Einfügen eines Bildschirm Zeitgebers

Hinweis: Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Sie können einen animierten Bildschirmzeitgeber oder eine Statusanzeige hinzufügen, um Ihre Präsentation interessanter zu gestalten. So möchten Sie beispielsweise am Ende einer Schulung ein zeitlich festgelegtes Quiz mit einer Countdown-Anzeige einbeziehen. Mithilfe der Animationsfeatures in PowerPoint können Sie viele verschiedene Arten von Zeitgebern erstellen.

Wenn Sie nach einem Zeitgeber zur Nachverfolgung suchen, wie lange Sie gesprochen haben, um Ihre bewilligten Zeitlimits einzuhalten, lesen Sie Verwenden der Vortragsnotizen bei der Vorführung einer Bildschirmpräsentation.

Tipp: Im Office Storefinden Sie auch weitere Arten von Timer, z. b. Stopwatch-Timer.

Erstellen eines Countdown-Zeitgebers

Dieser Zeitgeber verwendet eine einfache, aber eindrucksvolle Animationssequenz. Er zeigt einen Countdown in Intervallen von einer Sekunde von 5 bis 1.

  1. Beginnen Sie, indem Sie fünf Textfelder mit Zahlen von 5 bis 1 erstellen. Diese werden anschließend so animiert, dass sie jeweils einzeln in Intervallen von einer Sekunde verschwinden.

    Countdown-Felder.

    Tipp: Erstellen Sie die Felder der Reihe nach vom höchsten zum niedrigsten Wert, damit sie sich einfacher animieren lassen.

  2. Wenn Sie Textfelder erstellen möchten, klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Text auf Textfeld, und zeichnen Sie das Textfeld auf der Folie. Fügen Sie dann die Zahl hinzu. Sie können kopieren und einfügen, um die neuen Felder zu duplizieren und dann zu bearbeiten.

  3. Klicken Sie in das Textrechteck mit der Zahl.

  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Erweiterte Animation auf Animation hinzufügen, und fahren Sie dann mit Beenden fort. Hier können Sie die gewünschte Animation auswählen, z. b. verschwindet.

    Klicken Sie auf der Registerkarte ANIMATIONEN in der Gruppe "Erweiterte Animation" auf "Animation hinzufügen". Sie können aus zahlreichen Animationsoptionen auswählen.
  5. Wählen Sie die restlichen Rechtecke (4, 3, 2, 1) der Reihe nach aus, und wenden Sie auf jedes einzeln die gleiche Ausgangsanimation, Verschwinden, an.

  6. Klicken Sie auf Animationen > Animationsbereich, um den Animationsbereich anzuzeigen. Die Nummerierung der Rechtecke kann etwas verwirrend sein, da PowerPoint für andere Objekte auf der Folie sorgt. Schauen Sie sich die Zahl rechts an, die den Text im Rechteck zeigt.

    Klicken Sie auf "Animationen" und dann auf "Animationsbereich", um den Animationsbereich einzublenden. Die Zahl rechts neben dem Doppelpunkt entspricht der Zahl im Rechteck.
  7. Sie möchten, dass nur das erste Rechteck (mit der Zahl 5) mit einem Klick gestartet wird, und es soll eine Sekunde lang auf dem Bildschirm bleiben, bevor es wieder verschwindet. Die anderen Rechtecke sollen dann jeweils eine Sekunde lang warten, bevor sie automatisch nacheinander verschwinden.

    Wählen Sie Rechteck 5 aus, und lassen Sie in der Gruppe Animationen > Anzeige Dauer die Einstellungen Start: On Click und Duration: .01, legen Sie Delay auf 01,00, eine Sekunde fest.

    Legen Sie unter "Anzeigedauer" die Option "Start" auf "Beim Klicken" fest.
  8. Wählen Sie nun im Animationsbereich die restlichen Rechtecke (von 4 bis 1) jeweils einzeln aus. In der Gruppe Anzeigedauer legen Sie wieder die Details für die Anzeigedauer fest: Start: Nach Vorherigen, Dauer: Auto und Verzögerung: 01:00.

