Zu Hauptinhalt springen

Einfügen von Inhalt aus anderen Anwendungen

Sie können Inhalte aus anderen Programmen in Ihre Präsentation importieren. Dazu gehören Dateien, die von anderen Microsoft Office-Programmen erstellt wurden, sowie Dateien aus anderen Programmen, die OLE (Object Linking and Embedding) unterstützen.

Hinweis: Sie können Inhalte nur aus Programmen einfügen, die OLE unterstützen und auf Ihrem Computer installiert sind. Wenn Sie sehen möchten, welche Arten von Inhalten eingefügt werden können, klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Objekt. Im Feld Objekt einfügen werden die Objekttypen aufgeführt, die Sie verwenden können.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Inhaltsobjekte in eine PowerPoint-Präsentation einzufügen:

  • Verknüpfte Objekte    Ein verknüpftes Objekt wird aktualisiert, wenn die Quelldatei geändert wird. Beispielsweise wird ein verknüpftes Diagramm, das aus Daten in Microsoft Excel erstellt wurde, geändert, wenn sich die Excel-Quelldaten ändern. Die Quelldatei muss auf Ihrem Computer oder im Netzwerk zur Verfügung stehen, um die Verknüpfung zwischen dem eingefügten Objekt und den Quelldaten beizubehalten. Das Einfügen eines verknüpften Objekts wird empfohlen, wenn der Quelldatensatz groß oder komplex ist.

  • Eingebettete Objekte    Die Quelldaten sind in die Präsentation eingebettet. Sie können das eingebettete Objekt auf einem anderen Computer anzeigen, da die Quelldaten Teil der Präsentationsdatei sind. Eingebettete Objekte erfordern in der Regel mehr Speicherplatz als verknüpfte Objekte.

  1. Wählen Sie in einem anderen Programm als PowerPoint die Informationen aus, die Sie als Objekt einfügen möchten, und kopieren Sie Sie.

  2. Klicken Sie in PowerPoint auf die Stelle, an der das Objekt angezeigt werden soll.

  3. Klicken Sie auf der Registerkarte Start in der Gruppe Zwischenablage auf den Pfeil unter Einfügen, und klicken Sie dann auf Inhalte einfügen.

  4. Führen Sie im Dialogfeld Inhalte einfügen eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie die Informationen als verknüpftes Objekt einfügen möchten, klicken Sie auf Verknüpfung einfügen.

    • Wenn Sie die Informationen als eingebettetes Objekt einfügen möchten, klicken Sie auf Einfügen. Klicken Sie im Feld als auf den Eintrag mit dem Wort "Objekt" im Namen. Wenn Sie beispielsweise die Informationen aus einem Word-Dokument kopiert haben, klicken Sie auf Microsoft Word-Dokumentobjekt.

      Hinweis: Wenn Ihre Auswahl sehr klein ist, beispielsweise einige Wörter aus einem Word-Dokument oder eine Zahl aus einer Excel-Arbeitsblattzelle, müssen Sie Sie möglicherweise nicht als Objekt speichern. Klicken Sie in diesem Fall auf eine der im Feld als bereitgestellten Optionen, oder fügen Sie den Inhalt direkt ein.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf der Folie auf die Stelle, an der das Objekt platziert werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Objekt.

  3. Klicken Sie auf aus Datei erstellen.

  4. Geben Sie im Feld Datei den Namen der Datei ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen , um aus einer Liste auszuwählen.

  5. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Link .

  6. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie den Inhalt Ihrer Präsentation anzeigen möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen als Symbol anzeigen .

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen als Symbol anzeigen , um ein Symbol anzuzeigen, auf das geklickt wird, um das Objekt anzuzeigen.
      Wenn Sie das Standardsymbol oder die Beschriftung ändern möchten, klicken Sie auf Symbol ändern, und klicken Sie dann in der Liste Symbol auf das gewünschte Symbol. Wenn Sie möchten, können Sie eine Beschriftung in das Feld Beschriftung eingeben.

Seitenanfang

  1. Klicken Sie auf der Folie auf die Stelle, an der das Objekt platziert werden soll.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Objekt.

  3. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn das Objekt noch nicht vorhanden ist, klicken Sie auf neu erstellen. Klicken Sie im Feld Objekttyp auf den Typ des Objekts, das Sie erstellen möchten.

    • Wenn das Objekt bereits vorhanden ist, klicken Sie auf aus Datei erstellen. Geben Sie im Feld Datei den Namen der Datei ein, oder klicken Sie auf Durchsuchen , um aus einer Liste auszuwählen. Deaktivieren Sie das Kontrollkästchen Link .

  4. Führen Sie eine der folgenden Aktionen aus:

    • Wenn Sie den Inhalt Ihrer Präsentation anzeigen möchten, deaktivieren Sie das Kontrollkästchen als Symbol anzeigen .

    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen als Symbol anzeigen , um ein Symbol anzuzeigen, auf das geklickt wird, um das Objekt anzuzeigen.
      Wenn Sie das Standardsymbol oder die Beschriftung ändern möchten, klicken Sie auf Symbol ändern, und klicken Sie dann in der Liste Symbol auf das gewünschte Symbol. Wenn Sie möchten, können Sie eine Beschriftung in das Feld Beschriftung eingeben.

Seitenanfang

Siehe auch

Einfügen eines Excel-Arbeitsblatts in PowerPoint

Hinweis:  Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Lassen Sie uns bitte wissen, ob diese Informationen hilfreich für Sie waren. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden