Zu Hauptinhalt springen
Animation, Video und Audio

Einfügen eines Videos aus YouTube oder von einer anderen Website

Einfügen eines Videos aus YouTube oder von einer anderen Website

In PowerPoint für Office 365 oder PowerPoint 2019 können Sie ein Onlinevideo von YouTube oder Vimeo auf einer Folie einfügen.

In PowerPoint für Office 365, Version 1907 oder höher, können Sie auch ein Onlinevideo von Microsoft Stream, einem Videoservice für Unternehmen, einfügen. Personen in einer Organisation können Videos hochladen, anzeigen und miteinander teilen.

Das Video wird direkt auf der Website angezeigt und weist die Steuerelemente der Website zum Wiedergeben, Anhalten usw. auf. Die PowerPoint-Wiedergabefunktionen (Verblassen, Sprungmarke, Kürzen usw.) können für Onlinevideos nicht verwendet werden.

Da sich das Video auf einer Website und nicht in Ihrer Präsentation befindet, müssen Sie mit dem Internet verbunden sein, um das Video abspielen zu können.

Tipp: Check out these YouTube videos from PowerPoint community experts for more help with video!

Einfügen eines Webvideos

  1. Suchen Sie das gewünschte Video in Ihrem Webbrowser.

  2. Kopieren Sie die URL der Webseite aus der Adressleiste Ihres Browsers.

  3. Wechseln Sie zurück zu PowerPoint, und wählen Sie die Folie aus, auf der Sie das Video einfügen möchten.

  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Einfügen des Menübands Video > Onlinevideo aus.

  5. Fügen Sie im Dialogfeld Onlinevideo die in Schritt 2 kopierte URL ein.

  6. Wählen Sie Einfügen aus.

Wiedergeben des Videos

Wenn ein Video erfolgreich eingefügt wurde, können Sie es entweder in der Normalansicht oder in der Bildschirmpräsentation wiedergeben. 

  • In der Normalansicht wird auf dem Video eine Wiedergabe-Schaltfläche angezeigt.

  • In einer Bildschirmpräsentation können Sie wie in einem Webbrowser mit Videos interagieren.

  • Standardmäßig werden Videos von YouTube und Vimeo in der Klickreihenfolge wiedergegeben. Sie können das Video abspielen, ohne auf die Schaltfläche Wiedergabe klicken zu müssen. Tippen Sie einfach auf die Leertaste, um zum nächsten Schritt in der Klickreihenfolge zu gelangen.

Problembehandlung

Nicht alle Onlinevideos von diesen Websites dürfen eingebettet werden. Sie sollten auf der Videowebsite überprüfen, ob ein bestimmter Video eingebettet werden darf. 

Internet Explorer 11 ist auf Ihrem Computer erforderlich.

Für die Wiedergabe von Videos in PowerPoint muss Internet Explorer 11 auf dem Computer installiert sein. Sie müssen das Programm nicht zum Surfen im Internet verwenden. Es muss lediglich installiert sein, weil seine Technologie im Hintergrund von PowerPoint benötigt wird, um Videos unter Windows wiederzugeben. 

Wenn Ihr Betriebssystem Windows 10 ist, ist Internet Explorer 11 bereits installiert. Wenn Sie eine ältere Version von Windows verwenden, finden Sie auf der Seite Internet Explorer-Downloads weitere Anweisungen. 

Möchten Sie stattdessen ein Video von Ihrem Computer einfügen?

Alle Details hierzu finden Sie unter Einfügen und Wiedergeben einer Videodatei von Ihrem Computer.

Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien

Vimeo:

YouTube:

Microsoft Stream:

SlideShare.net:

In PowerPoint 2016 können Sie ein Onlinevideo mit einem Einbettungscode einfügen oder mithilfe des Namens nach einem Video suchen. Dann können Sie es während der Präsentation wiedergeben.

Das Video wird direkt auf der Website angezeigt und weist die Steuerelemente der Website zum Wiedergeben, Anhalten usw. auf. Die PowerPoint-Wiedergabefunktionen (Verblassen, Sprungmarke, Kürzen usw.) können für Onlinevideos nicht verwendet werden.