    Unter "Anzeigedauer" können Sie die Details für die Anzeigedauer festlegen.
  9. Wenn Sie damit fertig sind, probieren Sie den Zeitgeber aus, indem Sie zu Bildschirmpräsentationsmodus wechseln und ihn mit Ab aktueller Folie wiedergeben. Klicken Sie, um den Countdown zu starten!

Tipps: 

  • Sie können Ihre Animationseffekte jederzeit in einer Vorschau anzeigen. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Vorschau auf Vorschau.

  • Nach dem Countdown können Sie eine Animation hinzufügen, z. b. ein Textfeld, das " finished " liest. Fügen Sie dazu das Textfeld ein, wählen Sie es aus, navigieren Sie zu Animationen > Erweiterte Animation > Eingang > angezeigt. Legen Sie dann in der Gruppe Anzeige Dauer den Wert nach vorherigerStart fest, legen Sie Duration auf Auto fest, und legen Sie Delay auf 00,00 fest. Beachten Sie, dass dieses Textfeld auch im Animationsbereich angezeigt wird.

Hinweis: Mithilfe der verschiedenen Eingangs- und Ausgangsanimationen in PowerPoint können Sie genauso einfach Formen zum Erscheinen und Verschwinden animieren. Dazu können Sie jedes beliebige Intervall verwenden, doch empfiehlt es sich, für jedes Objekt in der Sequenz die gleiche Verzögerung festzulegen.

Nach dem Countdown können Sie eine Animation mit dem Wortlaut "Beendet!" hinzufügen.

Seitenanfang

Erstellen eines Statusanzeige-Zeitgebers

Eine andere effektive Möglichkeit zum Hinzufügen eines Countdown-Zeitgebers ist das Emulieren einer Statusanzeige.

  1. Klicken Sie auf der Registerkarte Einfügen in der Gruppe Illustrationen auf Formen, und wählen Sie ein Rechteck aus.

    Sie können im Bereich "Shapes" der Gruppe "Illustrationen" eine Form (z. B. ein Rechteck) auswählen.
  2. Klicken Sie auf der Folie auf die Stelle, an der sich die Statusanzeige befinden soll, und zeichnen Sie ein Rechteck, dessen Rand an den linken Rahmen der Folie grenzt.

    Die Statusanzeige.
  3. Sie können den Balken nach Belieben Kolorieren. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Leiste, und wählen Sie Form formatieren > Form Optionen > Füllung > einfarbige Füllung aus.

    Statusanzeige mit blauer Füllung.
  4. Klicken Sie auf der Registerkarte Animationen in der Gruppe Animation auf einfliegen.

  5. Klicken Sie auf Effektoptionen, und wählen Sie Von links aus.

  6. Legen Sie in der Gruppe Timing die Dauer auf die Anzahl der Sekunden fest, für die die Statusanzeige ausgeführt werden soll, z. b. 30 Sekunden. Wählen Sie für Start beim Klicken aus.

    Ihre Einstellungen würden so aussehen:

    Einstellungen für einen bestimmten Effekt der Statusanzeige.

Wenn Sie damit fertig sind, probieren Sie den Zeitgeber aus, indem Sie zu Bildschirmpräsentationsmodus wechseln und ihn mit Ab aktueller Folie wiedergeben. Klicken Sie, um den Zeitgeber zu starten. Die Statusanzeige sollte eingeblendet werden, 30 Sekunden lang von der linken Bildschirmseite aus laufen und dann stoppen.

Siehe auch

Animieren von Text oder Objekten

HinzuFügen, ändern oder Entfernen von Übergängen zwischen Folien

Festlegen der Geschwindigkeit und Anzeigedauer von Übergängen

Animieren von Bildern, Cliparts, Text und anderen Objekten

Testen der Anzeigedauern für eine Bildschirmpräsentation

Verwenden von Folienmastern zum Anpassen einer Präsentation

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×