Verbessern der Eingabehilfen und einfache Bedienung

Einführung in Eingabehilfen für Dokumente

Einführung in Eingabehilfen für Dokumente

Wenn Sie Ihre Dokumente für Personen mit unterschiedlichen physischen und kognitiven Fähigkeiten barrierefrei machen möchten, verwenden Sie die Barrierefreiheitsprüfung.

  1. Wechseln Sie zu Überprüfen > Barrierefreiheit überprüfen.

  2. Überprüfen Sie im Bereich Barrierefreiheitsprüfung die Ergebnisse und nehmen Sie empfohlene Änderungen vor.

    Tipp: Wenn Sie überprüfen möchten, wie sich das Dokument für eine Person mit einer Sprachausgabe anhören wird, wechseln Sie zu Überprüfen > Laut vorlesen.

Bewährte Methoden

Zusätzlich zur Verwendung der Barrierefreiheitsprüfung erfahren Sie hier einige bewährte Methoden zum Erstellen barrierefreier Dokumente.

Erweitern Sie Farbe mit Text

Wenn ein Leser blind, sehbehindert oder farbenblind ist, entgeht ihm möglicherweise eine Bedeutung, die nur durch Farbe vermittelt wird. Statt beispielsweise nur mit einem roten Symbol auf unzulässige Elemente hinzuweisen, fügen Sie eine Beschriftung hinzu: "Nicht zulässig".

Steigern der Lesbarkeit

Bei Lesern mit Legasthenie oder einer Sehschwäche scheint Text auf einer Seite möglicherweise ineinander zu schwimmen. So steigern Sie die Lesbarkeit:

  • Verwenden Sie größere Schriftgrade, oder lassen Sie sie zu.

  • Verwenden Sie serifenlose Schriftarten wie "Arial" oder "Calibri".

  • Vermeiden Sie die ausschließliche Verwendung von Großbuchstaben oder übermäßig viele Kursivformatierungen und Unterstreichungen.

  • Fügen Sie ausreichend Leerraum zwischen Sätzen und Absätzen ein.

Hilfe für Sprachausgaben beim Navigieren durch das Dokument

Die integrierten Überschriften und Formatvorlagen in Word erleichtern Sprachausgaben das Lesen Ihrer Dokumente. Vergewissern Sie sich mithilfe der Barrierefreiheitsprüfung, dass Ihre Überschriften eine logische Reihenfolge einhalten.

Hinzufügen von aussagekräftigem Linktext und QuickInfos

Weil Personen, die eine Sprachausgabe verwenden, möglicherweise nach einer Liste von Links suchen, ist es am besten, wenn der Linktext klare und genaue Informationen zum Ziel vermittelt. Verwenden Sie beispielsweise statt "Hier klicken" als Anzeigetext für einen Link den Titel der Zielseite.

Mehr erkunden

Weitere Informationen finden Sie unter Erstellen von barrierefreien Word-Dokumenten.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×