Entfernen der Unterstreichung von Linktext

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie Links in Ihre Präsentationen aufnehmen möchten, für Ihr Publikum aber nicht erkennbar sein soll, dass es sich um Links handelt (bis Sie bereit sind), können Sie die den Link kennzeichnende Unterstreichung entfernen, die Linkfunktion jedoch beibehalten.

Entfernen der Unterstreichung von Linktext

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Linktext, und klicken Sie dann auf Hyperlink entfernen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Illustrationen auf Formen, und klicken Sie anschließend unter Rechtecke auf Rechteck.

  3. Ziehen Sie die Maustaste, um ein Rechteck zu zeichnen. Das Rechteck sollte den auszublendenden Linktext umschließen.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Rechteck, und klicken Sie dann auf Form formatieren.

  5. Gehen Sie im Bereich Form formatieren folgendermaßen vor:

    1. Klicken Sie unter Füllung auf Keine Füllung.

    2. Klicken Sie unter Linie auf Keine Linie.

      Bereich 'Form formatieren'

  6. Klicken Sie auf die Rechteckform (jedoch nicht auf den Text in der Form). Klicken Sie dann auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Link auf Link.

  7. Geben Sie im Feld Adresse die Webadresse ein, und klicken Sie dann auf OK.

  8. Klicken Sie zum Testen des Links, am unteren Rand des Folienfensters auf Bildschirmpräsentationsansicht. Schaltfläche 'Bildschirmpräsentationsansicht'

  9. Klicken Sie auf den Text (Rechteck), der den Link enthält.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Linktext, und klicken Sie dann auf Hyperlink entfernen.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Illustrationen auf Formen, und klicken Sie anschließend unter Rechtecke auf Rechteck.

  3. Ziehen Sie die Maustaste, um ein Rechteck zu zeichnen. Das Rechteck sollte den auszublendenden Linktext umschließen.

  4. Mit der rechten Maustaste in des Rechtecks, und klicken Sie dann auf Shape formatieren. Klicken Sie im Dialogfeld Form formatieren folgendermaßen Sie vor:

    1. Klicken Sie im linken Bereich auf Ausfüllen, klicken Sie im rechten Bereich auf Farbe, und klicken Sie dann auf die Farbe, die im Hintergrund Ihrer Präsentation entspricht.

    2. Klicken Sie im linken Bereich auf Linienfarbe, klicken Sie im rechten Bereich auf keine Linie aus, und klicken Sie dann auf Schließen.

  5. Mit der rechten Maustaste in des Rechtecks, klicken Sie auf Text bearbeiten, und geben Sie dann den Text, den Sie für den Hyperlink verwenden möchten.

    Hinweis: Wenn den Text während der Eingabe nicht angezeigt wird, markieren Sie den Text ein. Wenn Sie die Farbe oder die Formatierung des Texts ändern möchten, markieren Sie den Text, und klicken Sie dann auf der Registerkarte Start in der Gruppe Schriftart auf das Startprogramm für das Dialogfeld Symbolbild .

  6. Klicken Sie auf das Shape (aber nicht mit dem Text innerhalb der Form), und klicken Sie dann auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Hyperlinks auf Hyperlink.

  7. Geben Sie im Feld Adresse die Webadresse ein, und klicken Sie dann auf OK.

  8. Klicken Sie auf das Rechteck, das mit dem Hyperlink, klicken Sie zum Testen des Links in der Bildschirmpräsentationsansicht.

Wenn Sie Feedback oder Vorschläge zu Links in PowerPoint haben, wenden Sie sich bitte stellen Sie sie hier.

Siehe auch

Ändern der Farbe von Linktext

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×