Einrichten und Verwalten der Funktion "Zugriffsanforderungen"

Einrichten und Verwalten der Funktion "Zugriffsanforderungen"

Mit der Funktion "Zugriffsanforderungen" können Personen den Zugriff auf Inhalte anfordern, für die sie gegenwärtig keine Berechtigungen haben. Sie als Websitebesitzer können die Funktion so konfigurieren, dass Sie eine E-Mail erhalten, wenn ein anderen Benutzer den Zugriff auf eine Ihrer Websites anfordert. Sie können die Anforderung dann genehmigen oder ablehnen. Wenn Sie die Anforderung genehmigen, können Sie auch die Berechtigungsstufe auswählen, die Sie dem Benutzer gewähren möchten.

Die Funktion "Zugriffsanforderungen" kann auch in Verbindung mit dem Befehl Freigeben für Websites verwendet werden. Wenn eine Person, die nicht der Besitzer einer Website ist (d. h. eine Person, die nicht über Vollzugriff auf die Website verfügt), mithilfe des Befehls Freigeben andere Personen auf die Website einlädt, wird eine Zugriffsanforderung an den Websitebesitzer erstellt. Ein Websitebesitzer kann die Anforderung nun genehmigen oder ablehnen, und er kann die Berechtigungsstufe festlegen, die der neue Benutzer erhalten soll.

Der Befehl Freigeben und die Funktion "Zugriffsanforderungen" in Kombination vereinfachen die Verwaltung der Personen, die auf eine Website zugreifen können. Websitebenutzer können andere Personen dazu einladen, mit ihnen auf Basis bestimmter Websites zusammenzuarbeiten (sofern Sie dieses Feature nicht deaktivieren), aber letztendlich bestimmen die Websitebesitzer, wer auf ihre Websites zugreifen kann und welche Berechtigungsstufe diesen Benutzern zugewiesen wird.

Inhalt dieses Artikels

Ändern der Einstellungen für Zugriffsanforderungen

Genehmigen oder Ablehnen von Zugriffsanforderungen für eine Website

Verwalten von Einladungen für externe Benutzer (nur SharePoint Online)

Zurücknehmen von Einladungen

Erneutes Senden einer Einladung

Verwandte Aufgaben

Ändern der Einstellungen für Zugriffsanforderungen

Zuerst sollten Sie entscheiden, ob Mitglieder Ihrer Websitegruppen Nichtmitglieder zum Zugreifen auf die Websiteinhalte einladen können. Sie können diese Möglichkeit aktivieren oder deaktivieren.

Hinweis: Durch Deaktivieren der Option zum Zulassen der Freigabe wird das Menü Freigeben nicht ausgeblendet, doch es wird eine Fehlermeldung angezeigt, sobald ein Teammitglied versucht, eine Freigabe vorzunehmen.

So wird die Freigabe für Nichtmitglieder durch Teammitglieder aktiviert oder deaktiviert   

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" > Seiten-Berechtigungen.

  2. Klicken Sie auf Erweiterte Berechtigungseinstellungen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte "Berechtigungen" auf Einstellungen für Zugriffsanforderungen.

  4. Aktivieren bzw. deaktivieren Sie im Dialogfeld Einstellungen für Zugriffsanforderungen das Kontrollkästchen Mitgliedern das Freigeben der Website sowie einzelner Dateien und Ordner erlauben. Das darunter angezeigte Kontrollkästchen Mitgliedern das Einladen von anderen zur Websitemitglieder-Gruppe "Mitglieder der Teamwebsite" erlauben. Diese Einstellung muss aktiviert sein, damit Mitglieder die Website freigeben können wird automatisch aktiviert bzw. deaktiviert.

  5. Klicken Sie auf OK.

Screenshot des Dialogfelds "Zugriffsanforderungen"

Websitebesitzer können die Funktion "Zugriffsanforderungen" so einrichten, dass sie eine E-Mail erhalten, wenn Personen den Zugriff auf eine ihrer Websites anfordern.

So richten Sie die Funktion "Zugriffsanforderungen" ein   

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" > Seiten-Berechtigungen.

  2. Klicken Sie auf Erweiterte Berechtigungseinstellungen.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte "Berechtigungen" auf Einstellungen für Zugriffsanforderungen.

  4. Aktivieren Sie im Dialogfeld Einstellungen für Zugriffsanforderungen das Kontrollkästchen neben Zugriffsanforderungen zulassen.

  5. Wählen Sie, ob Zugriffsanforderungen an Mitglieder der Gruppe "Besitzer von Teamwebsites" oder an einen bestimmten Benutzer bzw. eine bestimmte Verteilerlisten gesendet werden sollen. (Bedenken Sie, dass nur Mitglieder der Gruppe "Besitzer der Teamwebsite" , Zugriffsanforderungen annehmen oder ablehnen können.)