Da sich das Video auf einer Website und nicht in Ihrer Präsentation befindet, müssen Sie mit dem Internet verbunden sein, um das Video abspielen zu können.

Einfügen des Onlinevideos mit einem Einbettungscode

  1. Navigieren Sie in YouTube oder Vimeo zu dem Video, das Sie einfügen möchten.

  2. Klicken Sie unter dem Videorahmen auf Teilen und dann auf Einbetten. (Wenn Sie nicht auf Einbetten klicken, kopieren Sie den falschen Code.)

    Klicken Sie auf "Teilen" und dann auf "Einbetten".
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den iFrame-Einbettungscode, und klicken Sie dann auf Kopieren.

    Kopieren Sie den iframe-Einbettungscode.

    Wenn der hervorgehobene Text, den Sie kopieren möchten mit "http", STOP beginnt ... ... handelt es sich nicht um den Code, der kopiert werden muss. Kehren Sie zu Schritt 2 zurück, und klicken Sie auf Einbetten:

    Für eine ordnungsgemäße Funktion muss der von Ihnen zum Einbetten des Videos verwendete Code entweder mit "iFrame" oder mit "<object>" beginnen.
    Wenn Ihr Einbettungscode mit "http" beginnt, wird Ihr Video nicht erfolgreich eingebettet.
  4. Klicken Sie in PowerPoint auf die Folie, der Sie ein Video hinzufügen möchten.

  5. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Video > Onlinevideo.

  6. Fügen Sie im Feld Aus einem Videoeinbettungscode den Einbettungscode ein, und klicken Sie dann auf den Pfeil.

    Zeigt die Option "Video einbetten" in PowerPoint
  7. Ein Videorechteck wird auf der Folie eingefügt, das Sie nach Belieben verschieben und vergrößern/verkleinern können. Wenn Sie eine Vorschau des Videos auf Ihrer Folie ausführen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Videorechteck, wählen Sie dann im Video Vorschau aus, und klicken Sie auf die Wiedergabeschaltfläche.

    Hinweis:  Wenn Ihr Video nicht ordnungsgemäß eingebettet wird, überprüfen Sie sorgfältig, ob Sie die erforderlichen Office-Updates installiert haben.

Suchen nach dem YouTube-Video nach Name

  1. Klicken Sie auf die Folie, der Sie ein Video hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Video > Onlinevideo.

    Die Schaltfläche auf der Menüleiste zum Einfügen eines Onlinevideos in PowerPoint
  3. Geben Sie im Feld Auf YouTube suchen den Namen des Videos ein, das Sie einfügen möchten, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

  4. Wählen Sie das Video in den Suchergebnissen aus, und klicken Sie auf Einfügen.

  5. Ein Videorechteck wird auf der Folie eingefügt, das Sie nach Belieben verschieben und vergrößern/verkleinern können. Wenn Sie eine Vorschau des Videos auf Ihrer Folie ausführen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Videorechteck, wählen Sie dann im Video Vorschau aus, und klicken Sie auf die Wiedergabeschaltfäche.

    Hinweis:  Wenn Ihr Video nicht ordnungsgemäß eingefügt wurde, überprüfen Sie noch einmal, ob die erforderlichen Office-Updates installiert wurden.

Anzeigen einer Vorschau des Videos

  1. Sobald sich das Videorechteck auf Ihrer Folie befindet, markieren Sie es, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf, und wählen Sie Vorschau aus.

    Auf dem Video wird eine Wiedergabe-Schaltfläche angezeigt.

  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Wiedergabe des Videos.

    Da sich das Video auf einer Website und nicht in Ihrer Präsentation befindet, müssen Sie mit dem Internet verbunden sein, um das Video wiedergeben zu können.

Internet Explorer 11 ist auf Ihrem Computer erforderlich.

Für die Wiedergabe von Videos in PowerPoint muss Internet Explorer 11 auf dem Computer installiert sein. Sie müssen das Programm nicht zum Surfen im Internet verwenden. Es muss lediglich installiert sein, weil seine Technologie im Hintergrund von PowerPoint benötigt wird, um Videos unter Windows wiederzugeben. 

Wenn Ihr Betriebssystem Windows 10 ist, ist Internet Explorer 11 bereits installiert. Wenn Sie eine ältere Version von Windows verwenden, finden Sie auf der Seite Internet Explorer-Downloads weitere Anweisungen. 

Möchten Sie stattdessen ein Video von Ihrem Computer einfügen?

Alle Details hierzu finden Sie unter Einfügen und Wiedergeben einer Videodatei von Ihrem Computer.

Einbetten von Inhalten aus Slideshare.net

Sie können auf einer Folie in PowerPoint Inhalte aus Slideshare.net einbetten, einer Website für die Freigabe von Präsentationen, Infografiken und Dokumenten.

Auf Slideshare.net verfügen alle Inhalte, die an anderer Stelle eingebettet werden können, über eine Schaltfläche zum Teilen. Diese Schaltfläche öffnet ein Fenster, in dem Sie einen Einbindungscode wie zum Einbetten eines Videos kopieren können.

  1. Suchen Sie auf Slideshare.net die Inhalte, die Sie einbetten möchten.

  2. Wählen Sie die Schaltfläche Teilen unterhalb des Inhaltsframes.

    Die Freigabecodes werden im Videoframe angezeigt.

  3. Wählen Sie das Feld mit der Bezeichnung Einbetten aus.

    Der gesamte Text im Feld wird markiert, wenn Sie diesen Schritt ausführen.

  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf dem markierten Text, und wählen Sie Kopieren aus.

    Der Text, den Sie kopiert haben, enthält mehr Informationen als Sie tatsächlich benötigen, daher muss er gekürzt und erneut kopiert werden.

  5. Fügen Sie den kopierten Text in einen Text-Editor wie Word oder Editor ein.

  6. Markieren Sie den Teil des Texts, der mit <iframe src ... beginnt und mit </iframe> endet. Kopieren Sie diesen Text.

    Dies ist der Einbindungscode, den Sie zum Einfügen des Inhalts in PowerPoint benötigten.

  7. Wechseln Sie in PowerPoint zu der Folie, auf der Sie den Inhalt einfügen möchten.

  8. Wählen Sie in der Symbolleiste des Menübands die Registerkarte Einfügen, dann Video und anschließend Onlinevideo aus.

    Das Dialogfeld Video einfügen wird geöffnet.

  9. Fügen Sie den Einbettungscode in das Feld mit der Bezeichnung Aus einem Videoeinbettungscode ein, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Es dauert einen Moment, bis PowerPoint den Inhalt aufnimmt. Wenn dies erfolgt ist, wird auf der Folie ein schwarzer Kasten angezeigt.

  10. Wenn Sie den Inhalt anzeigen möchten, wählen Sie die Schaltfläche "Bildschirmpräsentation" Schaltfläche für Bildschirmpräsentationsansicht auf der Taskleiste. in der Nähe der unteren rechten Ecke des PowerPoint-Fensters.

Anforderungen

Ihre Nutzung von Online-Videos unterliegt den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Anbieterwebsite.

In PowerPoint 2013 können Sie ein Onlinevideo einfügen und es während Ihrer Präsentation abspielen.

Das Video wird direkt auf der Website angezeigt und weist die Steuerelemente der Website zum Wiedergeben, Anhalten usw. auf. Die PowerPoint-Wiedergabefunktionen (Verblassen, Sprungmarke, Kürzen usw.) können für Onlinevideos nicht verwendet werden.

Da sich das Video auf einer Website und nicht in Ihrer Präsentation befindet, müssen Sie mit dem Internet verbunden sein, um das Video abspielen zu können.

Hinweis: Um dieses Feature zu verwenden, müssen Sie die Desktopversion von PowerPoint 2013 verwenden und die Office-Updates aus April 2014 installiert haben sowie IE 9 (MS12-037) oder IE10 oder höher (empfohlen) verwenden. Sie können eine umfassende Liste der Systemvoraussetzungen und unterstützten Formate anzeigen.

Suchen nach dem YouTube-Video nach Name

  1. Klicken Sie auf die Folie, der Sie ein Video hinzufügen möchten.

  2. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen auf Video > Onlinevideo.

    Die Schaltfläche auf der Menüleiste zum Einfügen eines Onlinevideos in PowerPoint
  3. Geben Sie im Feld Auf YouTube suchen den Namen des Videos ein, das Sie einfügen möchten, und drücken Sie dann die EINGABETASTE.

    Dies ist das Dialogfeld "Onlinevideo einfügen" in PowerPoint 2013.
  4. Wählen Sie das Video in den Suchergebnissen aus, und klicken Sie auf Einfügen.

  5. Ein Videorechteck wird auf der Folie eingefügt, das Sie nach Belieben verschieben und vergrößern/verkleinern können. Wenn Sie eine Vorschau des Videos auf Ihrer Folie ausführen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Videorechteck, wählen Sie dann im Video Vorschau aus, und klicken Sie auf die Wiedergabeschaltfäche.

    Hinweis:  Wenn Ihr Video nicht ordnungsgemäß eingefügt wurde, überprüfen Sie noch einmal, ob die erforderlichen Office-Updates installiert wurden.

  6. Wechseln Sie zur Registerkarte Wiedergabe im Menüband, um auszuwählen, wie und wann das Video wiedergegeben werden soll:

    Auf der Registerkarte "Wiedergabe" im PowerPoint-Menüband befinden sich Optionen für die Auswahl, wie ein Video wiedergegeben werden soll.

Anzeigen einer Vorschau des Videos

  1. Nachdem sich das Videorechteck auf Ihrer Folie befindet, wählen Sie es aus, und wählen Sie dann im PowerPoint-Menüband die Registerkarte Wiedergabe aus.

  2. Wählen Sie auf der linken Seite der Registerkarte Wiedergabe die Schaltfläche Vorschau aus.

Internet Explorer 11 ist auf Ihrem Computer erforderlich.

Für die Wiedergabe von Videos in PowerPoint muss Internet Explorer 11 auf dem Computer installiert sein. Sie müssen das Programm nicht zum Surfen im Internet verwenden. Es muss lediglich installiert sein, weil seine Technologie im Hintergrund von PowerPoint benötigt wird, um Videos unter Windows wiederzugeben. 

Wenn Ihr Betriebssystem Windows 10 ist, ist Internet Explorer 11 bereits installiert. Wenn Sie eine ältere Version von Windows verwenden, finden Sie auf der Seite Internet Explorer-Downloads weitere Anweisungen. 

Möchten Sie stattdessen ein Video von Ihrem Computer einfügen?

Alle Details hierzu finden Sie unter Einfügen und Wiedergeben einer Videodatei von Ihrem Computer.

Anforderungen

Ihre Nutzung von Onlinevideos unterliegt den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie der jeweiligen Anbieterwebsite.

YouTube-Videos in PowerPoint 2010 funktionieren nicht mehr    YouTube bietet seit Kurzem keine Unterstützung für den Adobe Flash Player mehr, der von PowerPoint 2010 hinter den Kulissen verwendet wird, um ein in einer Folie eingebettetes YouTube-Video wiederzugeben.

Infolge dieser Änderung können Sie in PowerPoint 2010 keine Videos mehr wiedergeben. Stattdessen erhalten Sie eine Fehlermeldung, die besagt: "Eingebettete Flash-Videos werden nicht mehr unterstützt."

Es gibt zwei Möglichkeiten, dieses Problem zu umgehen, die nachstehend beschrieben werden. Installieren eines Add-Ins zur Wiedergabe eines Videos oder Upgrade auf eine neuere Version von PowerPoint.

Verwenden des LiveWeb-Add-Ins zum Einfügen und Wiedergeben eines Onlinevideos

Diese Vorgehensweise eignet sich für geduldige Tüftler, die sich mit dem Installieren und Einrichten von Software auskennen. Wir haben versucht, die erforderlichen Schritte sorgfältig zu beschreiben.

Unten werden drei Prozeduren beschrieben, die Ihnen dabei helfen sollen    Die ersten beiden müssen nur einmal ausgeführt werden: Mit diesen wird das Add-In installiert und eingerichtet. Sobald diese Prozeduren abgeschlossen sind, können Sie die dritte Prozedur verwenden, um ein Onlinevideo auf einer Folie in PowerPoint 2010 einzufügen.

Klicken Sie auf eine der folgenden Abschnittsüberschriften, um den Abschnitt zu öffnen und die ausführlichen Anweisungen anzuzeigen:

  1. Schließen Sie Office 2010.

  2. Wechseln Sie zur Startseite für das LiveWeb-Add-In, und klicken Sie auf den Downloadlink für PowerPoint 2007/2010/2010/2016-Benutzer(32 Bit/64 Bit).

    Rufen Sie das LiveWeb-Add-In über diese Downloadseite ab.

    Eine komprimierte Datei (lwsetup40.zip) wird auf Ihren Computer heruntergeladen. Zunächst dekomprimieren Sie diese, um die Dateien verwenden zu können.

  3. Klicken Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf die ZIP-Datei, und wählen Sie Alle extrahieren aus.

    Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die komprimierte ZIP-Datei, um eine Datei zu extrahieren.
  4. Wählen Sie im Dialogfeld Extrahieren die Option zum Anzeigen der extrahierten Dateien nach Abschluss des Vorgangs aus, und klicken Sie dann auf Extrahieren.

    Das Dialogfeld "Extrahieren"

    Die nicht komprimierte Datei wird auf Ihren Computer kopiert.

  5. Doppelklicken Sie auf lwsetup.exe, um mit der Installation des LiveWeb-Add-Ins auf Ihrem Computer zu beginnen.

    Doppelklicken Sie auf "lwsetup.exe", um mit der Installation des LiveWeb-Add-Ins zu beginnen.

    Als Nächstes durchlaufen Sie eine Reihe von Optionen, bevor das Add-In auf dem Computer installiert wird.

  6. Klicken Sie auf Ja, um der App zu erlauben, Änderungen an Ihrem Gerät vorzunehmen.

    Erlauben Sie der App, Änderungen an Ihrem Gerät vorzunehmen.
  7. Klicken Sie im Dialogfeld InstallShield-Assistent auf Weiter.

  8. Lesen Sie den Lizenzvertrag, wählen Sie Ich stimme den Bedingungen des Lizenzvertrags zu, und klicken Sie dann auf Weiter.

    (Sie müssen den Lizenzvertrag akzeptieren, um das Add-In verwenden zu können.)

  9. Der Standardinstallationsordner lautet "C:\Program Files (x86)\Shyam Pillai\LiveWeb". Ändern Sie ihn bei Bedarf, und klicken Sie dann auf Weiter.

  10. Alle Optionen sind nun konfiguriert: Klicken Sie auf Installieren.

    Wenn alle Optionen eingerichtet sind, starten Sie die Installation.
  11. Warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf Fertig stellen, um den Installationsvorgang zu beenden. Sie können das Add-In jetzt verwenden.

  1. Öffnen Sie Office 2010 über das Startmenü.

  2. Klicken Sie auf der Symbolleiste des Menübands auf die Registerkarte Datei und dann auf Optionen.

    Klicken Sie in PowerPoint 2010 im Menüband auf der Registerkarte "Datei" auf "Optionen".
  3. Wählen Sie im Dialogfeld PowerPoint-Optionen im linken Fensterbereich Trust Center aus, und klicken Sie dann auf Einstellungen für das Trust Center.

  4. Wählen Sie im Dialogfeld Trust Center unter Makroeinstellungen die Option Alle Makros mit Benachrichtigung deaktivieren aus, und klicken Sie dann auf OK.

    Wählen Sie "Alle Makros mit Benachrichtigung deaktivieren" aus, und klicken Sie dann auf "OK".

    Auf diese Weise deaktiviert das Trust Center die Makros nicht automatisch. Sie können selbst auswählen, ob Sie sie aktivieren oder deaktivieren möchten. In diesem Fall entscheiden wir uns dafür, die Makros zu aktivieren.

  5. Klicken Sie im linken Bereich des Dialogfelds auf ActiveX-Einstellungen, wählen Sie Eingabeaufforderung anzeigen, bevor alle Steuerelemente mit minimalen Einschränkungen aktiviert werden aus, und klicken Sie dann auf OK.

  6. Wählen Sie im linken Bereich die Option Add-Ins aus. Wählen Sie in der Liste Verwalten unten PowerPoint-Add-Ins aus, und klicken Sie anschließend auf OK.

    Öffnen Sie die Liste der PowerPoint-Add-Ins, und klicken Sie anschließend auf "OK".
  7. Klicken Sie auf Neu hinzufügen, um das LiveWeb-Add-In zur Liste hinzuzufügen.

  8. Navigieren Sie zu dem Ordner, in dem Sie LiveWeb in Schritt 9 der voranstehenden Prozedur installiert haben, wählen Sie LiveWeb.ppam aus, und klicken Sie dann auf OK.

    Wählen Sie "LiveWeb.ppam" aus, und klicken Sie dann auf "OK".

Das LiveWeb-Add-In wird installiert und kann anschließend in PowerPoint 2010 verwendet werden.

Manchmal wird das Add-In in der Liste nicht angezeigt, aber es funktioniert ordnungsgemäß. Klicken Sie auf Schließen, und fahren Sie zum Verwenden des Add-Ins mit den folgenden Schritten fort.

  1. Wechseln Sie in Ihrem Webbrowser zu YouTube. Suchen Sie das Video, das Sie in eine Folie einfügen möchten. Kopieren Sie die HTTPS:-Adresse der Webseite.

  2. Klicken Sie in PowerPoint 2010 auf dem Menüband auf der Registerkarte Einfügen am rechten Ende auf die Schaltfläche Webseite.

    Das LiveWeb-Add-In befindet sich auf der Registerkarte "Einfügen" ganz rechts auf dem Menüband.

    Das Dialogfeld LiveWeb wird geöffnet.

  3. Klicken Sie im Dialogfeld auf Weiter.

  4. Fügen Sie im oberen Feld die Adresse (aus Schritt 1) des Videos ein, das Sie einfügen möchten. Klicken Sie anschließend auf Hinzufügen und dann auf Weiter.

    Fügen Sie die HTTPS-Adresse des Videos ein, das Sie einfügen möchten.
  5. Stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Ja, Webseite automatisch aktualisieren (Echtzeitaktualisierung) aktiviert ist, und klicken Sie dann auf Weiter.

  6. Klicken Sie in Schritt 3 auf Weiter, es sei denn, Sie möchten zunächst die optionalen Einstellungen für Ihr Video ändern.

  7. Klicken Sie auf Fertig stellen.

  8. Klicken Sie im Meldungsfeld auf OK.

    Speichern Sie Ihre Präsentation. Jetzt können Sie das Video in der Bildschirmpräsentation testen.

  9. Zum Starten einer Bildschirmpräsentation drücken Sie F5. Sobald das Video gestartet wurde, drücken Sie die Schaltfläche "Vollbild", um den Videoframe zu erweitern.

    Drücken Sie die Schaltfläche "Vollbild", um den Videoframe zu erweitern.
  10. Wenn der Bildschirm nach dem Wechseln in den Vollbildmodus wie folgt aussieht, drücken Sie auf der Tastatur einmal STRG+PLUSZEICHEN, um das Video zu erweitern:

    Wenn das Video den Bildschirm noch nicht ausfüllt, drücken Sie einmal STRG und das Pluszeichen, um den Videoframe zu vergrößern.

    Nun sollte das Video den Bildschirm ausfüllen.

  11. Falls erforderlich, klicken Sie auf "Wiedergeben", um das Video zu starten.

Führen Sie, wenn möglich, ein Upgrade auf eine neuere Version von PowerPoint aus.

Wenn Sie ein Upgrade durchführen können, sollten Sie dies als Möglichkeit zur Umgehung dieses Problems tun, das nicht behoben werden kann:

  • Sie können ein Upgrade von Office 2010 auf eine neuere Version ausführen, bei der die Wiedergabe von YouTube-Videos nicht auf Adobe Flash Player basiert, daher kommt es nicht zu dem Problem, das derzeit in PowerPoint 2010 auftritt.

    Damit das Upgrade optimalen Nutzen bringt, müssen Sie eine Version von Windows verwenden, die die ausgewählte Office-Version unterstützt. Für Office 2013 ist Windows 10, Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 erforderlich. Office 2016 erfordert Windows 10, Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 Service Pack 1.

    Wenn Sie immer über die neueste Version von Office verfügen möchten, können Sie Office 365 abonnieren. Klicken Sie zum Testen oder Kaufen und zum Vergleichen eines Abonnements mit einem einmaligen Kauf.

Anforderungen

Ihre Nutzung von Onlinevideos unterliegt den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie der jeweiligen Anbieterwebsite.

In oder PowerPoint 2019 für Mac können Sie ein Onlinevideo von YouTube oder Vimeo auf einer Folie einfügen.  In früheren Versionen vonPowerPoint für macOS wird das Einfügen eines Online Videos nicht unterstützt.

In PowerPoint für Office 365 für Mac können Sie auch ein Onlinevideo von Microsoft Stream, einem Videoservice für Unternehmen, einfügen. Personen in einer Organisation können Videos hochladen, aufrufen und miteinander teilen. Dieses Feature erfordert PowerPoint für Office 365 für Mac, Version 16.27 oder höher.

Das Video wird direkt auf der Website angezeigt und weist die Steuerelemente der Website zum Wiedergeben, Anhalten usw. auf. Die PowerPoint-Wiedergabefunktionen (Verblassen, Sprungmarke, Kürzen usw.) können für Onlinevideos nicht verwendet werden.

Da sich das Video auf einer Website und nicht in Ihrer Präsentation befindet, müssen Sie mit dem Internet verbunden sein, um das Video abspielen zu können.

Einfügen eines Webvideos

  1. Suchen Sie das gewünschte Video in Ihrem Webbrowser.

  2. Kopieren Sie die URL der Webseite aus der Adressleiste Ihres Browsers.

  3. Wechseln Sie zu PowerPoint, und wählen Sie die Folie aus, auf der Sie das Video einfügen möchten.

  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Einfügen des Menübands in der Gruppe Medien ganz rechts die Option Video aus. Wählen Sie dann Onlinevideo aus.

  5. Fügen Sie die in Schritt 2 kopierte URL in das Dialogfeld ein.

  6. Klicken Sie auf Einfügen.

    Das Video wird der Folie hinzugefügt.

  7. Um eine Vorschau des Videos anzuzeigen, klicken Sie auf die Wiedergabe-Schaltfläche auf dem Video.

Möchten Sie stattdessen ein Video von Ihrem Computer einfügen?

Alle Details hierzu finden Sie unter Einfügen und Wiedergeben einer Videodatei von Ihrem Computer.

Anforderungen

Zum Einfügen und Abspielen eines Onlinevideos wird eine aktuelle Version von macOS und PowerPoint für macOS benötigt: 

  • PowerPoint Version 16.15.18070902 oder höher

  • macOS 10.13.4 (High Sierra) oder höher

  • Ein Mac, der in 2012 oder höher hergestellt wurde

Ihre Nutzung von Onlinevideos unterliegt den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie der jeweiligen Anbieterwebsite.

Obwohl PowerPoint 2016 für Mac selbst das Einfügen eines Online-Videos nicht unterstützt, braucht es nur wenige Schritte um ein add-in zu verwenden, um ein Video von YouTube oder Vimeo einfügen zu können.

Einfügen eines Online Videos mit dem Add-in "Web-Video-Player"

  1. Öffnen Sie in Ihrer Präsentation eine neue Folie. (Das Video nimmt die gesamte Folie ein, deshalb empfiehlt es sich, neu zu beginnen.)

  2. Wählen Sie im Menü EinfügenAdd-ins > Store.

  3. Geben Sie im Dialogfeld Office Add-ins, in das Feld Suchen den Begriff Web-Video-Player ein und drücken Sie die Eingabetaste.

    Die Suche sollte eine Übereinstimmung namens Web-Video-Player finden.

  4. Wählen Sie Hinzufügen aus.

    Das Videobild wird der Folie hinzugefügt.

  5. Fügen Sie im Textfeld die Adresse (URL) aus der Seite YouTube- oder Vimeo-Seite des gewünschten Videos ein.

  6. Wählen Sie Video festlegen.

    Das Videobild wird selbst aktualisiert und zeigt ein Standbild des Videos.

  7. Klicken Sie in dem Video auf die Schaltfläche "Wiedergabe" um es zu testen.

Möchten Sie stattdessen ein Video von Ihrem Computer einfügen?

Alle Details hierzu finden Sie unter Einfügen und Wiedergeben einer Videodatei von Ihrem Computer.

Vimeo und YouTube-Nutzungsbedingungen

Ihre Nutzung von Onlinevideos unterliegt den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie der jeweiligen Anbieterwebsite.

In PowerPoint für das Web können Sie ein Onlinevideo von YouTube oder Vimeo auf einer Folie einfügen. (Wenn Sie über ein Office 365 Business- oder Education-Abonnement verfügen, können Sie auch ein Onlinevideo von Microsoft Stream einfügen.)

Das Video wird direkt auf der Website angezeigt und weist die Steuerelemente der Website zum Wiedergeben, Anhalten usw. auf. Die PowerPoint-Wiedergabefunktionen (Verblassen, Sprungmarke, Kürzen usw.) können für Onlinevideos nicht verwendet werden.

Da sich das Video auf einer Website und nicht in Ihrer Präsentation befindet, müssen Sie mit dem Internet verbunden sein, um das Video abspielen zu können.

Einfügen eines Onlinevideos

  1. Suchen Sie das gewünschte Video in einem neuen Tab in Ihrem Webbrowser.

  2. Kopieren Sie die URL der Webseite aus der Adressleiste Ihres Browsers.

  3. Wechseln Sie zu PowerPoint für Web und wählen Sie die Folie aus, auf der Sie das Video einfügen möchten.

  4. Wählen Sie auf der Registerkarte Einfügen des Menübands in der Gruppe Medien die Option Onlinevideo aus.

  5. Fügen Sie im Dialogfeld Onlinevideo die in Schritt 2 kopierte URL ein.

  6. Wählen Sie Einfügen aus.

    Das Video wird auf der Folie eingefügt. Sie können das Video durch Ziehen mit der Maus verschieben und den Videoframe durch Auswählen und Ziehen einer Ecke verkleinern oder vergrößern.

  7. Zum Wiedergegeben des Videos müssen Sie die Bildschirmpräsentation ausführen. Wechseln Sie im Menüband zur Registerkarte Ansicht, und wählen Sie in der Gruppe Bildschirmpräsentation starten die Option Ab aktueller Folie aus.

    (Wenn das vereinfachte Menüband deaktiviert ist, wird die Registerkarte Bildschirmpräsentation nicht angezeigt. Verwenden Sie stattdessen die Registerkarte Ansicht zum Starten der Bildschirmpräsentation.)

    Die Bildschirmpräsentation wird geöffnet, und Sie können auf die Wiedergabeschaltfläche klicken, um die Präsentation zu starten.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Wiedergeben eines Videos in PowerPoint für Web.

Ihre Nutzung von Onlinevideos unterliegt den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie der jeweiligen Anbieterwebsite.

Kürzen eines Videos

In PowerPoint für das Web können Sie keine Videos kürzen, und Onlinevideos können nicht gekürzt werden. Wenn Sie ein Video kürzen möchten, müssen Sie es auf Ihrem Computer speichern und dann in einer Desktopversion von PowerPoint auf Ihrer Folie einfügen. 

Siehe auch

Vorführen eines Video: Einfügen eines Videos aus YouTube

Warum kann ich ein Video nicht in PowerPoint einbetten?

Hinzufügen von Audio zu Präsentationen

In PowerPoint unterstützte Video- und Audiodateiformate

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×