Excel im Web

Einfügen einer Pivot-Tabelle

Ihr Browser unterstützt kein Video. Installieren Sie Microsoft Silverlight, Adobe Flash Player oder Internet Explorer 9.

Probieren Sie es aus!

PivotTables sind eine hervorragende Möglichkeit zum Zusammenfassen, Analysieren, Durchsuchen und Präsentieren von Zusammenfassungsdaten. In Excel für das Web können Sie auch mit jemand anderem an einer PivotTable gleichzeitig arbeiten.

  1. Wählen Sie die Zellen aus, aus denen Sie eine PivotTable erstellen möchten.

  2. Wählen Sie Einfügen > PivotTable aus.

  3. Wählen Sie unter Wählen Sie die zu analysierenden Daten aus die Option Tabelle oder Bereich auswählen aus.

  4. Überprüfen Sie in Tabelle/Bereich den Zellbereich.

  5. Wählen Sie unter Legen Sie fest, wo der PivotTable-Bericht abgelegt werden soll den Eintrag Neues Arbeitsblatt aus, um die PivotTable auf einer neuen Arbeitsblattregisterkarte einzufügen. Sie können auch auf Vorhandenes Arbeitsblatt klicken und dann die Position auswählen, an der die PivotTable angezeigt werden soll.

  6. Wählen Sie OK aus.

  7. Wenn Sie Ihrer PivotTable ein Feld hinzufügen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen für den Feldnamen im Bereich PivotTables-Felder.

    Hinweis: Ausgewählte Felder werden dem jeweiligen Standardbereich hinzugefügt: nicht numerische Felder werden dem Bereich Zeilen, Datums- und Uhrzeithierarchien dem Bereich Spalten und numerische Felder dem Bereich Werte hinzugefügt.

  8. Um ein Feld aus einem Bereich in einen anderen zu verschieben, ziehen Sie es in den Zielbereich.

  9. Um einen Kollegen zur Zusammenarbeit an einer Arbeitsmappe einzuladen, wählen Sie Freigeben aus, geben Sie seinen Namen ein, und wählen Sie Senden aus.

Weitere Tipps gefällig?

Erstellen einer PivotTable zum Analysieren von Arbeitsblattdaten

Übersicht über PivotTables und PivotCharts

Excel-Hilfe und -Schulungen

Office für das Web – Schnellstarts

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulungen erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
Office Insider werden

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×