig enthalten die Visual Studio 2015-und 2013-Vorlagen für SharePoint-Sandbox-Lösungen automatisch eine Assembly-zu-Sandbox-Lösungsdatei (WSP). Dies gilt unabhängig davon, ob Sie in der Projektmappe einen tatsächlichen Code hinzugefügt haben. Dieser Prozess kann durch die Einstellung Assembly in Paket einbeziehen in der Ansicht Visual Studio-Projekteigenschaften gesteuert werden. Der Standardwert für diese Eigenschaft ist true. Wenn Sie Ihre Sandbox-Lösung in Visual Studio erstellt haben und Sie keinen tatsächlichen Code enthält, sollten Sie diese Einstellung in " false" ändern. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Sandbox-Lösung vollständig deklarativ ist und keinen tatsächlichen Code enthält.

Vorgehensweise

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine vorhandene Sandbox-Lösung zu ändern, die in Visual Studio erstellt wurde:

  1. Öffnen Sie das vorhandene Visual Studio-Projekt für die Sandbox-Lösung.

  2. Öffnen Sie das Dialogfeld Eigenschaften für das Projekt. Öffnen Sie dazu das Visual Studio-Projekt im Projektmappen-Explorer, und drücken Sie dann die F4-Taste.

  3. Suchen Sie die Einstellung Assembly in der Paketeigenschaft einbeziehen , und ändern Sie Sie auf false.
    Schaltflächensymbol

  4. Kompilieren Sie die neue Version der Sandbox-Lösung, und veröffentlichen Sie Sie dann.

Weitere Informationen

Weitere Informationen finden Sie unter Entfernen von Code basierten Sandbox-Lösungen in SharePoint Online.

Benötigen Sie weitere Hilfe? Wechseln Sie zu Microsoft Community.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×