Zu Hauptinhalt springen
Einpassen von Text in einem Textfeld

Einpassen von Text in einem Textfeld

Publisher für Office 365, Publisher 2019, Publisher 2016, Publisher 2013, Publisher 2010

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Wenn Sie mehr Text eingeben oder importieren, als in ein Textfeld passt, speichert Publisher den zusätzlichen Text im Überlauf, in dem er aber nicht angezeigt wird. Nachfolgend einige Methoden, mit denen Sie dafür sorgen können, dass der Text in das Textfeld passt.

Automatisches Einpassen von Text

  1. Klicken Sie an eine beliebige Stelle in den Text.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Text Feld Tools Format in der Gruppe Text auf Text anpassen, und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Um die Punktgröße des Texts so zu verkleinern, dass sich kein Text im Überlauf befindet, klicken Sie auf Text bei Überlauf verkleinern.

    • Zum Verkleinern oder Vergrößern von Text, sodass er in das Textfeld passt, wenn Sie die Größe des Textfelds ändern, klicken Sie auf Größe anpassen.

Manuelles Einpassen von Text

Hier einige Methoden zum manuellen Einpassen von Text in einem Textfeld:

  • Ändern Sie den Schriftgrad oder die Schriftart des Texts.

  • Löschen Sie Text.

  • Vergrößern Sie das Textfeld.

  • Ändern Sie den Zeilenabstand.

    Wie?

    1. Klicken Sie auf der Registerkarte Start auf das Startprogramm für das Dialogfeld Absatz  Startprogramm für ein Dialogfeld , und klicken Sie dann auf die Registerkarte Einzüge und Abstände.

    2. Wählen Sie unter Zeilenabstand die gewünschten Optionen aus.

  • Passen Sie den Abstand zwischen allen Zeichen an (Nachverfolgung).

    Wie?

    1. Markieren Sie die Absätze, die Sie ändern möchten.

    2. Klicken Sie unter "Textfeldtools" auf der Registerkarte Format in der Gruppe Schriftart auf Zeichenabstand  Schaltfläche "Zeichenabstand" , und klicken Sie dann auf Mehr Abstand.

    3. Führen Sie im Dialogfeld Zeichenabstand unter Nachverfolgung eine der folgenden Aktionen aus:

      • Um die Nachverfolgung automatisch anzupassen, klicken Sie auf eine der voreingestellten Abstandsoptionen.

      • Wenn Sie die Nachverfolgung manuell anpassen möchten, klicken Sie auf Benutzerdefiniert, und geben Sie dann einen Prozentsatz zwischen 0,1 % und 600 % im Feld Durch diesen Betrag ein.

        Hinweis: Die Nachverfolgung ist nur verfügbar, wenn Sie an einer für den Druck bestimmten Publikation arbeiten.

  • Verkleinern Sie den Rands des Textfelds.

    Wie?

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Textfeld, und klicken Sie dann auf Textfeld formatieren.

    2. Geben Sie auf der Registerkarte Textfeld unter Textfeldränder die Einstellungen für die Ränder ein.

  • Lassen Sie den Text in ein anderes Textfeld fließen.

    So wird's gemacht

    Wenn Sie Textfelder verbinden, fließt Text, der nicht in das erste Textfeld passt, in das nächste Textfeld. Eine Kette aus verbundenen Textfeldern, auch als Textabschnitt bezeichnet, kann über mehrere Seiten gehen.

    Verwenden Sie verbundene Textfelder, um einen Textabschnitt in einem weiteren Textfeld fortzusetzen, um Spalten von unterschiedlicher Breite zu erstellen oder um Text aus dem Überlauf in ein anderes Feld zu verschieben.

    1. Klicken Sie in das Textfeld, das als erstes Textfeld des Textabschnitts dienen soll.

    2. Klicken Sie unter "Textfeldtools" auf der Registerkarte Format in der Gruppe Verknüpfen auf Verknüpfung erstellen.

      Der Mauszeiger wird zu einem Krugsymbol  Kanne als Symbol zum Verknüpfen von Textfeldern .

