Ein- und Ausblenden der Lineale

Hinweis:  Wir möchten Ihnen die aktuellsten Hilfeinhalte so schnell wie möglich in Ihrer eigenen Sprache bereitstellen. Diese Seite wurde automatisiert übersetzt und kann Grammatikfehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Unser Ziel ist es, Ihnen hilfreiche Inhalte bereitzustellen. Teilen Sie uns bitte über den Link am unteren Rand dieser Seite mit, ob die Informationen für Sie hilfreich sind. Hier finden Sie den englischen Artikel als Referenz.

Linealen in Publisher können Sie die Elemente auf einer Seite horizontal oder vertikal auszurichten. Lineale können Sie Einzüge festlegen und gibt. Auf den Linealen können Sie auch um die Dimensionen der Publikationselemente, wie etwa die Seitenränder, Textfelder, Spalten und So weiter zu bestimmen.

Lineal

1. Lineale (Horizontal und vertikal)

2. horizontalen Lineal Leitfaden

Ein- und Ausblenden der Lineale

  • Klicken Sie auf Ansicht > ein-oder Ausblenden der Lineale Anzeigen.

  • Das Kontrollkästchen Sie Lineale anzeigen oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Lineale ausblenden.

Ein- oder Ausblenden des Lineals Leitfadens

  • Zum Anzeigen des Lineals Leitfadens, zeigen Sie auf innerhalb Kante des Lineals, bis der Mauszeiger in einen Doppelpfeil, und ziehen Sie die Führungslinie vom Lineal zu Ihrer Publikation.

  • Klicken Sie zum Ausblenden des Lineals Leitfadens zeigen Sie darauf, bis der Zeiger ein Doppelpfeil wird, und ziehen Sie es aus Ihrer Publikation.

Ein- oder Ausblenden der Zeilenführungslinien oder der Spaltenführungslinien

  • Klicken Sie auf Ansicht > Anzeigen möchten, klicken Sie dann auf das Kontrollkästchen für Begrenzung Begrenzungen angezeigt und Führungslinien Führungslinien in Ihrer Arbeitsfenster angezeigt.

  • Wenn entfernen oder die Hilfslinien ausblenden möchten, klicken Sie auf Ansicht > Anzeigen, und deaktivieren Sie das Kontrollkästchen.

Ihre Office-Fähigkeiten erweitern
Schulung erkunden
Neue Funktionen als Erster erhalten
An Office Insider teilnehmen

War diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Vielen Dank für Ihr Feedback. Es klingt, als ob es hilfreich sein könnte, Sie mit einem unserer Office-Supportmitarbeiter zu verbinden.

×