  6. Fügen Sie optional eine benutzerdefinierte Nachricht hinzu, die Benutzern auf der Zugriffsanforderungsseite angezeigt wird.

  7. Klicken Sie auf OK.

Genehmigen oder Ablehnen von Zugriffsanforderungen für eine Website

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" > Websiteinhalte.

  2. Klicken Sie auf Zugriffsanforderungen.

  3. Suchen Sie unter Ausstehende Anforderungen die Anforderung, die Sie aktualisieren möchten, und klicken Sie dann auf die Ellipse (...), um das Menü zu öffnen.

  4. Wählen Sie unter Berechtigungen die Berechtigungsstufe aus, die Sie dem Benutzer zuweisen möchten (wenn Sie die Anforderung genehmigen möchten). Optional können Sie auch eine Nachricht an die Person eingeben, die den Zugriff angefordert hat; dies ist zudem eine gute Möglichkeit, Ihre Entscheidung zu dokumentieren.

  5. Klicken Sie auf Genehmigen oder Ablehnen.

    Tipp:  Klicken Sie auf Verlauf anzeigen, um ältere Anforderungen anzuzeigen.

Verwalten von Einladungen für externe Benutzer (nur SharePoint Online)

Wenn Sie ein Microsoft Office 365-Kunde sind und SharePoint Online verwenden, können Sie die Seite "Zugriffsanforderungen" auch verwenden, um Einladungen von Gastbenutzern zu verwalten, die an Personen gesendet wurden, die nicht über Lizenzen für Ihr Office 365-Abonnement verfügen.

Wichtig:  Nur ein Benutzer, der Websitesammlungsadministrator, Unternehmensadministrator oder Mitglied der Standardgruppe "Websitebesitzer" ist, verfügt über die Berechtigung zum Verwenden der Seite "Zugriffsanforderungen". Wenn ein Benutzer aus der Gruppe "Websitebesitzer" entfernt wurde und ihm später die Berechtigungsstufe "Vollzugriff" für die Website zugewiesen wird, wird ihm dennoch der Zugriff auf die Seite "Zugriffsanforderungen" verweigert. Informationen zum Beheben dieses Problems finden Sie unter Nachricht "Zugriff verweigert" beim Anzeigen der Liste "Zugriffsanforderungen" in SharePoint Online.

Zurücknehmen von Einladungen

Wenn Sie eine Einladung zurücknehmen möchten, die Sie an einen externen Benutzer gesendet haben, können Sie die Einladung widerrufen, bevor sie akzeptiert wird.

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" > Websiteinhalte.

  2. Klicken Sie auf Zugriffsanforderungen.

  3. Suchen Sie die Person, deren Einladung Sie zurücknehmen möchten und klicken Sie auf die Ellipse (...), um das Menü zu öffnen.

  4. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster auf Zurücknehmen.

Wenn der externe Benutzer die Einladung bereits angenommen hat und Sie dessen Zugriff verhindern möchten, können Sie ihn aus der SharePoint-Berechtigungsgruppe entfernen, der er zugewiesen wurde. Darüber hinaus kann der Office 365-Administrator oder der SharePoint Online-Administrator die Person auch aus der Liste der Benutzer für Ihre Umgebung entfernen.

Erneutes Senden einer Einladung

Standardmäßig laufen alle Einladungen, die Sie an externe Benutzer senden, nach 90 Tagen ab. Sie können eine Einladung innerhalb dieser 90 Tage erneut senden, doch verlängert sich dadurch nicht der Zeitraum, der der eingeladenen Person zum Antworten zur Verfügung steht. Sie können eine abgelaufene Einladung nicht erneut senden.

Hinweis: Wenn eine eingeladene Person diese Einladung nicht innerhalb von 90 Tagen annimmt, Sie aber dennoch möchten, dass die Person auf Ihre Website zugreifen kann, müssen Sie eine neue Einladung senden.

  1. Wechseln Sie zu Einstellungen Office 365-Schaltfläche "Einstellungen" > Websiteinhalte.

  2. Klicken Sie auf Access-Anforderungen.

  3. Suchen Sie unter Einladungen von Gastbenutzern die Einladung, die Sie erneut senden möchten, und klicken Sie auf die Ellipse (...), um das Menü zu öffnen.

  4. Vergewissern Sie sich unter Berechtigung, dass es sich bei der ausgewählten Gruppe um die Berechtigungsgruppe handelt, der Sie die Person hinzufügen möchten, die die Einladung erhält. Wenn Sie eine andere als die ursprüngliche Gruppe auswählen möchten, ist das hier ebenfalls möglich.

  5. Klicken Sie auf Erneut senden.

Siehe auch

Freigeben einer Website

Grundlegendes zu Berechtigungsstufen (SharePoint)

Freigeben von SharePoint-Dateien oder -Ordnern in Office 365

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×