    3. Klicken Sie in das Textfeld, das als nächstes Textfeld des Textabschnitts dienen soll.

      Dieses Textfeld ist nun mit dem ersten Textfeld verbunden, und jeder Text im Überlauf wird nun im nächsten Feld angezeigt.

    4. Wenn Sie weitere Textfelder mit dem Textabschnitt verknüpfen möchten, wiederholen Sie diese Schritte.

Automatisches Einpassen von Text

  1. Klicken Sie an eine beliebige Stelle in den Text.

  2. Zeigen Sie im Menü Format auf Text automatisch anpassen, und führen Sie dann eine die folgenden Aktionen aus:

    • Um die Punktgröße des Texts so zu verkleinern, dass sich kein Text im Überlauf befindet, klicken Sie auf Text bei Überlauf verkleinern.

    • Zum Verkleinern oder Vergrößern von Text, sodass er in das Textfeld passt, wenn Sie die Größe des Textfelds ändern, klicken Sie auf Größe anpassen.

Manuelles Einpassen von Text

Hier einige Methoden zum manuellen Einpassen von Text in einem Textfeld:

  • Ändern Sie den Schriftgrad oder die Schriftart des Texts.

  • Löschen Sie Text.

  • Vergrößern Sie das Textfeld.

  • Ändern Sie den Zeilenabstand.

    Wie?

    1. Klicken Sie im Menü Format auf Absatz und dann auf die Registerkarte Einzüge und Abstände.

    2. Wählen Sie unter Zeilenabstand die gewünschten Optionen aus.

  • Passen Sie den Abstand zwischen allen Zeichen an (Nachverfolgung).

    Wie?

    1. Markieren Sie die Absätze, die Sie ändern möchten.

    2. Klicken Sie im Menü Format auf Zeichenabstand.

    3. Führen Sie im Dialogfeld Zeichenabstand unter Nachverfolgung eine der folgenden Aktionen aus:

      • Um die Nachverfolgung automatisch anzupassen, klicken Sie auf eine der voreingestellten Abstandsoptionen.

      • Wenn Sie die Nachverfolgung manuell anpassen möchten, klicken Sie auf Benutzerdefiniert, und geben Sie dann einen Prozentsatz zwischen 0,1 % und 600 % im Feld Durch diesen Betrag ein.

        Hinweis: Die Nachverfolgung ist nur verfügbar, wenn Sie an einer für den Druck bestimmten Publikation arbeiten.

  • Verkleinern Sie den Rands des Textfelds.

    Wie?

    1. Wählen Sie das Textfeld aus.

    2. Klicken Sie im Menü Format auf Textfeld.

    3. Klicken Sie im Dialogfeld Textfeld formatieren auf die Registerkarte Textfeld.

    4. Geben Sie unter Textfeldränder die Einstellungen für die Ränder ein.

  • Lassen Sie den Text in ein anderes Textfeld fließen.

    So wird's gemacht

    Wenn Sie Textfelder verbinden, fließt Text, der nicht in das erste Textfeld passt, in das nächste Textfeld. Eine Kette aus verbundenen Textfeldern, auch als Textabschnitt bezeichnet, kann über mehrere Seiten gehen.

    Verwenden Sie verbundene Textfelder, um einen Textabschnitt in einem weiteren Textfeld fortzusetzen, um Spalten von unterschiedlicher Breite zu erstellen oder um Text aus dem Überlauf in ein anderes Feld zu verschieben.

    1. Klicken Sie in das Textfeld, das als erstes Textfeld des Textabschnitts dienen soll.

    2. Klicken Sie auf der Symbolleiste Verbindungstext Felder auf Textfeld-Link Schaltflächensymbol erstellen.

      Der Mauszeiger wird zu einem Krugsymbol  Kanne als Symbol zum Verknüpfen von Textfeldern .

    3. Klicken Sie in das Textfeld, das als nächstes Textfeld des Textabschnitts dienen soll.

      Dieses Textfeld ist nun mit dem ersten Textfeld verbunden, und jeder Text im Überlauf wird nun im nächsten Feld angezeigt.

    4. Wenn Sie weitere Textfelder mit dem Textabschnitt verknüpfen möchten, wiederholen Sie diese Schritte.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden